Loading

So ist's nun besser zu zweien als allein... Raimund Harta, Wien Meidling

In Zeiten der Pandemie ist manches nicht möglich, was wir in der Gemeinde üblicherweise anbieten und pflegen. Anderes ist sehr wohl möglich, auch digital.

Regina und ich engagieren uns seit vielen Jahren in der Ehevorbereitung. Dafür verwenden wir das von Ernst und Brigitte Prugger verwendete Material «twogether». Vor einigen Jahren haben wir unsere Lizenz dafür erneuert. Wie in vielen anderen Gemeinden in Österreich haben wir in der Gemeinde in Meidling das Prinzip, dass bei uns kein Paar getraut wird, wenn es keine Ehevorbereitung absolviert hat. Die muss nicht bei uns als Ehepaar gewesen sein.

Als im letzten Frühling der Lockdown begann, hatten wir gerade ein Paar in der Vorbereitung. Durch verschiedene Umstände mussten wir das letzte Viertel des Kurses online gestalten. Für mich war das eine Überwindung, aber wir haben es gewagt und es ging gut. Im Sommer und Herbst ergab es sich, dass insgesamt drei Paare uns baten, mit ihnen Ehevorbereitung zu machen. Zwei davon waren ganz junge Paare, eins war schon älter. Es hat uns sehr bewegt, dass so junge Leute auf uns zugekommen sind. Man muss vielleicht dazu sagen, dass in unserer Gemeinde mehrere Paare die Lizenz für die Ehevorbereitung haben. Nur eins davon ist älter als wir.

Es ist immer wieder spannend, mit so unterschiedlichen Paaren über so wesentliche Fragen der Partnerschaft im Gespräch zu sein. Junge Paare beschäftigen logischerweise ganz andere Themen als ältere Paare. Letztere sind oft realistischer, aber auch festgefahrener. Junge Paare haben andere Herangehensweisen, die schwierig sein können.

Die Herausforderungen sind immer wieder andere. Für manche sind solche Themen Neuland. Sie sind es auch nicht gewohnt, über so persönliche Dinge zu sprechen, aber fast alle bezeugen am Schluss, wie wertvoll diese Zeit für sie war. Für uns ist es u.a. eine Investition in die Beziehung zu diesen Paaren. Man kommt sich doch ein gutes Stück näher in dieser Zeit. Wir reden auch freimütig über unsere Geschichte miteinander, was oft Vertrauen schafft. Natürlich leisten wir auch einen Beitrag für eine möglichst stabile Ehebeziehung.

Wenn Ihr das lest, wird ein Paar von den dreien bereits verheiratet sein. Betet bitte für die anderen zwei Paare. Eins will im September heiraten, beim anderen Paar gibt es noch keinen Termin. Betet für Weisheit, Transparenz, Mut und Einfühlungsvermögen auf unserer Seite.

Raimund Harta raimundharta@gmail.com

Credits:

Erstellt mit Bildern von ptksgc - "couple wedding love" • aliceabc0 - "feet young happy" • scottwebb - "couple piggyback woman"