KUALA LUMPUR Malaysia

One day in Kuala Lumpur

Kuala Lumpur (Jawi كوالا لومڤور, Aussprache: [ˈkwaːla ˈlumpʊr], übersetzt schlammige Flussmündung) ist die Hauptstadt Malaysias.

Die Hauptstadt Malaysias ist einerseits Weltmetropole mit seinen Wolkenkratzern, allen voraus den Petronas Twin Towers, und andererseits modriges Konglomerat aus drei unterschiedlichen Religionen.

Der Zusammenfluss der Flüsse

Port Klang der Industriehafen Kuala Lumpurs, selbst auch in sumpfigen Schwemmland gelegen, ist einer der größten Umschlagplätze der malaysischen Welt. Dennoch finden sich unzählige verlassene Wohngebiete. Die offenbar fehlende Infrastruktur vermischt mit der Atemnot verursachen einen sumpfig, schimmeligen Kuss, der ein Wohnen hier unmöglich machen. Absurderweise werben riesige Mega-Bords unmittelbar daneben für den Kauf von Luxus Residenzen die hier geplant sind. Von Pont Klang bis Kuala Lumpur Downtown zieht sich das Bild von Baustellen für Luxus Projekte, gereiht an verfallene, verschimmelt abdonend Places.

Petronas Twin Towers 452 Meter

Endlos scheint die Schlange für den kostenpflichtigen Eintritt zur Fahrt in die Sky Lounge im 88. Stock der Petronas Twin Towers. Drei Stunden Wartezeit ist keine Seltenheit. Im geschlossenen Fahrstuhl geht es begleitet von einer virtuellen Ansicht des Außenbereiches via Bildschirme auf halbe Höhe, die sogenannten Sky Bridge. Von dort geht es dann im völlig geschlossenen Fahrstuhl auf das Observation Deck. Die höchste Ebene weltweit in einem von Menschenhand errichteten Twin Tower. Eine beeindruckende Aussicht belohnt die Besucher für das Warten.

Dem Himmel sehr nah!

Primär gefällt der Ausblick auf Kuala Lumpur und vor allem auf den nebenliegenden chrom blitzenden Zwillingsturm. Irgendwie erwartet man nur noch King Kong der sich an die Spitze klammert und eine Blondine seiner Wahl dabei hat um sie gegen anfliegende Kampfjets des Establishments zu verteidigen.

Der Blick nach unten lässt einen in die schwankende Realität zurückkehren. Linker Hand ist eine Mega-Baustelle, welche die Geburt des neusten Wunderwerks der Bautechnik markiert. Rechter Hand befinden sich, wie von Riesen-Hand verstreut die Grabsteine eines offenbar sehr alten Friedhofes.

Sobald die Liftfahrt nach unten im großen Petronas Shopping Mall beendet ist, gehen diese Impressionen schnell zwischen Gucci, Tiffany´s und Luis Vuitton verloren. Glücklich machender Konsum, oder offenbar für viele nur die unerfüllbare Sehnsucht danach, ist offenbar das Zufriedenheit und Glück verbreitende neue Tool für alle Religionen der Welt.

Railway Station

Die Kuala Lumpur Railway Station ist ein einstmärchenhaftes Gebäude im Südosten die Nationalmoschee gelegen. Bis 2001 wurde es als Hauptbahnhof benutzt.

Gegenüber befindet sich das Malaya Railway Administration Building, entworfen von Hubbock im Jahre 1917. Hinter der islamischen Fassade ähnelt Kuala Lumpur Railway Station einem typischen mit Glas und Eisen gebautem viktorianischen englischen Bahnhofsgebäude. Aktuell ist d r Bahnhof leider dem Verfall preisgegeben.

Created By
Eric Berger
Appreciate

Credits:

Copyright by Eric Berger

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.