Loading

September 2018

Qatar Airways landet mit Qsuite in München

und feiert 20-jähriges Jubiläum in der bayerischen Hauptstadt.

Seit 20 Jahren fliegt Qatar Airways München an. Grund zum Feiern und passender Anlass, um einer Handvoll Journalisten die neue Businessclass der Airline, die Qsuite vorzustellen. Während wir auf den Nachmittagsflieger aus Doha warten, werden wir mit leckeren Häppchen und Champagner verwöhnt. Übrigens vom gleichen Caterer, der sich auch um das leibliche Wohl der Businessclass-Passagiere kümmert.

Da fällt das Warten auf den Flieger nicht schwer.

Dann schwebt sie ein, die Maschine aus Doha, eine B777-300ER. Und weil es heute ein besonderer Tag ist, gibt es für den Flieger eine Wasserdusche von der Flughafenfeuerwehr und wir Journalisten dürfen das Spektakel auf einer Plattform direkt über der Gangway miterleben. Und danach geht es ab in den Flieger, damit wir uns ein eigenes Bild von der Qsuite machen können,

Neben der Nachmittagsverbindung gibt es seit 16. September auch einen Vormittagsflug von München nach Doha.

Die Qsuite von Qatar Airways bringt First-Class-Feeling in die Business Class und das ist schon etwas Besonderes, denn diese Qsuite ist ein kleiner Verwandlungskünstler. Bietet Privatsphäre wo gewünscht oder schafft einen gemeinsamen Bereich für zwei, drei oder auch vier Personen. Verstellbare Trennwände und Sitzreihen, die in und gegen die Flugrichtung installiert sind, ermöglichen dies. Geschäftsfreunde können ihre Businessmeetings abhalten, zusammen essen und trinken.

Die Flexibilität der Qsuite bietet auch das erste Doppelbett in einer Business Class. Wir probieren natürlich alle Möglichkeiten aus. Gute Journalistenarbeit eben ;-)

Wir wollen unseren Lesern natürlich auch die Statements der "Officials" nicht vorenthalten:

Frédéric Gossot, Country Manager von Deutschland, Österreich und der Schweiz: „Bei Qatar Airways steht der Kunde stets an erster Stelle. Wir möchten ihm ein erstklassiges Flugerlebnis ermöglichen. Dass wir die Qsuite nun neben Frankfurt auch auf der Route nach München anbieten, reflektiert die Bedeutung des deutschen Markts innerhalb des Netzwerks von Qatar Airways. Wir freuen uns, Reisenden aus München diesen Service gerade im 20. Jubiläumsjahr der Strecke anbieten zu können.“

Dr. Michael Kerkloh, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH: „Qatar Airways ist seit nunmehr zwei Jahrzehnten ein gern gesehener und äußerst zuverlässiger Carrier an unserem Flughafen, der immer wieder modernste Flugzeuge nach München gebracht hat. So war Qatar Airways eine der ersten Fluggesellschafen, die den Dreamliner – die Boeing 787 – in München einführte und dann mit dem Airbus A350-900 sowie dem A350-1000 sogar die jeweils erste Landung dieser Flugzeuge auf Münchner Boden durchführte.“

Qatar Airways hat München im Juni 1998 in ihr Streckennetz aufgenommen und den Service auf der Route seither kontinuierlich weiterentwickelt. Zuletzt wurde im Jahr 2015 auf beiden täglichen Verbindungen der A350-900-Service eingeführt. Mit ihrer Qsuite wurde Qatar Airways im Juli bei den Skytrax World Airline Awards 2018 unter anderem für die weltweit beste Business Class und den weltweit besten Business-Class-Sitz ausgezeichnet.

Auch die Toiletten bieten Atmosphäre und mehr Raum als üblich.
Es geht nichts über eine gute Espressomaschine an Bord.

Ein paar Fakten:

Qatar Airways ist die nationale Fluggesellschaft von Qatar und verfügt über 112 Airbus und 85 Boeing Passagierflugzeuge und 23 Cargoflugzeugen (8 Airbus, 15 Boeing) und fliegt über 150 Urlaubs- und Geschäftsreiseziele auf sechs Kontinenten an. In Deutschland bietet Qatar Airways zurzeit 35 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an. Von München aus gibt es seit 16. September neben der Nachmittagsverbindung auch einen Vormittagsflug nach Doha.

Es stimmt – THE SKY IS A WONDERFUL PLACE TO BE –

für jene, die es sich leisten können.

Zurück zur:

Credits:

Herbert Worm

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.