Loading

Herzlich willkommen!

Hereinspaziert ins Jakob-Fugger-Gymnasium, liebe Viertklässler!

Wir, die Tutoren an unserer Schule, zeigen dir heute dein neues Schulhaus und präsentieren die Schulfamilie des JFG.

Mit einem kleinen Video möchten wir uns vorstellen.

Zunächst kommen wir in unseren Eingangsbereich. Überall im Schulgebäude befinden sich offene Lernlandschaften, die von den Schülerinnen und Schülern genutzt werden können.

Lernlandschaften am JFG
GEMEINSAM Horizonte erweitern * Vielfalt leben * Persönlichkeit stärken

Wenn wir rechts abbiegen, kommen wir zu unserem Sekretariat. Unsere Sekretärinnen, Frau Gemähling-Krauß und Frau Schwarzmann, freuen sich auf dich. Sie stehen dir und deinen Eltern bei allen organisatorischen Fragen zur Seite.

Gegenüber vom Sekretariat ist das Büro von Frau Keller, unserer Beratungslehrerin. Sie ist Teil des Beratungsteams an unserer Schule, das dir beim Übertritt auf das Gymnasium zur Seite steht. Frau Eltner, die Unterstufenbetreuerin, kümmert sich um die 5.-7. Klassen und ist auch Ansprechpartnerin für dich und uns Tutoren.

Und schau mal, wer dich hier noch begrüßt und sich auf dich freut...

"Als Schulleitung begrüßen wir dich und deine Eltern am Jakob-Fugger-Gymnasium. Herzlich willkommen in unserer Schulfamilie!"

Lass uns weitergehen in den A -Trakt. Die Türen der Klassenzimmer für unsere neuen fünften Klassen stehen schon offen. Mit Blick auf den Schulgarten kann man in den hellen Räumen prima arbeiten.

Alle Klassenzimmer bieten eine moderne Ausstattung, auch für das digitale Lernen.

Im Gang vor den Klassenzimmern befindet sich dein Spind. In den Klassenzimmer hast du zudem dein eigenes Fach. Dort kannst du deine Schulmaterialien verstauen. Für zu Hause bekommst du einen zweiten Büchersatz, dann ist deine Schultasche nicht so schwer.

Blick ins Klassenzimmer der 5b

Im Klassenzimmer werden deine Hauptfächer unterrichtet.

Mathematik
Englisch
Deutsch

Auch ein Teil des Unterrichts in den Nebenfächern findet in den Klassenräumen statt.

Geographie
Religion und Ethik

Weitere Nebenfächer werden in den Fachräumen unterrichtet. Lass uns weitergehen in den N-Trakt. Dafür verlassen wir kurz das Hauptgebäude.

Auf dem Weg dorthin zeigen wir dir unseren Schulgarten. Schau mal, wie schön der Garten ist - zu jeder Jahreszeit! Er lädt zum Verweilen in den Pausen ein und im Sommer nutzen wir ihn als grünes Klassenzimmer. Auf unserer Außenbühne können wir den Unterricht einmal anders erleben und die Konzerte und künstlerischen Darbietungen der Schulfamilie genießen. Vor allem unsere Ganztagsklassen nutzen am Nachmittag das Angebot des Schulgartens.

Unser JFG-Schulgarten zu allen Jahreszeiten
Unterricht im Freien vor unserer Außenbühne. Im Vordergrund siehst du unsere JFG-Hecke, die vom Wahlkurs Schulgarten gepflegt wird.
Spiel und Spaß im Schulgarten kommen natürlich auch nicht zu kurz. Wir haben eine reichliche Ausstattung, wie z.B eine Slackline, Kubb und einen Bouleplatz.
Um unsere Anlage sowie unsere Beete, den Gesteinskreislauf und die Schulimkerei kümmern wir uns selber.

Wir lieben den Schulgarten!

Vom Schulgarten aus kommen wir weiter in den N -Trakt, in dem die Naturwissenschaften unterrichtet werden. Hier findet auch dein neues Fach Natur und Technik statt. In den Fachräumen kannst du selber zur Forscherin und zum Forscher werden.

Hier siehst du ein Klassenzimmer im N -Trakt.
Dank der tollen Ausstattung kannst du dort selber Experimente durchführen...
...in den Fächern Biologie, Physik
... und Chemie.

.

