Loading

magic lecture blue www.richardbloess.com

magic lecture blue - die magische Reise geht weiter: am 27. November 2021 ab 14 Uhr in der Trickbox in Wiener Neustadt mit Zauberer & Präsentationstrainer Richard Blöß. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Für Beginner geeignet, auch der erfahrene Fortgeschrittene wird absolut neue Inputs erhalten. Eigenkreation von Richard, der seit über 30 Jahren zaubert und Klassiker der Zauberkunst.

Viele Kunststücke sind auch sehr gut via Zoom vorführbar & ein Kunststück sogar via Telefon; dies erweitert das Potenzial.

Der Rahmen ist intim: es gibt 10 Plätze; die magic lecture wird netto (ohne Pause) mindestens 120 Minuten dauern. Verbindliche Reservierung für € 20; direkt in der Trickbox; der Schaltfläche unten folgen.

Es gelten die aktuellen Bedingungen für Veranstaltungen.

beiße in den Apfel der Erkenntnis

Vertiefende Unterlagen gibt es natürlich zum Erwerb: zeitgemäß als Ebook & auch Erklärungsvideos zu jedem Kunststück.

Unter anderem werden folgende Kunststücke vorgeführt und ausführlich erklärt:

königliche Audienz: aus einem gemischten Spiel (Zuschauer mischen Teile des Spiels vor aller Augen) hebt der Performer zu allen 4 Königen ab - blitzschnell.

anschließend verschwindet ein vom Zuschauer gewählter König aus den Händen des Performers

und schließlich werden 16 Karten auf magische Weise ausgelegt & die Könige beweisen erneut Ihre magischen Qualitäten!

Eine komplette kleine Routine mit aufeinander abgestimmten Effekten: mit viel Platz zum persönlichen Storytelling.

Eigenkreation

Zuschauer wählt frei mehrfach aus 6 Alternativen aus und findet Patient Zero.

Die einzige Voraussage des Performers stimmt exakt überein! Mit hohem „fool-Potenzial“.

Der Performer entscheidet sich für eine Ziffer zwischen 0 & 10 und notiert diese. Der Zuschauer tut dies auch, ohne seine Ziffer zu nennen. Nun wird etwas gerechnet: am Ende steht eine zweistellige Zahl aus beiden Ziffern: auch perfekt am Telefon vorführbar.

Ein wahres Highlight!

Eigenkreation

Town in mind

folgendes geschieht:

52 Städtenamen stehen auf den Bildseiten eines Kartenspiels -

zwei Zuschauer wählen je frei eine Karte/Stadt

der Performer kann beide Städte fehlerfrei mental erfassen!

Eine magische Delikatesse, für die sich etwas Übung lohnt. Es sind auch noch mehr Städte sicher vorhersagbar.

und ein Karten-Klassiker

Ein Kartenspiel wird gemischt

der Zuschauer entscheidet sich für eine bestimmte Stunde 1-12

dementsprechend wird ein Ziffernblatt aus Karten ausgelegt.

der Performer kennt nicht nur die frei gewählte Stunde des Zuschauers & die Spielkarte die auf die Stunde "gefallen" ist (die Spielkarte ist in einer Vorhersage enthalten); auch in seiner Taschenuhr steht der Zeiger auf der gewählten Stunde!

Ein Klassiker der Kartenkunst.

plus: universaler Mentaleffekt, der impromptu vorführbar ist - eine absolute Profitechnik.

Credits:

Erstellt mit Bildern von ELG21 - "fantasy surreal dream" • IdaT - "library books bookshelves" • JerzyGorecki - "girl ruda beauty" • congerdesign - "apple hand keep" • qimono - "light bulbs chosen bulb" • PublicDomainPictures - "chess board game" • IanZA - "african lion wild cat feline" • FelixMittermeier - "chess board game" • AdinaVoicu - "girl topper playing cards" • CJMM - "tarot magic fortune" • stevepb - "smartphone cellphone touchscreen" • fotofan1 - "tower bridge bridge sunset" • daviniakay - "london underground tube transport" • TheDigitalArtist - "eiffel tower paris france" • Pexels - "pedestrians crossing traffic" • cegoh - "japan tokyo shibuya" • Mike_68 - "building night travel" • gepharts3d - "poker playing king" • dassel - "time too late disneyland" • FelixMittermeier - "pocket watch clock time" • qimono - "clock time watch" • jarmoluk - "clocks time idea" • kelseyannvere - "time clock watch" • JerzyGorecki - "girl ruda beauty"