Loading

Dokumentarische Kindergartenfotografie Bilder, die Geschichten erzählen... von Stephanie Kowalski

Als dokumentarische Familienfotografin zeige ich das echte Leben. In der Kindergartenfotografie hingegen ist die reine Porträtfotografie weit verbreitet. Losgelöst aus dem Kindergartenalltag sitzen die Kleinen oft vor Leinwände und finden sich in inszenierten Situationen wieder, die nicht der Realität entsprechen. Was mir als Mama fehlt, ist die Authentizität und echte Emotionen.

Als Fotografin beobachte ich, was den Menschen wichtig ist, welche Persönlichkeit sie haben, wo und wie sie leben, was sie beschäftigt und wie ihr Umgang miteinander ist. Ich fotografiere mit dem Herzen und das braucht Zeit, Empathie und Respekt gegenüber den Bedürfnissen und Empfindlichkeiten der zu fotografierenden Personen.

Emotionen

Oft frage ich mich, was mein Kind heute im Kindergarten erlebt hat, mit wem es gespielt, gelacht oder sich gestritten hat. Wer seine Freunde sind und welche Rituale es im Kindergarten gibt. Singen die Kinder vor dem Essen, halten sie sich an den Händchen? Diese Erlebnisse können wir leider nicht mit unseren Kleinen teilen und das hat mich auf eine Idee gebracht.

Gerne möchte ich Ihnen folgendes Konzept anbieten...

Erinnerungen...

...dokumentiert in einer authentischen und lebendigen Bildsprache.

...an eine Zeit, die so kostbar ist und leider viel zu schnell vergeht.

...für uns Eltern, Großeltern, Kinder und Enkelkinder.

Gerne beantworte ich weitere Fragen, freue mich über Anregungen und Ihr Interesse

Herzlichst Stephanie Kowalski

www.stephaniekowalski.com

photography@stephaniekowalski.com

Credits:

Stephanie Kowalski

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.