Dein Arbeitsplatz in der Forscherklasse

Wenn du noch weiter forschen willst, dann ist die Forscherklasse des Jakob-Fugger-Gymnasiums genau das Richtige für dich. Im Video gibt es weitere Informationen für dich.

Nach der 7. Klasse findet je nach Interesse die Wahl der Zweige an unserer Schule statt.

Einige von uns Tutoren haben sich für den NTG-Zweig entschieden, also den naturwissenschaftlich-technologischen Zweig, weil wir eher Spaß in den Naturwissenschaften haben. In unserem Stundenplan gibt es mehr Physik, Chemie und Informatik.

Amelie, Schülerin der 9. Klasse und Tutorin
"Ich habe den NTG-Zweig gewählt, weil es jeweils eine Stunde pro Woche Chemie- und Physik-Übung gibt und man dort tolle Experimente durchführen kann."

Andere von uns haben wiederum den WWG-Zweig gewählt, den wirtschaftswissenschaftlichen Zweig.

Büste von Jakob Fugger in der Augsburger Fuggerei

Wusstest du, dass Jakob Fugger, der Namensgeber unserer Schule, seiner Zeit der reichste Europäer war? Er ist der bedeutendste Angehörige der Augsburger Kaufmannsfamilie Fugger. Schon seit Beginn der Gründung unserer Schule im Jahr 1879 hat das JFG eine wirtschaftliche Ausrichtung, die bis heute erhalten ist.

Im WWG-Zweig haben wir deshalb auch Wirtschaft als Kernfach und das Fach Wirtschaftsinformatik zweistündig als Nebenfach.

Sven, Schüler der 9. Klasse und Tutor
"Im Wirtschaftszweig hat man Zeit, sich intensiv mit sozialen und wirtschaftlichen Phänomenen zu beschäftigen und bekommt durch zahlreiche praktische Projekte einen tieferen Einblick."

Lass uns wieder zurück ins Hauptgebäude gehen. Links und rechts kannst du unsere Schaukästen bewundern. Überall in unserem Schulhaus entdeckt man unsere Kunstwerke. Wir haben ein großes Interesse, unser Schulhaus selber zu gestalten.

Im Fach Kunst haben wir die Möglichkeit, unsere Kreativität auszuleben.

Hier geht es zu den Kunstsälen.
In den hellen Räumen mit vielen Werken aus dem Kunstunterricht...
...kann man sich vielfältig kreativ betätigen.

Auch im Außenbereich dürfen wir uns selbst verwirklichen und unsere Schule zu einem Kunstwerk machen.

Graffiti-Workshop der Ganztagsklassen
Sinnbänke für den Schulgarten - Projekt der Ganztagsklassen

Hast du nun etwas Hunger bekommen? Auf in die Mensa!

Unser Hausmeisterehepaar versorgt dich in unserer lichtdurchfluteten Mensa jeden Tag mit frischen Mahlzeiten. Die Schülerinnen und Schüler dürfen sogar mitbestimmen, was zubereitet wird. Über unsere Wunschbox kannst auch du einen Vorschlag machen.

Zwischen den Mahlzeiten wird unsere Mensa auch zum Lernen genutzt - gerade für Gruppenarbeiten.

Im C-Trakt befinden sich die Klassenzimmer unserer Ganztagsklassen. Lass uns einen Blick hinein werfen. Auch hier könnte schon bald dein Arbeitsplatz sein.

Diese Klassenzimmer sind ebenfalls hell, freundlich und bunt gestaltet. In der gebundenen Ganztagsklasse hast du mehr Stunden in deinen Hauptfächern, Übungsmöglichkeiten in unseren Lernbüros, aber auch die Möglichkeit aus einem breiten Angebot an Aktivitäten zu wählen. Arbeits- und Entspannungsphasen wechseln sich über den Schultag hinweg ab.

Oskar, Schüler der 9. Klasse und Tutor
"Als ehemaliger Schüler der Ganztagsklasse, finde ich es besonders toll, dass man so intensiv durch die Lehrer betreut wird. Ich mochte auch die coolen Aktivitäten außerhalb des Unterrichts. Es ist ein tolles Konzept."

Neben der gebundenen Ganztagsklasse bietet unser Gymnasium auch ein offenes Ganztagsangebot für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 5 bis 7. Externer Träger dieses Angebots ist die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll.

Blick in ein Ganztagsklassenzimmer

Im C-Trakt gibt es offene Lernlandschaften. Lernen kann man hier aber auch im Sprachendorf.

