Loading

SparX Künstliche Intelligenz Das VR Business Club Innovation Lab - Disruption trifft auf immersive Technologien.

Der VR Business Club führt zusammen mit Microsoft und in Partnerschaft mit Bechtle und der WFBB (IKT Medien- und Kreativwirtschaft) das SparX-Lab durch zum Thema:

Künstliche Intelligenz & Mixed Reality

Dank Gestensteuerung und der Erfassung räumlicher Informationen erzielt Microsoft mit der HoloLens eine neue Qualitätsstufe bei Präzisionsanwendungen. Mit Remote-Assist können sich User per Videotelefonie miteinander vernetzen. So sind Anwendungen im Support oder der Produktion möglich, bei denen Mitarbeiter mittels HoloLens beide Hände frei haben, um an einem System zu arbeiten. Probleme und Lösungen lassen sich auf diese Weise quasi in Echtzeit teilen. Passend dazu können mit Microsoft Layout dreidimensionale Räume in Form von Hologrammen mit Nutzern geteilt und bearbeitet werden. Künstliche Intelligenz kann die optisch erfasste Umgebung nun interpretieren, z.B. durch Objekterkennung oder Sprachsteuerung und hebt das Mixed Reality auf eine neue Evolutionsstufe.

In unserem SparX Innovations - Lab wollen wir mittels Künstlicher Intelligenz Daten nutzbar machen und sinnvoll auf Mixed Reality Devices (HoloLens) bringen.

Innerhalb der Workshopreihe werden in agilen, interdisziplinären Teams ausgewählte Innovations-Themen vertieft und in gemeinsamen Experimenten und Projekten bearbeitet. Für die Workshopreihe sind nach dem Kickoff- Event im Jahr 2019 vier Workshops für die gemeinsame Arbeit und ein öffentliches Abschlussevent mit Präsentation der Ergebnisse vorgesehen.

Als Lab Coaches werden technische Experten aus dem Bereich immersiver Technologien Mixed Reality mitwirken, die bereits erfolgreich Produkte für den industriellen Mittelstand am Markt platziert haben. Anhand von Nutzungszsenarien beim Einsatz dieser Produkte wird unter Anleitung von Thomas Heigl, Industry Lead Media and Professional Services bei Microsoft, an folgenden Themen gearbeitet:

  • Interaktion per Sprachsteuerung und Spracherkennung mit MR (handsfree oder guiding)
  • Objekterkennung für z.B. Navigation oder Werkzeugerkennung oder Erkennung von Maschinen und dadurch Mapping zu weiteren Informationen (Remote Maintenance Support)
  • Prävisualisierung vor Ort durch automatische Vermessung oder Erkennung von z.B. Hindernissen

Zielgruppe sind branchenübergreifend Führungskräfte aus Produktion, Instandhaltung und Service sowie Technische Experten aus dem Umfeld Mixed Reality und Künstliche Intelligenz.

Am 6.03. fand unser Kick-Off Event statt

  • 15:00 Uhr Begrüßung durch Maren Courage und Oliver Autumn, VR Business Club
  • 15:15 Uhr Einführung durch Thomas Heigl, Microsoft
  • 15:30 Uhr Vorstellung der Challenges von Bechtle (Jens Bonnet), Flughafen München, (Bertram Wermuth) und Goldbeck (Torsten Finndorf)
  • 16.00 Uhr Vorstellung der weiteren Lab: Sören Kenewik von Accso, Rayed Hawa von PTC und Norbert Lukic von INDECA 4D
  • 16.20 Uhr Themenfokussierung für die folgenden Workshops, Thomas Heigl
  • 17.00 offene Diskussion & Q&A & Legal
  • 17.45 Uhr Terminfestsetzung für die anschließende Workshopreihe

Infos zu den Lab Coaches und Partnern der Workshopreihe findet ihr hier:

Accso – Accelerated Solutions GmbH: Accso ist der Spezialist für anspruchsvolle individuelle IT-Lösungen und hochkarätige Technologie- und Architekturberatung. https://accso.de/tag/vr/

PTC INC. : PTC ist ein mehrfach ausgezeichnetes Softwareunternehmen und Anbieter führender IoT- und AR-Lösungen. https://www.ptc.com/de/

INDECA 4D GmbH : Projekte, Hardware sowie Ready-to-Use Software im Bereich X-Reality. https://xrgo.io/4d/

Die Lab Coaches betreuen die Teams der einzelnen Arbeitsgruppen inhaltlich aus Sicht von immersiver Technologie und digitaler Innovation.

Weitere Partner:

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.