Loading

Gesichter hinter der Campuls Ein Neuling im Kurzporträt

Name: Pia Sautter

  • Aufgabe: Redakteurin
  • Alter: 20
  • Studiengang: Literatur-Kunst-Medien

Wie bist du zum Schreiben gekommen?

In der Schule war ich immer das unangenehme Kind mit den viel zu langen Aufsätzen, das jedes Mal vorgelesen hat. Zuhause lag mein immer größer werdendes unvollendetes Werk an Geschichten, Gedichten und Kolumnen mit meiner Meinung, nach der niemand gefragt hatte.

Warum genau Journalismus?

Ich habe eine beachtliche Laufbahn an Zeitschriftenabonnements hinter mir und bin auch treuer Fan von Reportagen und Podcasts ganz unterschiedlichen Niveau-Ausmaßes. Von „meine Begegnung mit dem Dalai Lama", über „die 10 mysteriösesten Verbrechen“ bis hin zu „Sterbehilfe- Ja oder Nein?“ ist alles dabei. Bei derartiger Vorbelastung war der Gedanke nicht weit, auch mal auf Seite der Produktion stehen zu wollen.

Warum Campuls?

Da ich mich selbst für viele verschiedene Themen begeistern kann, freue ich mich, wenn ich mit Beiträgen interessanten Menschen eine Bühne bieten kann, die sich nicht wie ich manchmal im diffusen ich-will-gern-alles-machen-aber-geht-nicht verlieren, sondern die für ein Projekt brennen.

Die perfekte Lektüre?

Man kann mich mit dem langweiligsten Inhalt catchen, wenn die Sprache so gut ist, dass ich neidisch werde. Bei Büchern von Wolfgang Herrndorf werde ich grün vor Neid.

Dein Schreibstil?

Alle Gedanken ungeordnet aufschreiben und dann so lange puzzlen bis sich ein sinnvolles Schrift- und Sinnbild ergibt.
Created By
Campuls Hochschulzeitung
Appreciate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.