Operation Libero: Einbürgerung 3. Generation PUBLIC VIEWING ABSTIMMUNGSSONNTAG 12.02.2017

"...Die Abstimmung über die erleichterte Einbürgerung am vergangenen Wochenende war wichtig für die Operation Libero. Aber sie war nicht entscheidend für das weitere Schicksal der Organisation, die als Reaktion auf das Ja zur SVP-Zuwanderungsinitiative gegründet worden war. Nicolas Zahn, der zusammen mit Flavia Kleiner und Laura Zimmermann das Präsidium der Operation Libero bildet, beschreibt den gegenwärtigen Zustand der Bewegung folgendermassen: Sie seien wie eine Band, die ein Hit-Album verzeichnet habe. Da sei es immer schwierig, nachzudoppeln. Mit dem Abstimmungserfolg vom Wochenende habe die Operation Libero aber eine erste Single des neuen Albums präsentieren können. «Wir wollen jedenfalls noch lange gemeinsam Musik machen, den liberalen Takt vorgeben – und den Nationalchauvinisten den Marsch blasen!...»

Das Public Politics Viewing der Operation Libero...

...ging wie letztes Jahr mit einem Brunch los...

...wo debattiert...

...die letzen Plakate aufgehängt,...

...und die Technik für die Berichterstattung vorbereitet wurde.

Die Abstimmungsvorlage "Erleichterte Einbürgerung für junge Ausländerinnen und Ausländer der dritten Generation" ...drohte am Ständemehr zu scheitern.

Umso wichtiger war wiederum der "Warriors-Chat" der Operation Libero...

...um die Kampagnen-Arbeit zu koordinieren.

Seit dem letzen Jahr hat die Operation Libero...

...auch in Sachen Branding ausgebaut...

...die pinke Farbe war omnipräsent.

Die Ü-Wagen der Medien standen bereit...

...um die Neuigkeiten in alle Welt zu senden...

...das deutsche Fernsehen klopfte an...

...und via Telefonkonferenz wurden auch die Fragen der New York Times beantwortet.

Während die einen die vorbereitete Medienmitteilung nochmals kritisch prüften...

...machten sich die anderen bereits auf den Weg ins Bellevue...

...wo über den Ausgang der Abtimmung spekuliert wurde...

...denn noch war erst ein Stand ausgezählt.

Der Auftritt von Libero Stefan Egli im SRF wurde dokumentiert...

...während die Berichte in den sozialen Medien aufmerksam verfolgt wurden..

Das gespannte Warten auf die definitiven Resultate...

...wurde mit Selfies überbrückt.

Um 13.30 Uhr wars entschieden – die Schweiz sagt klar JA zur erleichterten Einbürgerung der 3. Generation!

Grosse Freude bei den Liberos,...

...welche bisher noch keine politische Niederlage...

....einstecken mussten.

Schweizer Medien berichteten direkt aus dem Hauptquartier von Operation Libero...

...und sogar die BBC World besuchte den jungen Verein...

...um über die neue Bewegung für eine liberale Schweiz, zu berichten...

... und um sich vor den Verantwortlichen niederzuknien ;-)...

Die nationale Plakatkampagne hat den gewünschten Effekt erziehlt...

...der Dank galt sowohl den Liberos, als auch Vania, einem der Kampagnengesichter.

Nach der Feier mit Prosecco...

...wurden die Reaktionen in den Medien genossen und auch mal herzlich...

...gelacht.

Die Campaigner haben weiterhin Medienanfragen beantwortet...

...um die Arbeit...

...für eine liberale Schweiz weiterzuführen.

Created By
Simon Iannelli
Appreciate

Credits:

Alle Bilder © Simon Iannelli | Photography https://www.simonnelli.com

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.