Am JFG beginnen wir mit Englisch als erster Fremdsprache, in der 6. Klasse wählst du zwischen Französisch und Latein. In der 10. Klasse hast du außerdem die Möglichkeit Spanisch zu lernen. Als ganz besonderes Wahlkursangebot gibt es an unserer Schule auch Chinesisch.

Herzlich willkommen im JFG Reisebüro! Wo soll die Reise hingehen?
Auf dem Markt kannst du dich noch mit Reiseutensilien eindecken.

Natürlich geht das JFG auch auf Reisen. Schau Dir das Video zum Fahrtenprogramm an.

Von der Mensa aus kommen wir in den B-Trakt der Schule. Hier werden vor allem die Mittelstufe und die Oberstufe unterrichtet.

In den oberen Stockwerken befinden sich unsere Musikräume. Das JFG ist eine sehr musikalische Schule. Hier findet dein Musikunterricht statt.

Unsere Schule bietet ein breites Programm für alle musikbegeisterten Schülerinnen und Schüler, ob im Wahlfach oder im Instrumentalunterricht.

Ein ganz besonderes Angebot für dich ist ab der 6. Klasse unsere Streicherklasse. Schau dir das Video an. Vielleicht bist ja auch du schon bald Streicherin oder Streicher am JFG.

Komm, wir gehen ein Stockwerk nach unten. Vom Treppenhaus aus können wir unseren Sportplatz und unser Beach-Volleyball-Feld sehen.

Im Erdgeschoss findest du unsere Schulbibliothek. Stell dir vor, hier kannst du mit dem Ausweis der Stadtbücherei Bücher ausleihen. Man kann herrlich schmökern. Es ist für jeden etwas dabei.

Mach es dir gemütlich auf der Leseinsel...
...oder nutze die großzügigen Arbeitsplätze und die Computer, um dich auf den Unterricht vorzubereiten.

Lass uns weitergehen in Richtung Aula. Schau mal, auf dem Weg kommen wir am SMV-Zimmer vorbei, lass uns mal einen Blick hinein werfen.

Die SMV teilt sich ihr Zimmer mit den Schulsanitätern. Der Schulsanitätsdienst ist aber nur eines von vielen Wahlfächern an unserer Schule. Im nächsten Video kannst du dir einen Überblick über unser Wahlfachangebot verschaffen.

Wir kommen nun in unsere Aula. Hier finden alle wichtigen Veranstaltungen statt. Ob Infoabend, die Begrüßung der neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler, der Unterstufenfasching, Konzerte, Theateraufführungen und vieles mehr.

Neben unserer Aula haben wir noch einen weiteren Veranstaltungsraum.

Wir gehen weiter richtung edu.lab und kommen an einem weiteren Kunstprojekt vorbei.

Ein Vorhang öffnet sich und der Schulalltag präsentiert sich auf einmal in einer bunten Welt aus Farben und Mustern.

Das edu.lab ist ein neuartiger Medienraum, in dem du im Zeitalter der Digitalisierung richtig gut arbeiten kannst. Es ist das einzige Future Classroom Network Lab des Europäischen Schulnetzes (EUN) in Süddeutschland und nur eines von knapp 30 in ganz Europa. Schau doch mal, was unser edu.lab zu bieten hat.

Bei der Eröffnung des edu.labs war mächtig was los.

Seit diesem Jahr gibt es in der 8. Jahrgangsstufe zwei Laptopklassen, in denen die Schülerinnen und Schüler mit ihren eigenen Geräten lernen und arbeiten dürfen.

Jetzt kommen wir an unser Lehrerzimmer. Hier kannst du jederzeit klopfen, wenn du Fragen hast. Schau doch mal, die Lehrerinnen und Lehrer winken dir von unserem Schulhof aus zu und freuen sich schon auf dich.

Hier verbringst du in den nächsten Jahren deine Pause. Du kannst auf den Bänken deine Brotzeit genießen, eine Partie Tischtennis spielen oder einfach mit deinen Klassenkameradinnen und Klassenkameraden spielen und dich über den Tag austauschen.

Die ganze Schulfamilie freut sich auf dich!

Nun bist du bereit eine echte Fuggeranerin oder ein echter Fuggeraner zu werden und hast unser Schulhaus kennengelernt.

In folgendem Quiz kannst du dein Wissen über das JFG testen.

Bis bald am JFG!