Loading

Christina Raab Kreativ in Achtsamkeit "Leben - Lernen - Musizieren"

Ich lege meinen Schwerpunkt als Lehrerin, Dozentin und Flötistin stets auf Ganzheitlichkeit und Achtsamkeit und integriere dabei leidenschaftlich gerne digitale Tools.

Impressionen meines Alltags

Christina Raab - die Lehrerin

Meine Arbeit als Lehrerin: Ich absolvierte mein Lehramtsstudium für Haupt- und Realschule (Fächer: Musik und Französisch) an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main und HfMDK Frankfurt am Main erfolgreich. Im Juni 2020 erhielt ich außerdem die staatlich anerkannte Qualifizierung für das Fach "Darstellen und Gestalten" und absolvierte die Ausbildung zur Leitung von Kursen der "emanzipatorischen Jugendarbeit - Sebstsicherheitstraining für Mädchen und Frauen".

Derzeit bin ich an einer integrierten Gesamtschule tätig und unterrichte die Fächer Musik, Darstellen und Gestalten, Kunst sowie Französisch. Außerdem arbeite ich in Inklusionsklassen und interkulturellen Kursen und leite den Schulchor. Unter anderem bildete ich mich im Jahr 2019 international im Bereich "Schauspiel und Theater" weiter. Gerade in meinen künstlerischen Fächern integriere ich intensiv Aspekte der "Achtsamkeit".

Ein Schwerpunkt meiner schulischen Arbeit ist die "Digitale Schule". Ich bin Apple Teacher und Microsoft Innovative Educator Expert. Außerdem leite ich die AG „Social Media Scouts“.

"Mit SchülerInnen und KollegInnen den Schulalltag achtsam, kreativ und digital gestalten".

Christina Raab - die Dozentin

Im schulischen Sektor arbeite ich als Dozentin im Bereich "Digitalisierung". Ich gebe Fortbildungen zu den Themen "Microsoft - Teams/ OneNote, Digitale Tools und Erklärvideos im Unterricht, Lehrer*Innengesundheit: Schonung der Stimme, uvm." Meine Kenntnisse und Fähigkeiten aus der Schulpraxis gebe ich in Online- und Live-Workshops z.B. beim LMZ oder als FOBIZZ-Trainerin an die Teilnehmenden sowie im Rahmen der Lehramststudierenden Ausbildung am ZfsL in Köln weiter.

Im musikalischen Sektor übernehme ich leidenschaftlich gerne die Dozentenrolle in Probenphasen des Querflöten- oder Holzblasinstrumentenregisters, z.B. des Landesjugendblasorchester Hessens oder diverser Musikvereine.

"Ich begleite und berate euch auf eurem Weg. Ihr werdet (inter-) aktiv und durch eigene Erfahrungen euer Potenzial entfalten."

Christina Raab - die Flötistin

Meine flötistische Ausbildung absolvierte ich im Rahmen meines Schulmusikstudiums bei Betty Nieswandt und Prof. Henner Eppel an der HfMDK Frankfurt. Dabei erhielt ich Einblicke in Jazz-Flöte durch Isabelle Bodenseh. Als Flötistin und Instrumentalpädagogin wurde ich an der HfM Würzburg im Rahmen ihres Bachelorstudiums von Prof. Hermann Klemeyer und Ute Koch betreut. Einblicke in historischer Aufführungspraxis und Traversflöte erhielt ich durch Prof. Bernhard Böhm. Ich legte im Juli 2015 das Instrumentalstudium "Bachelor of music: künstlerisch/pädagogisch" an der HfM Würzburg erfolgreich ab.

Neben dem Spiel auf der großen Querflöte musiziere ich seit vielen Jahren mit Begeisterung auf Piccoloflöte, Alt- und Bassquerflöte. Als Flötistin und Flötenpädagogin lege ich mein Hauptaugenmerk auf die bewusste körperliche Wahrnehmung z.B. bei Bewegungsabläufen.

"Ich musiziere für und mit euch mit vollem Körpereinsatz."

Ich bin unter "info@christina-raab.com" für euch erreichbar und freue mich schon in Achtsamkeit schulische und flötistische Themen mit euch zu ergründen.

"Ich freu mich auf die Zusammenarbeit!"

Credits:

Erstellt mit Bildern von jarmoluk - "meditation boy nature" • kaboompics - "pencils notebooks stack" • klimkin - "kids girl pencil" • EME - "children girl boys" • LUM3N - "workplace office desk" • Pexels - "notebook hand pen"