Loading

HAVO 4 K 1 L 6

Das Germatikspiel

AUFGABE 1

Ergänze:

Dienstbeginn • Kursen • Wochenende • Arbeit • Garantie • Schicht • Ausbildung • Pfefferspray • Situation • Ausbilder

Wenn Retter zu Opfern werden

Immer öfter geraten Notfallhelfer bei ihrer 1. _____ selbst in Gefahr: Sie werden beleidigt, bedroht und geschlagen. Tobias Filler ist noch in der 2. _____ und hat schon eine lebensgefährliche 3. _____ erlebt. Trotzdem macht er weiter – zusammen mit seinem 4. _____ Marcus Müller. In speziellen 5. _____ lernen die Helfer, wie sie in schwierigen Situationen ruhig reagieren können. Eine 6. _____ für ihre Sicherheit ist das aber nicht.

SPRECHERIN: 18:30 Uhr: 7. _____ auf der Rettungswache. Tobias Filler ist angehender Notfallsanitäter. Vor ihm und seinem Ausbildungsleiter Marcus Müller liegt eine 12-stündige 8. _____ . Mit dabei: ein 9. _____ – offiziell zur Tierabwehr. Heute ist Samstag – keine beliebte Schicht.

TOBIAS FILLER (Notfallsanitäter in Ausbildung): Also, am 10. _____ fährt man nachts meistens mehr, weil die ... weil die Leute am Wochenende gerne feiern gehen.

AUFGABE 2

Männlich (der), weiblich (die) oder sächlich (das)?

1. … Notfallsanitäter

2. … Pegel

3. … Rettungswache

4. … Pfefferspray

5. … Routine

6. … Erwartungshaltung

7. … EKG

8. … Rettungswagen

9. … Seminar

10. … Einsatz

AUFGABE 3

Ergänze im Präsens:

1. Er (sollen) _____ mit Handfesseln gefesselt werden.

2. Privat (sein) _____ Marcus Müller Kampfsportler.

3. Deswegen ist es oft mal so, dass die Kollegen sich relativ viel gefallen lassen, bis die Polizei hinzugeholt (werden) _____ .

4. Dass auch ein Routineeinsatz schnell eskalieren (können) _____ , hat Tobias Filler selbst erlebt.

5. Ihr Begleiter (haben) _____ offensichtlich Drogen genommen.

6. Der Patient (können) ____ nicht aufhören, die Einsatzkräfte zu bespucken..

7. Sieben Uhr morgens: Schichtende. Sie (sein) _____ angespuckt, bepöbelt und bedroht – doch die 112 glänzt.

8. Keiner (wollen) _____ dir irgendwas tun.

9. Und da (sein) _____ wir ein bisschen ... haben wir ein bisschen mehr Ruhe.

10. Tobias Filler (sein) _____ noch in der Ausbildung und hat schon eine lebensgefährliche Situation erlebt.

AUFGABE 4

Ergänze:

Gespräch • Laune • Kopf • Schluss • Beziehung • Fehler • Liebe • Brief • Tag • Fremdgehen

Lieber Andy,

erschrick bitte nicht. Ich will 1. _____ machen. In letzter Zeit bin ich nicht mehr glücklich. Ich habe festgestellt, dass ich dich nicht mehr liebe. Erst dachte ich, dass ich nur für kurze Zeit nicht mehr verrückt nach dir wäre. Schlechte Zeiten kommen in einer Partnerschaft sehr wohl vor. Ich bin mir nun aber sicher: Die 2. _____ ist weg. Ich mag dich als Menschen sehr gerne, aber jeden 3. _____ das Gleiche: Streit. Das will und kann ich nicht mehr. Wir haben uns gegenseitig Dinge an den 4. _____ geworfen, die man in einer guten 5. _____ niemals sagen sollte. Das hat mich oft traurig gemacht.

Ich schreibe dir einen 6. _____ , weil es bei dir live kein Rankommen gibt. Sobald ich unsere Beziehungsprobleme anspreche, ist kein normales 7. _____ mehr möglich. Du weißt, dass ich dir deinen Seitensprung am Anfang unserer Beziehung nie habe verzeihen können. Ich habe mit dir darüber geredet und versucht einfach mit dir weiter zu leben, aber es stand immer zwischen uns. Oft, sehr oft, schoss mir dieses 8. _____ von dir wieder in den Kopf. Die schlechte 9. _____ , die ich dann bekam, ließ ich dann an dir aus und es kam zum Streit. Das war ein Fehler, mein 10. _____ . Ich hätte die Beziehung zu dir bereits eher schon beenden müssen.

AUFGABE 5

Ergänze:

habe • möchtest • sollten • ist • werde • bin • können • weiß • soll • möchte

Es 1. _____ feige, die Beziehung per Brief zu beenden, aber ich 2. _____ nicht, wie ich meine Gefühle sonst äußern 3. _____ . Meine Kosmetiktasche und die Schminksachen 4. _____ ich schon bei deinen Eltern abgeholt. Ich 5. _____ auch nicht mehr zu dir kommen. Es ist endgültig. Ich 6. _____ , dass wir eine Weile keinen Kontakt zueinander haben. Wir beide 7. _____ uns erstmal von dem Schock erholen (für mich ist es auch einer). Ich werde mich bei dir melden und dann 8. _____ wir nochmal darüber reden, wenn du das 9. _____ , das 10. _____ ich dir schuldig.

