Loading

HAVO 3 K 2 L 1

Das Germatikspiel

Oefening 1

Der, die of das:

1. _____ Wolke

2. _____ Berg

3. _____ Himmel

4. _____ Fluss

5. _____ Sonne

6. _____ Blume

7. _____ Müll

8. _____ Pflanze

9. _____ Meer

10. _____ Baum

Oefening 2

Vul in:

Tasche • Stoffe • Beispiel • Müll • Papiertüte • Umwelt • Farben • Gerät • Heizung • Hausmüll

In Deutschland trennen viele Menschen den 1. _____ . In jedem Haus gibt es deshalb verschiedene Mülltonnen. Die 2. _____ dieser Mülltonnen sind unterschiedlich : Die braune Mülltonne in Deutschland ist in den Niederlanden grün. Man darf nicht alles in den 3. _____ werfen, wie zum 4. _____ Batterien oder ein elektrisches 5. _____ (z. B. Toaster, Fernseher). Diese Apparate enthalten giftige 6. _____ und müssen daher zum Sondermüll. Wir können alle mithelfen, die Natur sauber zu halten. Was kann man alles für die 7._____ tun? Man kann zum Beispiel Energie sparen: Stell im Winter die 8. _____ niedrig – zieh warme Kleidung an, wenn dir kalt ist. Wenn man Einkaufen geht, dann kann man eine eigene 9. _____ mitnehmen und in vielen Geschäft en bekommen die Kunden eine 10. _____ .

Oefening 3

Vul in:

suchen • erfahrt • landen • fängt • sieht • liegt • müssen • ist • haben • stinkt

Mülldetektive

Siham 1. _____ alles andere als glücklich aus. Kein Wunder, denn der Müll, der hier in Duisburg vor einem Tunnel 2. _____, liegt wahrscheinlich schon ein paar Tage da. Er 3. _____ enorm. Möbel, Elektrogeräte (wie Kühlschränke, Fernseher), Farbeimer, Essensreste usw. 4. _____ immer wieder illegal an Straßenecken statt in den Mülltonnen oder im Sperrmüll. Für Sihams Begleiter, die Mülldetektive Thomas Brix und Sven Hambücker, 5. _____ das Alltag. Jeden Tag 6. _____ sie die Stadt nach illegalen Müllkippen ab. 7. _____ sie eine solche Kippe entdeckt, 8. _____ die Arbeit erst richtig an. Die beiden Detektive 9. _____ den Müll durchsuchen. Das und mehr 10. _____ ihr in dieser Folge von Neuneinhalb!

Oefening 4

Worthilfe, vertaal D-N:

1. erlaubt = _____

2. der Fahrzeugstandort = de plek waar _____ worden geproduceerd

3. untrennbar = niet te _____

4. der Alltag = de _____ routine

5. der Farbeimer = de _____

6. die Nachhilfe = de _____

7. der Feinstaub = de _____

8. die Heimat = de _____

9. die Müllkippen = de _____

10. der Sperrmüll = het _____

Oefening 5

Vul in, tegenwoordige tijd:

Stuttgart

Stuttgart (1. sein) _____ die Hauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg. Diese Stadt liegt im Süden von Deutschland und ist mit 620 000 Einwohnern die sechstgrößte Stadt Deutschlands. Stuttgart liegt in einem Tal und ist umgeben von Weinbergen. Der höchste Punkt der Stadt (2. liegen) _____ fast 350 m höher als der niedrigste Punkt der Stadt. Die Region Stuttgart (3. sein) _____ untrennbar mit dem Automobil verbunden: Im Jahr 1886 (4. erfinden) _____ hier Gottlieb Daimler und Carl Benz beinahe gleichzeitig das Automobil. Der Benz-Patent-Motorwagen Nummer 1 (5. gelten) _____ seitdem als erstes Automobil der Welt. Das Originalauto steht im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart, wo man sehen (6. können) _____ , wie sich die Geschichte des Autos entwickelt (7. haben) _____ . Autos der Marke Mercedes-Benz werden auch heute noch in Stuttgart gebaut. Eine andere große deutsche Automarke (8. haben) _____ ebenfalls ihren Hauptsitz in Stuttgart: Porsche. Die allererste Porschefabrik ist immer noch in Betrieb und (9. stehen) _____ in Stuttgart-Zuffenhausen. Hier (10. werden) _____ Serienmodelle und Rennautos produziert. Neben der Fabrik ist das Porsche Museum.

