Comedy im Polizeisportbad Oktober 2014

Wir können uns die Orte an denen wir auftreten nicht aussuchen. So auch dieses Mal im Polizeistrandbad in Wien. Allerdings funktioniert gute Comedy überall und die meisten KollegInnen brauchen weder eine riesige Bühne, große technische Infrastruktur oder hunderte Scheinwerfer um ihr Publikum zu unterhalten. Uns reichen meist ein Licht, ein Mikrofon und halbwegs bruachbare Lautsprecher.

Jügen Vogl
Backstage im Polizeisportbad Wien

Und trotzdem oder gerade deswegen. Das Publikum war begeistert und wie es sich für so eine legendäre Location gehört: Das Buffet war super. Wieder einmal der Beweis für die These: Gute Unterhaltung funktioniert überall.

Im Jahr 1907 wurde das erste Gemeindebad Europas, das „Strandbad der Commune Wien am Gänsehäufel“ errichtet. Für Frauen und Männer gab es getrennte Eingänge, nur das Familienbad durften beide Geschlechter benutzen. Die Chronik kündet von wundersamen (weil auf der Zufahrt zum Bad abgesprochenen) Eheschließungen, mit dem Ziel gemeinsam baden zu dürfen.

Nicht weniger als elf Bäder, zum Beispiel das Angelibad, das Eisenbahnerbad, das Arbeiterstrandbad, das Strandbad Alte Donau, das Straßenbahnerbad, und eben das Polizeisportbad sind hier angesiedelt.

Das Polizeisportbad (Polizeibad) wurde 1924 gegründet und wird heute von der Polizeisportvereinigung Wien geführt. Und dort waren wire mit unserer Show "schmähstadl on Tour" zu Gast.

Wir bringen immer auch Technik mit. Alles was wir brauchen ist irgendeine Art von Bühne. Den Rest bekommen wir beim schmähstadl immer hin.

Stefan Haider

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.