After-Cooling Erfahrungsbericht von Andreas Purcz

Gestern hatten wir laut Medien den heißesten Tag des Jahres. Wie auch viele andere auf diesem Planeten habe ich meinen freien Tag genutzt, um etwas Vitamin D einzufangen. Die Wahl fiel auf einen schönen See mit sauberen Wasser und kleinen Buchten, wo man chillimilli relaxen kann.

Die Planung für den Chillimill Tag stand fest...

Offlumer See, Neuenkirchen

Aber halt, da war doch was... Richtig, meine MS mag es nicht, wenn ich mich in der Wärme aufhalte und schickt mir dann Mr. Uhthoff auf den Hals, der mir schlagartig meine ganze Kraft mopst!

E.cooline Kühlweste

Glücklicherweise bin ich im Besitz einer Kühlweste von E.cooline

Diese Weste hat mir schon treue Dienste geleistet und mir einige Kraftreserven über den Tag beschert. Auch diesmal war sie ein Bestandteil meiner Tagesplanung.

Die Fahrt zum See übernahm die Klimaanlage meines Fahrzeug die Kühlung meines Körpers, der Weg entlang des See bis zur Bucht meiner Wahl die Kühlweste und den Rest des Tages war ich in regelmäßigen Abständen in dem kühlen See. So ertrage ich Wärme am besten 😁

Schleichwerbung

Ein schöner Tag neigte sich dem Ende zu und bevor es an die Heimreise ging, sorgte etwas alkoholfreies für etwas Erfrischung

Leckerschmecker

Zuhause angekommen sorgte eine kühle Dusche etwas für Erfrischung und die Aftersun Creme für Vorsorgliche Pflege der Haut. Das kalte Duschen hielt aber nicht lange vor, da der Körper den ganzen Tag Sonne getankt hat und diese auch wohl speichert. Meine Wohnung hatte eine angenehme Temperatur, also konnte das nicht der Grund für meine Hitzewallungen sein.

Wenn jetzt Aftersun Creme gut für meine Haut ist, warum dann nicht After Cooling für mein Wohlbefinden?! Gesagt - Getan...

Einfach die Weste wie am Morgen in die Wanne gelegt...

500ml (oder je nach Bedarf) Wasser abgefüllt...

Ich benutze hierfür Wasser aus meiner Umkehrosmoseanlage, da ich dann auch kein Kalk in dem Wasser habe. Man kann natürlich auch normales Kranenberger nehmen, aber wenn man es schon mal zur Verfügung hat... 😉

Gleichmäßig das Wasser über die Weste verteilen und kurz einziehen lassen...

Ich falte und drehe die Westen anschließend noch zusammen, damit sich es auch gleichmäßig verteilt...

Anschließend lege ich die Weste noch auf ein großes Handtuch...

...schlage es kurz ein und tupfe überschüssige Flüssigkeit ab.

das war es schön und die Weste ist "aktiviert" und einsatzbereit.

Tadaaa, der Kühlwestenmann

meine Empfehlung 

Wer die Weste kennt und sich jetzt fragt, warum meine so kurz ist: Ich habe den unteren Teil abgetrennt, da ich ihn nicht benötige, dort auch kein spezielles Kühlflüssigkeit enthalten ist und ich eventuelle Feuchtigkeit von meinen Nieren feenhaften möchte.

Hier noch ein vorher - nachher Vergleich

Die trockene Weste vor der Aktivierung

Und nach der Aktivierung!

800 Gramm ist wirklich kein Gewicht und man merkt es beim Tragen auch nicht!

Was soll ich jetzt noch sagen? Die Weste bringt mir sehr viele Vorteile. Vielleicht ist das auch etwas für dich?! Du musst dir jetzt nicht unbedingt ne MS (Multiple Sklerose) anschaffen, aber vielleicht schafft dich die Wärme auch so, oder du möchtest Deinen Sport auch an heißen Tagen machen, aber du lässt es, weil dich die Wärme in die Kniee zwingt, dann wäre es doch mal eine Überlegung, sich die Produkte auf der Webseite anzuschauen.

Neben der vor mir hier vorgestellten Kühlweste gibt es auch noch...

  • Kühlshirt
  • Basecap
  • Nackenband
  • Und viele andere Produkte

Klar, gibt es noch andere Herrsteller, die Kühltextilien anbieten, aber entweder vertraust du mir oder du machst deine eigene Meinung und folgst dann, nachdem du andere Produkte getestet hast und darin investiert hast, meinem Rat 😉

Mal ehrlich, wer will schon seine Kühltextilien Ewigkeiten im Kühlschrank vorkühlen. Da ist doch die Spontanität futsch!
Auch möchte ich keine Kühlakkus irgendwo in die Kleidung stecken!

Deswegen ist dies das Produkt meiner Wahl!

Für die, die jetzt meinen ich würde diese Werbung machen, weil ich dafür bezahlt werde, die liegen mal ganz falsch!

Ich möchte euch nur ein Produkt meiner Wahl als Herz legen, es etwas erklären und euch es näher bringen, da ich von diesem Produkt und der dahinter steckenden "Technik" überzeugt bin!

Viele Grüße aus dem Ruhrpott, euer Andi!

Created By
Andreas Purcz
Appreciate
All photos were taken by me and were taken with an iPhone 6

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.