Loading

Das besondere Familientreffen von Jürg Wüthrich

Viele Vision-Europa-Mitarbeitende freuen sich auf den März. Dieser beginnt immer mit einem besonderen Familientreffen. Praktisch alle Missionare und Missionarinnen reisen am Samstag vor der Pastorenkonferenz in die Schweiz. Denn alle haben am Sonntag einen Einsatz in einer Gemeinde und dürfen erzählen, was Jesus in Europa wirkt. Und dies erleben zu dürfen geht nur, weil hier in der Schweiz Gemeinden und Gläubige für diese Anliegen beten und spenden. Ganz herzlichen Dank dafür! Auch jetzt in diesem März haben wir rund 30 Einladungen von Gemeinden bekommen!

Dann fahren alle gegen Abend ins Ländli nach Oberägeri. Dort beginnt unser Familienfest mit einem gemeinsamen Essen. Es ist das einzige Mal im Jahr, dass sich die Vision-Europa-Familie trifft. Am Montagmorgen haben wir auch noch Zeit für uns. Da geniessen wir die Gemeinschaft oder machen eine interne Schulung. Ab 10 Uhr trudeln dann so langsam die anderen Teilnehmer der Konferenz ein und viele von uns freuen sich auf die Begegnungen mit Altbekannten. Da sind über die Jahre Freundschaften gewachsen. Jetzt beginnt die Pastorenkonferenz.

Am Dienstag- und Mittwochmorgen gibt es vor dem Frühstück jeweils eine Gebetszeit für die Vision Schweiz und die Vision Europa. Wir sind immer wieder enorm ermutigt, wie viele Pastoren sich die Zeit nehmen, bei dieser freiwilligen Gebetszeit dabei zu sein und unsere Mitarbeitenden geistlich zu unterstützen. Das ist extrem ermutigend! Dann haben wir noch ein Missionsfenster in der Konferenz, in dem wir aus unserer Arbeit berichten dürfen. Mittwochabend endet die Pastorenkonferenz und unsere Leute zerstreuen sich in der Schweiz. Fast alle haben nämlich am nächsten Sonntag auch noch einen Einsatz in einer Gemeinde. Es ist einfach toll, in einer solchen Gemeindegründungsbewegung unterwegs sein zu dürfen.

Nützt doch die Gelegenheit, für nächstes Jahr jetzt schon einen Gemeindegründer einzuladen. Wir stehen euch am 7. und 14. März 2021 zur Verfügung. Ich selbst stehe euch das ganze Jahr über zur Verfügung und freue mich über jede Einladung.

Jürg Wüthrich, Leiter Mission FEG Schweiz, juerg.wuethrich@feg.ch