Loading

Vision BMW E-Boxer die elektrische erweckung des boxermotors

München, 25. Juni 2019. Seit über 90 Jahren ist der Zweizylinder-Boxermotor wesentlicher Bestandteil von BMW Motorrad. Aber wie könnte ein BMW Motorrad mit elektrischem Antrieb aussehen? Und wie macht man es auf den ersten Blick als BMW Motorrad erkennbar? BMW Motorrad versucht den Spagat mit der Vision DC Roadster, ein Naked-Bike mit elektrischem Antrieb.

Dazu Edgar Heinrich, Leiter Design BMW Motorrad: „Der Boxermotor ist das Herzstück von BMW Motorrad, ein Charakter-Urgestein. Doch BMW Motorrad steht auch für visionäre emissionsfreie Fahrzeugkonzepte. Daher fragen wir uns vor diesem Hintergrund auch: Was passiert, wenn wir den Boxer mit einem E-Antrieb und dem dazugehörigen Energiespeicher ersetzen? Das Vision Bike zeigt, wie wir die Identität und das ikonische Aussehen von BMW Motorrad in einer eigenständigen Ausprägung weiter beibehalten können – und gleichzeitig eine aufregend neue Variante von Fahrspaß zeigen. Denn wer es schon einmal probiert hat, der weiß, dass elektrisch auf zwei Rädern fahren mindestens genauso aufregend ist! Das hohe Drehmoment gleich beim Losfahren sorgt für eine atemberaubende Beschleunigung. Diese fast brachiale Kraftentfaltung schafft ein vollkommen neues Erlebnis von Dynamik. Und der BMW Motorrad Vision DC Roadster verleiht diesem Erlebnis eine Gestalt.“

Bei einem Motorrad ist der Motor ein tragendes Funktionselement. Elektrische Antriebskomponenten stellen jedoch völlig andere Anforderungen an die Bauräume. Während beim Verbrenner die Motorgröße vor allem durch den Hubraum bestimmt wird, ist bei E-Antrieben der Akkumulator das raumgreifendste Element. Der E-Motor selbst ist verhältnismäßig kompakt.

An die Stelle des bisherigen Motors tritt der vertikal eingebaute, längs orientierte Energiespeicher. Zu seiner Kühlung ragen seitlich zwei Elemente mit Kühlrippen und integrierten Ventilatoren heraus. Wie schon damals beim Boxermotor der BMW R 32, die 1923 federführend unter Max Friz entwickelt wurde, werden so die zu kühlenden Elemente in den Fahrtwind gestellt. Der zylinderförmige E-Antrieb findet unter dem Energiespeicher Platz und ist direkt mit dem Kardan verbunden.

Im Zentrum der Seitenpartie sitzt inmitten eines aus Aluminium gefrästen Rahmens der große Energiespeicher mit seitlich herausragenden Kühlsystemen. Beim Starten des E-Motors fahren diese Kühlelemente leicht aus und zeigen die Fahrbereitschaft an. Um die Fahrdynamik zu betonen, setzen die Designer auf Leichtigkeit. Elemente wie der Sitz oder das Kühlsystem scheinen um den Energiespeicher zu schweben. Hightech-Materialien wie Carbon und Aluminium reduzieren das Gesamtgewicht.

Front- und Heckleuchten sind minimalistisch gestaltet. Der Scheinwerfer zeigt das LED-Tagfahrlicht in Form von einer flachen U-Form. Darüber sind zwei kompakte LED-Linsen pro Seite für Abblend- und Fernlicht. So soll bei Tag und bei Nacht das Fahrzeug sofort als BMW Motorrad erkennbar sein. Die Heckleuchte besteht aus zwei C-förmigen LED-Elementen und sind im Aluminium-Heckträger integriert. An den Flanken, der von Metzeler gefertigten Reifen, sind je fünf briefmarkengroße fluoreszierende Elemente integriert. Diese erhöhen die Sicherheit, stehend wie fahrend, vor allem bei Dunkelheit.

Auch über eine passende Schutzkleidung, ein Zweiteiler, haben Die Entwickler auch nachgedacht und eine helle Jacke mit irisierender Farbgebung, das Ganze modisch und funktional gestaltet. Kaum sichtbar eingenähte Protektoren sorgen für Schutz, integrierte Technologien ermöglichen verschiedene Lichtfunktionen und Möglichkeiten für eine zukünftige digitale Vernetzung. Eine asymmetrische Rucksackweste vervollständigt den Zweiteiler, welcher über Magneten an der Jacke fixiert wird. Die Magneten sollen dauerhaft sein und ein schnelles An- und Ausziehen ermöglichen.

Symbol einer neuen Generation?

Die Vision DC Roadster ist ein Versuch von BMW Motorrad, wie auch mit alternativen Antrieben markentypische Elemente erhalten bleiben. Uns würde interessieren: Wie gefällt euch dieses Konzept? Über eine kurze Antwort würden wir uns freuen.

Zurück zur:

Credits:

Fotos BMW Motorrad

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.