PSQ Geschichte einer Band

Die Gründer 1978: Andreas Brinck: sax., cl., arr., back voc., Peter „Pietzer“ Reincke: bl., bass, back voc., Rolf K. Kießling: git., Stevie: als Gastsängerin und Thomas Davids: dr., perc., voc. .

Fotos: Jörg Böhm, Bettina und Peter Reincke, Andrè Rosenberg, Band Archiv.

PSQ – 1978

Um 1978 scharrte Peter Reincke (Kontrabass, E-Bass) von der Band Sweet Lola Skiffle Group – Spitzname Pietzer – ein paar Freunde um sich, um ein Swingquartett zu gründen. Schnell konnten ein paar Schulfreunde aus verschiedenen anderen Bands wie Thomas Davids (Schlagzeug, Gesang) von der Rockformation Trugschluß und Rolf K. Kießling (Gitarre) von der Folk-Gruppe Devenish hinzugewonnen werden. Andreas Brinck (Saxophone, Gesang, Arrangement) hatte die ersten Noten besorgt und schon konnte es los gehen: Pietzers Swing Quartett (PSQ) war gegründet. Die Musiker spielten Stücke von Jobim über Duke Ellington bis Cool Porter – also Jazz- und Swingtitel.

In den Riverkasematten

Hamburger Fototage „A-Tisket, A-Tasket“ mit Stevie

Am Saselberg, Geburtstagsfeier

Viele „Gigs“ wurden in den Walddörfern durchgeführt – auf privaten Feiern oder im ehemaligem Lüthus in Volksdorf.

Willi Breuker Chef der Riverkasematten

Sonst waren die meisten Auftritte in den Hamburger Clubs wie: Die Hummel, Cotton Club, Liliom und natürlich in dem damalig urigsten Jazzclub: Willi Breukers Riverkasematten an der Elbe – bei Sturmfluten war der Laden mehrfach „abgesoffen“ (: . Nach der Überschwemmung wurden Heizlüfter aufgestellt, 4 Tage laufen gelassen und das Lokal wieder eröffnet…

Band Pause

2. Phase/Reunion

Nach einigen Jahren und vielen Konzerten in Hamburger Clubs und auf Privatfeiern löste sich die Band auf. Die Musiker spielten aber in verschiedenen anderen Formationen und Stilrichtungen weiter.

Im März 2004 fand die Kapelle wieder zusammen – etwas später dann verstärkt mit der Sängerin Susann Denker (Gesang und Querflöte) und Dietmar Feist (Trompete und Flügelhorn).

Brinckus, sax., cl., arr., back voc.

Die erste DEMO-CD „Snow“ wurde aufgenommen. Es folgten viele Auftritte, die die Band bis in die Schweiz nach Zürich brachten.

Bei einem „Wohnzimmer Konzert“

Auftritt openair im Garten „The Locks“ Poppenbüttler Schleuse

Konzert auf dem Saseler Heimatfest

Gartenfeste und Geburtstage – immer schöne Auftritte

„Bobby Reich“ an der Alster

Firmenevents

Über den Dächern von Hamburg

Gastspiel beim Sommerfest der Firma Beckmann

Restaurant Haselknick mit Gastmusikern: Michael Meyer, git. und Jürgen Sprenger, trp. 2

Charity-Veranstaltung für ISIS BERATUNGSSTELLE für Mädchen und Frauen e.V. bei Randel in Sasel

Auf der alten Randelbühne

Einige Auftrittsorte: Segelschiff Swaensburg Kiel/Ostsee, the locks, Randel, Del, Bobby Reich, Alster Au, Bismarkmühle, Warsteiner Solar Elbdampfer, Schuppen 52, Downtown Bluesclub, Mellingburger Schleuse, Riff Volksdorf, Blumenhalle Zürich/Schweiz, in Willendorf und bei Köln, Musikkneipe Wanderer, Alsterforum, Zur Kastanie, Cafe Engel, Haselknick, Strandhus Großensee, Bismarkmühle, Waldesruh, Blockbräu an den Landungsbrücken/Elbe…

Qelle: MARKT

Als Quartett gegründet musizieren heute 6 Musiker/innen

Aus Pietzers Swing Quartett wird PSQ

Heute nennt sich die Kapelle nur noch PSQ

Unsere zweite PSQ-CD erscheint Ende 2013 mit dem Titel „JAPO“ – JazzPop. Aufgenommen haben wir die Songs bei unserem Freund Klaus Möller in seinem Tonstudio Senke/Sasel.

Brinckus, sax., cl., arr., back voc.

Rolf, git., back voc.

Einige Songs singt auch Tommi z.B. Roxanne

Tommi, drums, perc., voc. 1+2

Pietzer spielt auf „Marcus Miller“ 5-Saiter oder auf einem Slapin' B Kontrabass

Pietzer, bl., bass, back voc.

Susann, leadvoc1., fl.

Dietmar, trp., flh., back voc.

