Loading

Lesson Study Unterrichtsentwicklung auf Japanisch

Kooperative und evidenzbasierte Unterrichtsreflexion
„... studying student responses to judge the quality of a lesson.“ Catherine Lewis

National Association for the Study of Educational Methods (2011): "Lesson Study in Japan, Keisuisha, Hiroshima 2011, S.7

Ziele

  • Unterrichtsqualität weiterentwickeln
  • Besser verstehen wie Schüler*innen lernen
  • Förderung eines schüleraktiven Lernens
  • Neue Lösungsansätze entwickeln und erproben
  • Den eigenen Unterrichtsstil durch Handlungsoptionen erweitern
  • Die unterrichtsbezogene Kooperation in Fachgruppen intensivieren
Foto: R. Knoblauch CC-BY-NC-SA

Systematische Unterichtsreflexion

  • gemeinsam
  • lösungsorientiert
  • datenbasiert
  • regelmäßig

Lesson Study ist eine japanische Kulturtechnik um Unterrichtsentwicklung zu professionalisieren. Während eine Lehrperson eine gemeinsam geplante Unterrichtsstunde hält, beobachten andere Lehrkräfte, wie diese bei den einzelnen Schüler*innen ankommt. Anschließend wird nachjustiert und so die Wirksamkeit des Unterrichts verbessert.

Der Fokus von Lesson Study liegt bei den Lernenden und ihrem Lernprozess.

Formen der Unterrichtsreflexion

CC - BY - NC - SA Roland Knoblauch

Ablauf von Lesson Study

  1. Einführung
  2. Gemeinsame Planung
  3. Durchführung/Beobachtung
  4. Auswertung & Reflexion
CC - BY - NC - SA Roland Knoblauch
Beobachtung & Dokumentation von Lernaktivitäten
„Die Beobachtung anderer Menschen ist grundsätzlich eine andere Angelegenheit als die Beobachtung materieller Dinge. Das Tun von Menschen hat für sie selbst eine Bedeutung, die wir nur erschließen können.“ (Gerd E. Schäfer, Wahrnehmendes Beobachten 2012)

Arbeitsphase Think, Pair, Share

  1. Was fällt Ihnen am Lernen Ihrer Schüler*innen auf?
  2. Welche Frage(n) würden Sie gerne näher untersuchen, um das Lernen Ihrer Schüler*innen besser zu verstehen und fördern zu können?

Die Forschungsfrage

Beispiele

Deutsch: Wie kann man Schüler/innen zu selbstreguliertem Lernen befähigen?

Englisch: Wie können wir den Lernerfolg durch intelligentes Üben nachhaltiger gestalten?

Mathe: Wie können wir die Schüler/innen befähigen, Fehler selbst zu erkennen zu verbessern?

Komplexitätsniveau von Lernaktivitäten

Beispiel: Informationen aus Texten erschließen

CC - BY - NC - SA Roland Knoblauch
CC - BY - NC - SA Roland Knoblauch

Impuls

Beschreiben Sie an welchen Lernaktivitäten eine aktive Beteiligung der Lernenden an der Gruppenarbeit erkennbar wäre.

Ordnen Sie die Aktivitäten der Lernenden hinsichtlich ihrer Anforderung bzw. Komplexität.

Weiterführende Informationen

Knoblauch, Roland (2019): Beobachtung und Dokumentation von Lernaktivitäten in der Lesson Study; in: Mewald, Claudia/Rauscher, Erwin (Hrsg.) (2019): Lesson Study,. Das Handbuch für kollaborative Unterrichtsentwicklung und Lernforschung; StudienVerlag Innsbruck/Wien/Bozen, S. 49 - 76.

Knoblauch, Roland (2016): Lesson Study. Kooperative Weiterentwicklung des Lehrens und Lernens. In: PÄDAGOGIK, Heft 3/2017, Hamburg: Pädagogische Beiträge Verlag

Danke für die Mitarbeit

Jan Vedder www.vedducation.de

Twitter: @vedducation

Created By
Jan Vedder
Appreciate

Credits:

Erstellt mit Bildern von Patrick Perkins - "From a naming brainstorm at a talk" • Tim Mossholder - "Love to Learn" • Nicole Honeywill / Sincerely Media - "untitled image" • Yustinus Tjiuwanda - "untitled image" • stem.T4L - "untitled image" • Jon Tyson - "untitled image" • Jon Tyson - "untitled image" • Kelly Sikkema - "Ideas waiting to be had"