Loading

Polyfalken on Tour in Holland 30.07. - 02.08.2020

Endlich war es soweit- nach langer Vorfreude trafen wir uns Freitag Nachmittag in Heeg am Hafen. Dort übernahmen wir die 4 Polyfalken, entluden die Autos und bauten die Zelte auf.

Anschließend kamen wir zum gemütlichen Teil, grillten und planten den nächsten Tag.

Der Morgen begrüßte uns mit einem sonnigen Lächeln und nach unserem ausgiebigen Frühstück hieß es Motoren an, Leinen los und durch den Johan Frieso Kanal in Richtung Stavoren.

Der Traditionsstop am Galamadamen fand natürlich statt, wobei das Café leider Corona bedingt zu hat.

In Stavoren angekommen ging es durch die Schleuse auf das Ijsselmeer. Bei Windstärke 3 auch kein Problem:)

Wir waren dann schneller als erwartet in Workum, so dass wir vor dem Essen noch einen kleinen Strandspaziergang machen konnten

Dann wurde fein gespeist.

Ein langer Tag mit tollen Eindrücken ging zu ende und alle krabbelten satt und glücklich in ihre Schlafsäcke.

Sonntag fuhren wir durch Workum, durch eine Schleuse und unter Brücken wieder über das Heeger Meer nach Heeg.

In Heeg angekommen wurden die Boote entpackt und sauber gemacht. Und schon war das Wochenende vorbei und alle machten sich nach und nach auf dem Heimweg.

Danke liebe Nicola für die tolle Organisation. Charlott, danke für das super Catering. Alle, die dabei waren, danke für die schöne Zeit, freuen wir uns schon auf nächstes Jahr:) Sigi G.

The End

Credits:

Danke an alle Fotografen für die tollen Fotos:)