AUFGABE 6

Ergänze im Präsens:

1. Nach zwei Jahren (sein) _____ ich immer noch ganz verrückt nach meinem Freund.

2. Du (fehlen) _____ mir sehr, wenn wir nicht zusammen sind.

3. Meine beste Freundin (sein) _____ immer gut drauf.

4. Wir streiten uns nie und es (geben) _____ überhaupt keine Konflikte.

5. Ich bin total verknallt in dich und (haben) _____ Schmetterlinge im Bauch.

6. Ich bin mir sicher, dass die Liebe jetzt endgültig weg (sein) _____ .

7. In letzter Zeit (sein) _____ ich nicht mehr glücklich.

8. Ich (möchten) _____ für eine Woche keinen Kontakt mehr zu dir.

9. Es (machen) _____ mich traurig, dass kein normales Gespräch mehr möglich ist.

10. Ich (können) _____ dir einfach nicht verzeihen, dass du fremdgegangen bist.

AUFGABE 7

Übersetze D-N:

1. Früher waren wir jeden Samstagabend mit der Clique = _____ unterwegs.

2. Der Türsteher konnte die zwei Streithähne mit größter Mühe trennen = _____ .

3. Sie besitzt eine Leidenschaft = _____ für Musik. Sie spielt drei Instrumente.

4. Ich bin ledig = _____ . Ich kann tun und lassen, was ich will.

5. Wenn du diesen Typ = _____ siehst, sag ihm einfach die Wahrheit.

6. Man sollte die Menschen nicht nach dem Aussehen = _____ beurteilen.

7. Sie möchte trotz des Fehlers die Beziehung = _____ noch retten.

8. Morgen wird er bei seinen Kollegen mit seinem neuen Auto angeben = _____ .

9. Er ist nicht mehr in seinen Schwarm = _____ verknallt.

10. Er ist gemein. Er lässt seine schlechte Laune = _____ immer an mir aus.

AUFGABE 8

Übersetze N-D:

1. Ik ben er zeker van dat = _____ ze de laatste tijd vaak ruzie hebben.

2. Het maakt me niet uit = _____ .

3. Ze kan haar vriend niet vergeven = _____ dat hij vreemdgegaan is.

4. Ze hebben altijd een goed humeur en zijn heel grappig = _____ .

5. De vrijgezel = _____ is stapelverliefd op het meisje en heeft vlinders in zijn buik.

6. Dat had mij ook kunnen overkomen = _____ .

7. Denk je elke = _____ dag aan je schatje? Mis je hem?

8. De laatste tijd is Eva niet gelukkig = _____ .

9. Ik kan me niet voorstellen een week zonder = _____ mijn hartsvriendin te zijn.

10. Mijn haarkleur is bruin = _____ , ik ben 1.75 m, ben slank en draag graag chique kleren.

AUFGABE 9

Ergänze im Präsens:

1. Ich (schauen) _____ einen Krimi im Fernsehen.

2. (Reden) _____ ihr wenig oder viel?

3. Dann (gehen) _____ wir in die Stadt!

4. “Warum (rufen) _____ du mich an?”

5. Dann (klingeln) _____ mein Handy.

6. Er (kaufen) _____ eine Karte für den Bus.

7. Warum (öffnen) _____ Sie das Fenster?

8. (Antworten) _____ ihr noch, oder nicht?

9. Ihr (sehen) _____ doch ein, worum es geht?

10. Heinrich (quatschen) _____ die ganze Zeit.

AUFGABE 10

Mehrzahl:

1. der Bart – die _____

2. die Clique – die _____

3. der Single – die _____

4. der Schwarm – die _____

5. das Gefühl – die _____

6. der Charakter – die _____

7. das Pärchen – die _____

8. die Beziehung – die _____

9. der Typ – die _____

10. der / die Ex – die _____

AUFGABE 11

Ergänze das Personalpronomen:

1. Wir danken (u) _____ für das Geschenk.

2. Bringst du (haar) _____ einen Kaffee?

3. Dieses Auto gefällt (ons) _____ nicht.

4. Er hat es (jou) _____ doch ganz deutlich gesagt.

5. Sein Onkel hat (mij) _____ ein Buch gegeben.

6. Sie schenkt (hem) _____ eine CD.

7. Kennst du das Buch? - Ja, (het) _____ ist total spannend.

8. Dieser Apfel? - Ich finde (hem) _____ zu sauer!

9. Ich sehe (jou) _____ nicht, aber ich sehe deinen Freund sehr gut.

10. Wieviel kostet (het) _____ mit dem Zug nach Utrecht zu fahren?

.

AUFGABE 12

Ergänze:

Mensch erzeugt Temperaturanstieg

D_1_ globale Temperatur (v) steigt nach d_2_ letzten Forscherangaben (mv) derzeit schneller an als jemals zuvor in d_3_ Millionen (mv) von Jahren d_4_ Erdgeschichte (v), d_5_ Klimaforscher rekonstruieren können. Seit 50 Jahren werde es im Schnitt global über Land und Ozeanen pro Jahrzehnt um rund 0,2 Grad wärmer, erläuterte d_6_ Potsdam-Institut (o) für Klimafolgenforschung.

Ein_7_ solche über viele Jahre andauernde Steigerung (v) sei unerreicht zumindest in d_8_ vergangenen 3 Mio. Jahren (mv), für d_9_ es viele quantitative Temperatur-Rekonstruktionen gebe, und möglicherweise sogar in d_10_ vergangenen 60 Mio. Jahren (mv).

willembunnik@gmail.com

© 2019 - W. Bunnik

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.