Loading

HAVO 4 K 5 L 1

Das Germatikspiel

AUFGABE 1

Ergänze:

Baumwolle • Linie • Zeichen • Inhaber • Querdenker • Ziel • Geschäftsführer • Mode • Handeln • Bedingungen

Faire Kleidung aus Europa

Sven Diestelow, 1. _____ mehrerer Modeshops und 2. _____ des Labels Cyroline, verkauft 3. _____ , die in Europa zu fairen Bedingungen hergestellt wird. Er möchte damit ein 4. _____ gegen die immer billiger werdende Mode von bekannten Modeketten setzen, die meist außerhalb der EU zu unfairen 5. _____ produziert wird. Der Ein T-Shirt wird bei Sven Diestelow zum Beispiel in Polen hergestellt. Die 6. _____ stammt aus Griechenland.

SPRECHER: Er ist ein 7. _____ – und das, weil er die gesamte Logik der Fast-Fashion Industrie in Frage stellt. Schneller, mehr, billiger ist für Sven Diestelow nicht Ansporn für sein 8. _____ .

SVEN DIESTELOW (Inhaber mehrerer Modeshops): In erster 9. _____ ist mir ganz wichtig, dass niemand ausgebeutet wird. Das ist schon mal wichtig. Und zum anderen ist [da] natürlich der Umweltaspekt, dass die Umwelt geschont wird. Wir haben ja nur die eine Welt, ne.

SPRECHER: Um sein ehrgeiziges 10. _____ zu erreichen, geht er weiter als viele andere.

AUFGABE 2

Männlich (der), weiblich (die) oder sächlich (das)?

1. … Rohstoff

2. … Produktionskette

3. … Ansporn

4. … Nähgarn

5. … Shirt

6. … Schablone

7. … Familienunternehmen

8. … Umweltaspekt

9. … Querdenker

10. … Logik

AUFGABE 3

Ergänze im Präsens:

1. Sven Diestelow, Inhaber mehrerer Modeshops und Geschäftsführer des Labels Cyroline, verkauft Mode, die in Europa zu fairen Bedingungen hergestellt (werden) _____ .

2. Er (sein) _____ ein Querdenker – und das, weil er die gesamte Logik der Fast-Fashion Industrie in Frage stellt.

3. Wir (haben) _____ ja nur die eine Welt, ne.

4. Das (wollen) _____ ich überprüfen, kaufe mir mein Shirt 100 Prozent made in Europe und folge der Produktionskette.

5. Neue Kollektionen werden entworfen und Schablonen gefertigt, mit denen T-Shirts bedruckt (werden) _____ .

6. (müssen) _____ man wirklich ’n Kleidungsstück 20.000 Kilometer um die Welt schiffen?

7. Aber da (können) _____ ich ja auch gar nichts beeinflussen.

8. Die Nähe zur Schneiderei (sollen) _____ kurze Transportwege garantieren.

9. Und das Unternehmen (müssen)_____ sich bei der Produktion in Polen an europäische Umweltstandards halten.

10. Die Qualität (haben) _____ auch ihren Wert.

AUFGABE 4

Ergänze:

ehrgeizig • Versand • Transportweg • ansässig • Umland • letztendlich • Konsumverhalten • transparent • Baumwolle • nachhaltig

1. das Verhalten von Käufern; die Art und Weise, wie Menschen einkaufen = _____

2. zuletzt; am Ende; schließlich = _____

3. hier: so, dass jeder sehen und verstehen kann, was passiert (Nomen: die Transparenz) = _____

4. das Gebiet um etwas herum = _____

5. eine Pflanze, aus der Stoff hergestellt wird = _____

6. die Strecke, die zurückgelegt wird, um Waren von einem Ort zu einem anderen zu bringen = _____

7. hier: vor Ort sein = _____

8. das Verschicken von etwas per Post = _____

9. hier: umweltfreundlich produziert = _____

10. ambitioniert; so, dass man große Ziele hat = _____

AUFGABE 5

Übersetze N-D:

Wenn wir in Urlaub fahren, lesen wir vorher = _____ (1) zwar Prospekte = _____ (2) , aber wir buchen nie eine Reise bei einem Reiseveranstalter = _____ (3) . Auch nicht, wenn wir auf einer exotischen Insel = _____ (4) klettern gehen. Obwohl wir es leider = _____ (5) nicht immer schaffen = _____ (6) , bleibt unser Ziel, immer den höchsten Gipfel = _____ (7) zu erreichen. Zur Sicherheit haben wir ein Seil = _____ (8) dabei. Ich trage es auf meiner Schulter = _____ (9) . Dann und wann gibt es Hürden = _____ (10) zu überwinden. Wir müssen beispielsweise manchmal recht steile Hänge bezwingen. Dann binden wir uns aneinander. Zum Glück ist bis jetzt noch nichts schiefgegangen.

AUFGABE 6

Der, die oder das:

1. _____ Abfahrt

2. _____ Team

3. _____ Besucher

4. _____ Achterbahn

5. _____ Wasser

6. _____ Binnenhafen

7. _____ Affenart

8. _____ Wildtier

9. _____ Freizeitpark

10. _____ Wiedervereinigung

AUFGABE 7

Ergänze im Präteritum (ovt):

Einfach mudiastisch

Die Vorfreude auf den Tough Mudder Norddeutschland (1. sein) _____ groß! Vor allem auch deshalb, weil Tough Mudder seine Hindernisse neu entwickelt (2. haben) _____ und wir diese nun endlich testen

- I - Das Tough Mudder 2.0 (3. machen) _____ seinem Namen alle Ehre. Während des gesamten Laufs ist kaum ein Kilometer vergangen, bei dem meine Freunde und ich nicht knietief im Schlamm (4. stecken) _____ oder durch diesen kriechen (5. müssen) _____ . Beim Duschen vor Ort (6. wollen) _____ sich der Dreck einfach nicht vom Körper lösen lassen. Zu Hause in der Badewanne (7. werden) _____ weiter geputzt.

