Loading

Toni, 89, einsam Portrait

Er wohnt seit 57 Jahren am gleichen Ort im Westen von St.Gallen. 60 Jahre seines Lebens hat er zusammen mit seiner Frau Hildegard verbracht. Jetzt ist sie weg, und mit ihr auch der Grund für Toni, hier zu sein. Aus dem Leben eines Mannes, der zum Sterben zu gesund und zum Leben zu einsam ist.

Warum aus Toni kein Bauer sondern ein Bähnler wurde

Am 4. Februar 1929 kam Johann Anton Steiner in Aawangen im Kanton Thurgau als erster von zwei Söhnen eines Bauern und einer Bäuerin zur Welt. Schon als Kind war er für alle «de Toni». Als er grösser wurde, bekam sein Vater zunehmend gesundheitliche Probleme, weshalb ihm die Ärzte ein Leben in höherer Lage empfahlen. So pachtete die Familie Steiner im Rickenhueb bei Waldkirch (SG) einen neuen Bauernhof. Die Zukunft für den heranwachsenden Toni war vorbestimmt - er würde später den elterlichen Bauernbetrieb weiterführen. 17-jährig begann er darum mit der Landwirtschaftsschule. Doch dann kam alles anders. «Obwohl wir ein Vorkaufsrecht hatten, wurde der Hof hinter unserem Rücken verkauft», erzählt Toni. Die Steiners gaben Haus und Hof, Schweine und Kühe auf und Toni ging statt in den Stall nach Zürich zur Bahn.

«Ich wurde Güterarbeiter bei der SBB. Das Unterste, was es gibt.»

Toni Steiner schaut in seiner Wohnung die Tagesschau. (Bild: Benjamin Manser)

Es seien strenge, aber gute Jahre gewesen. Toni stand mitten in der Nacht auf, um 4 Uhr begann seine Frühschicht auf dem Güterbahnhof. Dank der Arbeit bei der Bahn konnten er und seine Frau stets günstig reisen. «Einmal stiegen wir frühmorgens in den Zug nach Trient, auf dem Rückweg haben wir in Lugano gegessen, dann sind wir wieder nach Hause gefahren.» Aus Europa hinaus ist Toni nie gekommen. Ferien mit der Familie lagen nicht drin. Stattdessen ging es im Winter regelmässig für einen Tag auf die Skipiste.

«Mit dem General-Abonnement bezahlten wir in Davos für eine Fahrt auf die Parsenn 1.50 Franken.»

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.