Loading

GemDat informiert Newsletter Herbst 2019

Viva la Grischa! Erfolgreiche Umstellungen auf GemDat/Rubin

Das Amt für Immobilienbewertung und die Gebäudeversicherung des Kantons Graubünden arbeiten neu mit GemDat Bewertung und GemDat Versicherung. Ergänzt um die komfortable Tablet-Lösung Rubin Mobile erledigen die Mitarbeiter der Versicherung die Schadenaufnahmen vor Ort komplett papierlos - schnell, transparent und sicher.

Vier Jahre Arbeit sowie Anpassungen von kantonalen Gesetzen und Verordnungen waren notwendig, um die bisherigen Softwarelösungen gegen die neuen, umfangreicheren Businessapplikationen zu ersetzen. Der engagierte Einsatz aller hat sich gelohnt: Heute profitieren über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AIB und der GVG von gegenseitig abgestimmten Prozessen und effizienten Abläufen.

"Die grösste Projekt-Herausforderung war die Zusammenführung der unterschiedlichen Datenbanken der Gebäudeversicherung und des Amtes für Immobilienbewertung", erklären die GemDat-Projektleiter Marco Anderes und Rachid Khouzami. Herzlichen Dank an alle Projektbeteiligten für Ihre wertvolle Mitarbeit.

GemDat-Projektleiter Marco Anderes (l.), verantwortlich für AIB, und Rachid Khouzami für GVG.

Neben den technischen Neuerungen besticht GemDat/Rubin im Vergleich zur bisherigen Version GemDat/5 durch ein modernes, übersichtliches Layout und intuitive Benutzerführung.

Businessapplikation GemDat/Rubin für den internen Arbeitsplatz

Rubin Mobile - das Büro immer mit dabei

Die erprobte und von GemDat entwickelte Software für die digitale Aufnahme von Schäden und für die Gebäudeschätzung ist plattformunabhängig und kann auf allen gängigen mobilen Betriebssystemen verwendet werden. Mit Rubin Mobile agieren die Mitarbeiter ortsunabhängig und haben alle erforderlichen Informationen und Dokumente griffbereit.

Rubin Mobile funktioniert plattformunabhängig und auf allen gängigen Betriebssystemen.

GemDat Bau überzeugt neue Kunden

Die folgenden Gemeinden setzen neu auf 'GemDat Bau'. Wir freuen uns sehr und bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen.

GemDat-Events

Tag der Ehemaligen

GemDat feiert in diesem Jahr den 30. Geburtstag. Grund genug, nicht nur mit dem bestehenden Team zu feiern, sondern auch mit ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Rund 30 Ehemalige kamen Ende August in unsere neu renovierten Büroräume in St. Gallen, um bei einem feinen Apéro zu erfahren, was sich in den vergangenen Jahren alles getan hat und gleichzeitig zurück als auch in die Zukunft zu blicken.

Das GemDat-Team 2009: Aus der GWZ wurde damals die GemDat Informatik AG.

Nationaler Digitaltag

Im Rahmen des diesjährigen Nationalen Digitaltags durften wir am 3. September zahlreiche Innovations-Interessierte zu unserem GemDat-Digitaltag-Referat begrüssen. Anhand aktueller Projekte konnten wir aufzeigen, wie wir die elektronische Abwicklung von Baugesuchen in mehreren Kantonen umsetzen - von der Bauprojekt-Idee bis zum vollendeten Werk.

Vertreterinnen und Vertreter von Gemeinden, Städten und Kantonen zu Gast am diesjährigen GemDat-Digitaltag-Event.

Neu im GemDat-Team

GemDat hat erneut Verstärkung erhalten. herzlich willkommen im Team!

Marco Sutter (Entwicklung), Pascal Kolp (Entwicklung), Stefan Walser (Entwicklung), Milad Atefi (Entwicklung) und Loris D'Agostini (DMS) - v.l.n.r.