- II - Beim Tough Mudder 2.0 (8. geben) _____ es eine Ausnahme zum Start. Man (9. gleiten) _____ beim Arctic Enema direkt in das eiskalte Wasser. Nachdem wir durch zahlreiche Wasserkanäle und durch Schlamm gewatet (10. sein) _____ , kamen wir am nächsten Hindernis, dem Birth Canal, an.

AUFGABE 8

Übersetze N-D:

1. Möchten Sie die Getränke und das Essen contant = _____ bezahlen?

2. Christina macht ihr stage = _____ in einer Hotelküche.

3. Mein salaris = _____ ist schon seit Jahren nicht gestiegen.

4. Der pinautomaat = _____ ist hier gerade um die Ecke.

5. Es ist aardig = _____ von dir, mir die Informationen zu geben.

6. Kann ein werkgever = _____ Tattoos einfach verbieten?

7. An welcher hogeschool = _____ macht er ein Studium?

8. Er ist ambitieus = _____ und hat auch Spaß am Lernen.

9. Morgen überweise ich das Geld auf Ihr bankrekening = _____ .

10. Sein Sohn hat eine gute opleiding = _____ als Koch genossen.

AUFGABE 9

Ergänze:

musste • liefen • sollte • krochen • machte • stellte • war • sah • konnte • drückte

Tolles Hindernis! Wir 1. _____ unter einem Tuch, das mit Wasser gefüllt 2. _____ . Der Birth Canal 3. _____ recht einfach aus, aber man 4. _____ ihn nicht unterschätzen. Die Last des Wassers 5. _____ uns auf den Boden, so dass man sich ganz schön anstrengen 6. _____ , um sich durch den Birth Canal hinzuschleppen.III - Es 7. _____ alles richtig Spaß! Drücken 8. _____ man sich nicht. Aufgeregt 9. _____ wir auf das nächste Hindernis zu. Dieses Ball to the Wall 10. _____ für einige Teilnehmer eine unüberwindbare Hürde dar.

AUFGABE 10

Was ist der Infinitiv (hele werkwoord, infinitief):

b.v. "wurde" = werden

Wir mussten = 1. _____ uns mithilfe eines Seiles an einer etwa fünf Meter hohen Wand hochziehen und uns an der anderen Seite wieder langsam ablassen. Wer hier an Höhenangst litt = 2. _____ oder zu wenig Muskeln in den Oberarmen hatte = 3. _____ , war = 4. _____ hier chancenlos. Man musste das Seil richtig zupacken, um nicht den Halt zu verlieren. Einen Sturz aus dieser Höhe galt = 5. _____ es unbedingt zu vermeiden, da dies wohl sehr geschmerzt hätte.

IV - Die vier Meter hohen Berlin Walls ließen = 6. _____ sich von niemandem allein überwinden. Also, rauf auf die Schultern eines Mitstreiters, eine helfende Hand greifen und sich dann irgendwie über dieses Bollwerk ziehen. Ein weiteres Hindernis war Funky Monkey. Das Umgreifen von einem auf ein anderes sich bewegendes Element erwies = 7. _____ sich als schwierig. Danach mussten = 8. _____ wir das letzte Hindernis überwinden. Es galt = 9. _____ den Mount Everest zu erstürmen. Hierbei war wieder echtes Teamwork gefragt. Jeder Mitstreiter war auf die Hilfsbereitschaft seiner Kameraden angewiesen. Es hatte sich gelohnt, denn am Ende hatte = 10. _____ es jeder aus unserem Team geschafft, den Everest, eine steile rutschige Halfpipe, zu bezwingen.

AUFGABE 11

Übersetze D-N:

1. Auf dem Schild = _____ steht: Kitesurfen auf dem See ist verboten.

2. Im Prospekt = _____ finden Sie die Schnäppchen der Woche.

3. Wir können dieses Jahr leider = _____ nicht nach Spanien fahren.

4. Mit dieser Prüfung hat er die letzte Hürde = _____ genommen.

5. Wir machen jedes Jahr einen Ausflug = _____ an die Küste.

6. Nach ausgiebigen Regenfällen bedeckte Schlamm = _____ die Wege.

7. Die Probleme lösen wir schon. Wir werden das schaffen = _____ .

8. Der Praktikant = _____ arbeitet vollständig an dem Projekt mit.

9. Im Anhang gibt es meinen Lebenslauf = _____ sowie meine Zeugnisse.

10. Der Gipfel = _____ über Umweltprobleme findet nächste Woche statt.

AUFGABE 12

Ergänze:

Ermittlungen gegen Polizeianwärter

Nach d_1_ tödlichen Schüssen (mv) auf ein_2_ Angreifer (m) in Gelsenkirchen wird gegen ein_3_ Polizeianwärter (m) ermittelt. Es gehe um d_4_ Verdacht (m) d_5_ Totschlags (m), berichtet dpa unter Verweis auf ein_6_ vertraulichen Bericht (m) an d_7_ Innenausschuss (m) des Landtags von Nordrhein-Westfalen. Demnach ist unklar, ob die Schüsse "durch Notwehr gedeckt waren".

Der 37-Jährige sei vor der Wache mit ein_8_ Ast (m) und ein_9_ Messer (o) auf zwei Polizisten zugelaufen. Daraufhin habe d_10_ 23-jährige Polizeianwärter (m) vier Schüsse abgegeben.

willembunnik@gmail.com

© 2020 - W. Bunnik