Oefening 6

Vertaal D-N:

1. u wilt – Sie _____

2. zij moet – sie _____

3. jij weet – du _____

4. we moeten – wir _____

5. ik wil – ich _____

6. zij houdt van – sie _____

7. jij mag – du _____

8. jullie mogen – ihr _____

9. ze moeten – sie _____

10. hij kan – er _____

Oefening 7

Vul de goede vorm in:

1. mögen – Ich _____ gern frischen Salat. Was magst du?

2. können - Jelena _____ aus alten Kleidern schöne Taschen machen.

3. sollen - _____ ich dir helfen?

4. wissen - _____ ihr, warum Leute ihren Abfall auf die Straße werfen?

5. müssen - Wenn du in Deutschland wohnst, _____ du deinen Müll trennen.

6. können - Ihr _____ , wenn ihr wollt , als Mülldetektive helfen.

7. können - _____ du bitte das Licht ausmachen, wenn du aus dem Zimmer gehst?

8. wissen - Er weiß nicht, was er mit seinem alten Fahrrad machen soll. _____ du es?

9. müssen - Ihr _____ beim Duschen mehr Wasser sparen.

10. können - _____ du die Flaschen bitte in den Altglas-Container werfen?

Oefening 8

Vul de goede vorm in:

1. Wir (mögen) _____ Tee, aber keinen Kaffee.

2. Du (müssen) _____ das Buch unbedingt lesen. Es ist toll.

3. Sie (dürfen) _____ nur am Wochenende bei ihren Freunden schlafen.

4. Ihr (dürfen) _____ ein neues Fahrrad kaufen.

5. Ich (können) _____ das Altpapier in den Container geben.

6. Er (wissen) _____ nicht, ob es hier einen Biosupermarkt gibt.

7. Sie (dürfen) _____ heute lange wach bleiben.

8. Ich (können) _____ am Dienstag, und ihr?

9. Du (wollen) _____ am Wochenende nur chillen?

10. Er (müssen) _____ viel mehr für die Schule machen, sagt sein Lehrer.

Oefening 9

Der, die of das:

1. _____ Werbeprospekt

2. _____ Senfglas

3. _____ Brotreste

4. _____ Joghurtbecher

5. _____ Shampooflasche

6. _____ Geburtstagsgeschenk

7. _____ Altpapier

8. _____ Bananenschale

9. _____ Kaffeefilter

10. _____ Milchpackung

Oefening 10

Vertaal D-N:

1. die Umwelt – het _____

2. die Tüte – het _____

3. die Trennung – de _____

4. die Marmelade – de _____

5. die Dose – het _____

6. der Saft – het _____

7. der Müll – het _____

8. der Laden – de _____

9. die Tonne – de _____

10. das Gemüse – de _____

Oefening 11

Vertaal het dikgedrukte woord:

1. Die Farbe der Müllcontainer ist unterschiedlich = _____ : grün, blau, orange.

2. Ich habe das Badezimmer geputzt. Es ist wieder sauber = _____ .

3. In den Niederlanden muss man den Müll = _____ trennen.

4. Der Föhn ist ein elektrisches Gerät = _____ .

5. Wir bekommen = _____ morgen Besuch. Meine Tante kommt.

6. Bitte nicht alles in die grüne Tonne werfen = _____ !

7. Das Gegenteil von ‚hoch‘ ist niedrig = _____ .

8. Der Hund hat nasse Pfoten. Der Fußboden wird schmutzig = _____ .

9. Im Winter müssen wir die Heizung = _____ einschalten. Es ist kalt.

10. Diese Möbel enthalten = _____ giftige Stoffe.

.

Oefening 12

Vul de juiste uitgang in:

1. Wir glauben d__ Geschichte (v) des Lehrers nicht.

2. Susanne ist ein__ Mädchen (o) aus der Schweiz.

3. Auf dem Bauernhof gibt es nur ein__ Pferd (o).

4. Kannst du d__ Gäste (mv) bitten, nach vorne zu kommen?

5. Gestern begegneten wir unser__ Lehrer (m) in der Stadt.

6. Fragst du bitte dein__ Lehrerin (v), ob sie helfen kann?

7. Die neuen Klamotten kosten mein__ Bruder (m) viel Geld.

8. Solche Filme gefallen mein__ Freunden (mv) nicht so ganz.

9. Frederik bleibt für immer mein__ bester Freund (m).

10. Noten interessieren mein__ Schwester (v) gar nicht.

willembunnik@gmail.com

© 2019 - W. Bunnik

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.