Mein erstes Mal 001

Sehr geehrte Damen äähhmm, nö.

Halli hallo hallöle, ich verkauf doch kein Spinat.

Moin moin, ne ich komm nicht aus dem Norden.

Mehr Ruhrpott style… Glück Auf! Ne zu viel Ruhrpott, gibt es das Überhaupt zu viel vom Ruhrpott? Dennoch muss etwas aktuelleres her, Kumpel gibbet ja nicht mehr.

Mehr aus dem Herzen Duisburgs.

Da fällt mir ein, Duisburg ist eine sehr unfotogene Stadt. Mmh, ja okay, das Landschaftspark Nord, ja auch "Tiger and Turtle“ und wenn man so will der Innenhafen, okay ich hab es verstanden aber warum hab ich von den ganzen Orten keine Fotos? Ihr könnt mich gern berichtigen. Dafür schreibe ich das ja hier alles. Kommentare sind gern gesehen. Ach ja in meinem Blog geht es um Fotografie.

Habe ich eigentlich schon gesagt, dass ich einen Blog starte? Ja, und noch einer der einen Blog hat! Es wird ja echt wenig gebloggt. Sehr originell. Mein Fotografie Blog. Mir, meins, ich. Wer bin „ICH“? Ich bin mir selbst der Fernste. Fotografie Blog und kein Philosophie Blog. Ich schweife ab. Wo war ich? Habe ich mich schon vorgestellt? Mein Name ist Kushtrim. Zwei Silben Kush, trim. [kʊʃˌtʀɪm]. Ja das ist ein Laster, ist fast genau so elendig, wie einen Witz erklärt zu bekommen, den man nicht verstanden hat. Ist danach auch nicht mehr witzig. Selbstverständlich habe ich einen Spitznamen: Kimi. Nein, nicht Timmy. Kimi, wie Kimi Raikönnen (wollt ihr mich verar…?). Da sind die Silben um 50 Prozent gekürzt, dann verstehen die es trotzdem nicht. Soll ich auf eine Silbe umstellen? Nuschel ich? Apropos, habt ihr den letzten Film von Till Schweiger gesehen? Ich schweife ab.

Also ein Fotografie Blog von Kimi. Da fehlt noch was. Zeit fürs Namemorphing FotoKimiiiee. Zu lächerlich. Wisst Ihr was? Ich nehme das was da oben in der Adresszeile steht: KimiGrafie. Der Fotografie Blog von Kimigrafie.

Wer bin ich? Check! Was ist das hier? Check! So jetzt noch das "Warum?“. Ich brauch ein Hobby, ich brauch etwas Neues, will was erschaffen, ich möchte raus aus dem Alltag, ich will meine eigenen Projekte starten, ich will, ich will, ich will, …

Was will ich denn? Kein Plan. Oder doch? Apropos will, habt ihr Anne Will am Sonntag gesehen? Ich schweife ab.

Nochmal: Wer bin ich? Check! Was ist das hier? Check! Warum mache ich das hier? Check! Dann halt kein Check! Ein halber Check? Das reicht für den aller ersten Blog in meinem kurzen 31-jährigem Leben. Na gut wie begrüße ich jetzt meine Leser? Okay ich muss irgendwie Leser generieren denn ich habe keine. Aktuell weiß keiner, dass ich einen Blog schreibe, nicht einmal meine Frau und vor der, Gott bewahre, habe ich keine Geheimnisse! Im Umkehrschluss habe ich also schon mal meinen ersten Leser. Grins. Ich schweife ab. Ich schweife oft ab. Ja das gehört zu mir wie der Name an der Tür von Marianne Rosenberg. Ich schweife ab. Wo war ich? Ach ja die Begrüßung. Komm das verschiebe ich auf morgen.

In diesem Sinne,

Tach zusammen.
24.01.2017
Created By
Kushtrim Bujaku
Appreciate

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.