Loading

HAVO 3 K 1 L 2

Das Germatikspiel

Oefening 1

Vul in:

1. Wir sind dieses Jahr mit dem Auto nach Salzburg (fahren vdw) _____ .

2. Und meine Mutter hat sich die The Sound of Music-Tour (wünschen vdw) _____ .

3. Auf der Hinfahrt bin ich leider krank (werden vdw) _____ .

4. Meine Mutter hat ein schönes Hotelzimmer mit Blick auf die Burg Hohensalzburg (reservieren vdw) _____ .

5. Mein Bruder hat uns die Stadt (zeigen vdw) ____ .

6. Wir haben darum dieses Jahr nicht auf dem Campingplatz in Italien (zelten vdw) _____ .

7. Der Kaiserschmarren hat mir am besten (schmecken vdw) _____ .

8. Ich habe fast die ganze Zeit (schlafen vdw) ____ .

9. Abends haben wir in einem typisch Salzburger Restaurant (essen vdw) _____ .

10. Mein Bruder hat da nämlich ein Jahr Musik studiert und wir haben ihn (abholen vdw) _____ .

Oefening 2

Vul in:

1. Sie lässt sich nicht überzeugen. Sie will immer _____

2. Ein Highlight, etwas, was viele Touristen sehen wollen: die _____

3. Zwei Personen machen etwas gemeinsam: _____

4. Das zahlt man, wenn man ins Museum gehen möchte: der _____

5. Wenn ich nicht schlafe, dann bin ich _____

6. Ein anderes Wort für ‚bekommen‘ ist _____

7. Ein anderes Wort für ‚geschehen‘ ist _____

8. Ein anderes Wort für ‚darüber hinaus‘ ist _____

9. Ein anderes Wort für ‚versäumen‘ ist _____

10. Bus, Zug, Straßenbahn – das sind die öffentlichen _____

Oefening 3

Vul in:

buchen • nutzen • zusenden • erwerben • sparen • erhalten • bekommen • können • wählen • verpassen

Salzburg Card

1. _____ Sie mit der Salzburg Card Geld. Sie 2. _____ zwischen einem 24-, 48- oder 72-Stunden-Pass 3. _____ und erhalten damit kostenlosen Eintritt zu über 30 Attraktionen und Museen in der Mozartstadt. Außerdem können Sie gratis die öffentlichen Verkehrsmittel 4. _____ und erhalten Sie Preisnachlässe für zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten.

Die kostenlose Broschüre, die Sie zusammen mit der Karte 5. _____ , ist die ideale Ergänzung zur Salzburg Card. Sie enthält Fotos in Farbe und detaillierte Informationen zu allen Sehenswürdigkeiten sowie Informationen zu Attraktionen, die Sie auf keinen Fall 6. _____ sollten.

Die Salzburg Card können Sie jetzt direkt online 7. _____ oder Sie 8. _____ diese an der Rezeption Ihres Hotels, bei den Touristen Informationsstellen in Salzburg oder am Flughafen. Weitere Auskünfte erhalten Sie unter cards@salzburg.info oder telefonisch unter +43662 88987-0. Sie 9. _____ bei Online-Buchung einen Voucher, mit dem Sie an den Tourist-Infostellen am Hauptbahnhof oder Mozartplatz (Apr. - Sept. auch sonntags geöffnet) die Salzburg Card bekommen. Auf Wunsch können wir Ihnen die Cards auch per Post 10. _____ : E-Mail an cards@salzburg.info oder direkt bei der Buchung im Feld „Nachricht“.

Oefening 4

Vul de goede vorm van “haben” , “sein” of “werden” in de verleden tijd in:

1. (Sein) _____ ihr diesen Sommer im Urlaub?

2. Es war heiß, wir (haben) _____ 33 Grad.

3. Was für ein Zimmer (haben) _____ du?

4. Ich (sein) _____ viel baden.

5. (Werden) _____ du braun?

6. Meine Freundin (werden) _____ 15.

7. Wo (haben) _____ ihr die Party?

8. Wo (sein) _____ du im Sommer?

9. Ja, aber einmal (haben) _____ ich große Angst.

10. Und dann? Dann (werden) _____ es dunkel und regnete es.

Oefening 5

Vul het voltooid deelwoord in:

1. Habt ihr schönes Wett er in Kroatien (haben) _____ ?

2. Meine Eltern haben unsere Verwandten in Graz (besuchen) _____ .

3. Bist du viel im Meer (schwimmen) _____ ?

4. Sind Sie in den Ferien zu Hause (bleiben) _____ ?

5. Ich bin in die Schweiz (fliegen) _____ .

6. Meine Schwester ist im Urlaub krank (werden) _____ .

7. Der Urlaub ist cool (sein) _____ .

8. Wann seid ihr nach Hause (kommen) _____ ?

9. Wir haben zwei Stunden auf den Zug (warten) _____ .

10. Wir haben viel (chillen) _____ .

Oefening 6

Der, die of das:

