Cajón-Bau für Schulen mit Tobias Mrzyk

Nach einem rhythmischen Warm-Up gibt es zunächst ein optionales "Vorher-Foto".

Im Klassenzimmer ist alles vorbereitet. Alle Materialien, die zum Bau notwendig sind, werden vom Referenten gestellt.

Nun wird jeder Bauabschnitt, feinschrittig und didaktisch der jeweiligen Jahrgangsstufe entsprechend aufbereitet, erklärt.
Nach wenigen Minuten haben wir bereits den Korpus zusammengeleimt
Jetzt wird das Innenleben montiert, damit die Kiste später auch nach einem kleinen Drumset klingt.
Die Schlagfläche und die Rückwand werden nun aufgeleimt.

Zwischen den Arbeitschritten wird auf den mitgebrachten Pappcajóns schon fleißig geübt.

Die notwendige Technik wird anhand anschlaulischer Bilder und kleiner musikalischer Lernzielkontrollen erarbeitet und verfeinert...

Nach der Montage der Rückwand mit dem Schalloch...
... wird geschmirgelt und geschliffen.

Nun dürfen die Kisten, je nach späterem Verwendungszweck, individuell gestaltet werden.Dieser Bauschritt ist optional.

Alle Notwendigen Materialien und Farben werden auch hier vom Dozenten kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Auch die Pappcajóns können gegen einen Unkostenbeitrag von 3 € pro Stück an der Schule bleiben und individuell gebrandet werden...

Während die Farbe trocknet, wird mithilfe von Bodypercussion nochmal geübt und dann geht es in die Abschlusspräsentation und die Aufführung eines Stückes. Gerne auch an Schulfesten oder ähnlichen Großveranstaltungen...

kennwort: Leadschlag

Ich freue mich auf Ihre Anfrage und einen gelingenden Workshop.

Tobias Mrzyk: mrzyk@posteo.de oder 017670578338

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.