unantastbar #hah Pirmasens

XTour Diary - Hand aufs Herz Tour 2016 Part 2

Day 3 - Pirmasens - Quasimodo

600% Steigerung - oder vom ehemaligen Schlusslicht zum Sold Out

Pirmasens, da war noch was? Vor zwei Jahren fanden gerade einmal 150 Zuschauer den Weg in das Quasimodo. Um so erfreulicher, dass man dieses Mal mit einem fetten Sold Out in den Bus gestiegen ist. Anscheinend haben die 150 fleißig stille Post gespielt.

Die Gesamtlage ist immer noch im komplett grünen Bereich, sowohl Produktionstechnisch als auch menschlich gibt es keine Ausfälle zu verzeichnen.

Aufbau und Vorbereitungen waren dieses Mal so schnell erledigt, dass die Band noch genügend Zeit hatte den heimischen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt zu probieren. Der enge Zeitplan ist vielleicht das einzige kleine Wehmuts-Tröpfchen.

Früher war nicht alles besser, aber der Tour Tross hatte mehr Zeit um abseits der

Produktion den ein oder andren Blödsinn zu verzapfen. Genug gejammert, der dritte Sold Out hin tereinander versprach wieder ganz viel Schweiß und Spaß.

Als Zusatzgast zu den bewährten Jungs von Toxigen waren Delirium Rock ́n Roll auf der Bühne zu sehen. Beide Bands heizten die eh schon hitzetechnisch auf gestaute Bude zusätzlich ein. So muss das. Ideale Betriebstemperatur um für Unantastbar zu übernehmen.

Was soll man sagen, ohne sich zu wiederholen?

Fantastisches und textsicheres Publikum plus eine glänzend aufgelegte Band! Ihr ahnt es schon. Ein Rezept für einen weiteren grandiosen UATB - Abend ohne Längen.

Über zwei Stunden eine energiegeladene Show, und das Abend für Abend. Da muss man schon mal den Daumen ganz weit in die Luft erheben und einen fetten Respekt für die Jungs dalassen.

Was ebenfalls auffällt, ist die deutlich gesteigert e Interaktion mit dem Publikum. Die Band überlässt nicht nur mehr Joggl die ganze Arbeit. Nein, jeder hat was zu sagen. Ein weiteres Puzzleteil, das die Weiterentwicklung der Band zeigt.

Obwohl die Temperaturen und die Setdauer der Band alles abverlangt haben, nahmen sich die fünf sofort nach dem Gig die Zeit für die Fans. Somit dürfte je der Besucher zufrieden das Quasimodo in den kühlen Abend verlassen haben.

Der Bus nahm Kurs in das Ruhrgebiet. Bochum ist das Ziel und wie wir alle wissen, kocht der Pott!!!!

Die Setlist in Pirmasens:

1. Intro

2. Ihr könnt mich alle mal

3. Kämpft mit uns

4. Knast der Liebe

5. Aus dem Nebel

6. Bis nichts mehr bleibt

7. Gerader Weg

8. Es kommt die Zeit

9. Ich bin bei dir

10. Noch einmal - Scheißegal

11. Dein Stein

12. Solange unser Herz noch schlägt

13. Moment

14. Gefangen

15. Dein Leben, deine Regeln, dein Gesetz

16. Wir sind eins

17. Wo bist du hin?

18. Auf dich, auf mich

19. Hoch das Glas

20. Du alleine bestimmst

21. Für immer

22. Gegen den Strom

Zugaben:

1. Das Stadion brennt

2. Ich gehöre mir

3. Für immer mein

4. Zusammen

5. Fackel im Sturm

Text: Patrick Christ

Foto/Video: Mike Heider

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.