OSTER SPEEDWAY pocking | rottalstadion

Bundesliga am karsamstag

Die Speedway Bundesliga kehrt am Karsamstag in das Rottalstadion nach Pocking zurück!

Da die "DMV White Tigers" ihr erstes Heimrennen nicht in Berghaupten durchführen können, suchte man nach einer Alternative. Durch die guten Kontakte von René Schäfer zur Vorstandschaft konnte mit dem MSC Pocking schnell ein Ersatzveranstalter gefunden werden.

"Mit unserem bewährten Team und den vielen freiwilligen Helfern werden wir alles unternehmen, um im Rottalstadion eine tolle Bundesligaveranstaltung durchzuführen", so die Worte der Vorstandschaft vom MSC Pocking.

Mit den "Wölfen" aus Wittstock steht dem "Heimteam White Tigers" eine ebenbürtige Mannschaft gegenüber, so dass mit einem spannenden, harten Kampf um die wichtigen Tabellenpunkte zu rechnen ist. Namen wie Michael Härtel, Christian Hefenbrock, Mirco Wolter, Max Dilger, René Deddens, Daniel Spiller usw. zeigen, dass hier die absolute deutsche Speedwayelite am Start steht.

Sönke Pedersen, Max Dilger (Kapitän), Danny Maaßen, Daniel Spiller
Englands Hoffnung: Robert Lambert (links) | Dilger vor Busch, Wölbert und Dedden | Fotos: K. Goffelmeyer
Created By
Manfred Hirsch
Appreciate

Credits:

All photos are provided by M. Hirsch www.foto4sport.de

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.