Heute kommen tanzbare Pop-Songs von Sting, Sade, Max Mutzke, ZAZ, Mink Deville, Stevie Wonder, Matt Bianco, Van Morrison und Sérgio Mendes/The Black Eyed Peas dazu…

…NEWJAZZ ein Mix, der gefällt ;)

und eigene Songs…

im Block Bräu
Schuppen 52
Gartenparty/Hochzeit
After the show
Hafen Museum
Sommerfest
Wanderer Ohlstedt

„Die 6 Musikerinnen und Musiker begeistern mit einer einzigartigen Mischung aus coolem Jazz und musikalischem Stoff aus heutigen Tagen: verschiedene Generationen von Klangwelten und smarten Rhythmen. Bei PSQ sucht man vergeblich nach abgedroschenen Arrangements, denn die 6 Freunde verbinden die Songs mit neuen Elementen.“

Susann Denker am Mikrophon und mit der Querflöte singt und führt durch das Programm. Die „horn section“ (Andreas Brinck, Dietmar Feist, Susann Denker), die dreistimmig mit Saxophon, Trompete/Flügelhorn und Querflöte einfließt unterstreicht die Mischung aus früher und heute. Im Gepäck einige neu eingeübte Titel wie „I wish“ von Stevie Wonder. Auch das erste eigene Stück „Waiting for my turn“ wird gespielt. Ein jazziger Popsong in englischer Sprache. „Fußstapfen“ ein deutscher Titel von Tommi ist in der „Pipeline“. So geht es international weiter mit Titeln in englisch, französisch und spanisch. Musik ist unsere Weltsprache. Unterstützt von der „rhythm section“ bestehend aus Thomas Davids, Drums, perc., 1+2. Stimme, Rolf Kießling Gitarre und Peter Reincke (Pietzer) an den fetten 5 Saiter Bässen, alternativ bei unplugged Sessions auch gern mal mit der „Oma“ (Kontrabass) unterwegs.

Stimme der Gäste im „Wanderer“ Ohlstedt

  • DANKE!!! Ihr seid wunderbar! NN
  • liebe Susann, lieber Dietmar, lieber Thomas, lieber Rolf, lieber Andreas und lieber Pietzer, auf diesem Wege möchte ich mich bei jedem einzelnen Bandmitglied bedanken. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, und die Zeit ist so schnell verflogen, dass ich mich frage, ob alles wirklich so passiert ist, wie geschehen. Karsten
  • danke! NN
  • leider habe ich nicht von jedem von Euch eine E-Mail-Adresse, aber vielleicht können die Empfänger meine Nachricht weiterleiten.
  • ...Gesamtsound war richtig gut heut" (Kai von der Tennenmusik: bekannt als kritischer Soundchecker ) ;-)
  • ...es war außerdem ein sehr schöner Musikabend im Wanderer. Molto bene. Karola
  • ...wir sind früh gegangen, weil es so voll war. Das erste Stück fand ich echt Spitze! Müsstet Ihr mal aufnehmen.
  • war super, ich arbeite in der Gastronomie. Nächstes Jahr habe ich Geburtstag könnt ihr dann spielen? NN, Pietzer: logisch / dann mit CD versorgt.
  • ...super Trompeter! Dagmar
  • ...ihr habt wohl einen Lauf - so gut wie ihr heute spielt... Holger
  • PSQ hat ja flotte neue Songs! Betty
  • stört euch es nicht, dass alle Brabbeln, wenn ihr spielt? Außerdem war es ja total dunkel, sodass wir die Band nicht richtig sehen konnte. Schöner Auftritt. Brigitte und Peter
  • Hannes 18 J., hinterm Billardtisch: Coole Mugge
  • ...tolle Bläser - gab hier noch nie Gebläse. NN / Stammgast
  • super Sängerin. div. NN
  • fetter Bass! NN
  • Pietzers Swing Quartett genießen. Professionelle Hobbymusiker seit meiner Schulzeit — Wanderer, Joschi via Twitter und FaceBook.
  • wann spielt ihr wieder? Tim/Wirt
  • ihr gehört auf eine echte Bühne... NN
  • ihr könnt ja echt den Laden rocken, Jürgen
  • geile Bläsersätze, so präziese, habt ihr eine Posaune? NN
  • Roxanne bestes Stück von Tommi. Betty
  • ihr spielt doch was von ZAZ... Lulu vom Wanderer
  • ...was macht ihr hier? (im Wanderer) NN
  • ...5 Leute pro Quadratmeter, voller als im Logo... NN
  • ...fand euch schon im Schuppen 52 gut, nun hier... NN

PSQ – line up 2016:

Susann Denker: leadvoc1., fl., Andreas Brinck: sax., cl., arr., back voc.
, Thomas Davids: drums, perc., voc. 1+2. Dietmar Feist: trp., flh., back voc., Rolf K. Kießling: git.
, Peter „Pietzer“ Reincke: bl., bass, back voc.

Created By
Peter Reincke
Appreciate

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.