1. _____ Burg

2. _____ Schloss

3. _____ Geld

4. _____ Eintritt

5. _____ Card

6. _____ Broschüre

7. _____ Flughafen

8. _____ Handy

9. _____ Sehenswürdigkeit

10. _____ Zug

Oefening 7

Vul de tegenwoordige tijd in:

1. Das (sein) _____ mein Tag.

2. Am Nachmittag spiele ich gern Computerspiele, chille oder ich (treffen) _____ mich mit Freunden.

3. Am Morgen (klingeln) _____ der Wecker um sechs Uhr.

4. Dann (essen) _____ ich zu Mittag.

5. Um zwei (sein) _____ ich wieder zu Hause.

6. Um halb zehn (gehen) _____ ich ins Bett.

7. Um Viertel nach sechs (müssen) _____ ich aufstehen.

8. Nach dem Unterricht (fahren) _____ ich mit dem Bus nach Hause.

9. Am Abend (lernen) _____ ich für Tests und Klassenarbeiten.

10. Der Bus (fahren) _____ um Viertel nach sieben.

Oefening 8

Vul in:

Vokabeln • Fach • Nachhilfe • Dank • Note • Mittelschule • Tests • Hausübungen • Aktivitäten • Spaß

Lieber Amir,

vielen 1. _____ für deine E-Mail. Ich bin der Manuel und ich bin 14 Jahre alt. Ich gehe auf die Neue 2. _____ in Zell am See. Dieses Jahr gehe ich in die vierte Klasse, in die 4B. Meistens gehe ich gern zur Schule. Wir haben viele 3. _____ und Projekte – das gefällt mir gut und macht 4. _____ . Außerdem bin ich mit meinen Freunden in einer Klasse. Das ist super. Meine Noten sind okay, ich habe in Mathe und Geografie einen Einser und in Deutsch und Geschichte habe ich einen Zweier. In Bio habe ich leider einen Dreier. Dieses 5. _____ ist total langweilig und anstrengend. In Österreich ist übrigens die Note 1 die beste Note und die Note 5 ist ein Nicht Genügend. Wir haben nur fünf Noten. Wie ist das bei euch in den Niederlanden? Welche 6. _____ ist die beste, welche ein Ungenügend? Meine Lieblingslehrerin heißt Frau Bauer. Sie ist meine Geschichtslehrerin. Sie ist nicht so streng und kann ziemlich gut erzählen. Außerdem gibt sie nicht so viele 7. _____ auf. Sie ist sympathisch und hat Humor. Die Schule macht mir Spaß, aber ich finde, dass wir zu viele 8. _____ und Schularbeiten haben. Und ich bin überhaupt nicht gut in Englisch. Ich kann mir die 9. _____ einfach nicht merken und ich finde die Grammatik echt schwierig. Für die Englischschularbeit muss ich immer ganz viel lernen. Ich habe jetzt auch 10. _____ in Englisch.

Oefening 9

Vul een W-Wort in. Kies uit: Wann • Was • Was • wem • Wen • Wer • Wie (2x) • Wo • Wohin.

1. Mit _____ ist Elena in Urlaub gefahren? Sie ist mit Janina in Urlaub gefahren.

2. _____ hat sie in Rom getroffen? Sie hat ihren Bruder getroffen.

3. _____ genau ist sie gefahren? Sie ist nach Rom gefahren.

4. _____ hat sie ausgesehen? Sie war rot und klein .

5. ______ ist sie im Urlaub gewesen? Sie ist im September in Urlaub gewesen.

6. _____ ist Elena in Urlaub gefahren? Sie ist mit dem Bus gefahren.

7. _____ hat Elena in Rom gemacht? Sie hat sich die Stadt angesehen und Sehenswürdigkeiten besichtigt.

8. _____ hat sie übernachtet? Sie hat in einem Hotel übernachtet.

9. _____ hat Elena im Urlaub verloren? Sie hat ihre Handtasche verloren.

10. _____ ist in Italien gewesen? Elena ist in Italien gewesen.

Oefening 10

Vertaal:

1. dertien = _____

2. twee = _____

3. zes = _____

4. vijf= _____

5. twintig = _____

6. drie = _____

7. tien = _____

8. twaalf = _____

9. zeventien = _____

10. een = ____

Oefening 11

Vervang de vetgedrukte woorden door er, es of sie.

1. Tante Trude = _____ wohnt in Berlin.

2. Der Mann = _____ ist dick.

3. Die Frau = _____ ist schlank.

4. Meine Freunde = _____ wohnen in Hamburg.

5. Das Kind = _____ ist vier Jahre alt.

6. Die Kinder = _____ essen Eis.

7. Onkel Fritz = _____ raucht eine Zigarette.

8. Das Schaf = _____ liefert Wolle.

9. Der Lehrer = _____ trägt eine Brille.

10. Die Katzen = _____ sind noch jung.

.

Oefening 12

Welke naamval volgt na (3 of 4):

1. seit = _____

2. aus = _____

3. gegen = _____

4. bis = _____

5. von = _____

6. um = _____

7. nach = _____

8. bei = _____

9. bis zu = _____

10. mit = _____

willembunnik@gmail.com

© 2019 - W. Bunnik

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.