Loading

Serp Checker Online für Google Wer Wer möchte nicht oben in Google stehen?

Wie auf Google Serp Rang verbessern?

Die häufigste Methode zur Optimierung von SERP-Listen ist die Befolgung einer Liste von Best Practices. Diese Best Practices können von der SEO-Branche im Allgemeinen, intern oder in einer Kombination aus beidem definiert werden. Dies ist zwar ein nützlicher Ansatz, kann aber auch einschränkend sein.

Ohne Experimente ist es uns nicht möglich, innovativere Wege zu finden, um in den Suchergebnissen Aufmerksamkeit zu erregen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, Ihnen unten 3 Schritte anzubieten, mit denen Sie Experimente auf Ihren SERP-Listen durchführen und auf eine Weise optimieren können, die Sie sonst nicht könnten.

1. Denken Sie wie ein Conversion Rate Optimizer (CRO).

CROs denken wissenschaftlich. Sie testen ihre Hypothesen empirisch mit A/B-Tests, so dass sie eine saubere Kontrollgruppe haben und eindeutig erkennen können, welche Version einer Seite am besten durch statistische Analyse konvertiert wurde.

Leider ist es für uns in der SEO-Branche nicht möglich, einen Split-Test auf Ihre Titel-Tags, Meta-Beschreibungen und umfangreiche Ergebnis-Markups durchzuführen. Aber das bedeutet nicht, dass wir aufhören sollten, wissenschaftlich zu denken, oder dass wir keine Daten zur Optimierung von Konversionen verwenden können. Wenn Astronomen und Evolutionsbiologen wissenschaftlich denken können, ohne die Möglichkeit zu experimentieren, dann können wir es auch.

2. Bereit für ein Wechsel?

Zum Beispiel könnten wir eine Studie gesehen haben, die nahelegt, dass Listenbeiträge tendenziell eine höhere Klickrate haben als andere Arten von Beiträgen. Dieses Beispiel funktioniert gut als Hypothese, da es eine sehr klare Definition dafür gibt, ob es wahr ist oder nicht. Wenn das Ändern von Titel-Tags, so dass sie auf einen Listenbeitrag hinweisen, die Klickraten nicht erhöht, ist unsere Hypothese falsch.

Wenn wir wollen, dass unsere Tests uns etwas beibringen, muss unsere Hypothese sehr klar definiert sein:
  • Was ist gut: Alles andere ist gleich, ein Titel-Tag, das mit einer Zahl beginnt, die eine Menge von Unterüberschriften angibt, erzeugt eine höhere Klickrate als ein Titel-Tag, das dies nicht tut.
  • Schlecht: Listenbeiträge sind besser als andere Beiträge.

3. Feintuning und Optimierung bei Google SERP

Ein weiterer Test könnte möglich sein, nämlich die Optimierung einer Seite für Featured Snippets. Ausgewählte Ausschnitte. Diese können wir auch selber machen. Die Abfragen in unserem Beispiel enthielten entweder "how to", "what is", "how do" oder "how does", so dass ich nur fragenbasierte Abfragen erhalten würde, bei denen es viel wahrscheinlicher war, dass ein Ausschnitt aus einem Feature vorhanden sein würde.

❤️ Schritte:

1) Wählen Sie Blog-Posts aus, die bereits unter den ersten fünf Positionen in den Suchergebnissen rangieren.

2) Wählen Sie die Keywords aus, für die Google einen Ausschnitt in den Suchergebnissen anbietet.

3) Erstelle zwei gleiche Gruppen. Optimieren Sie die Beiträge einer Gruppe für das vorgestellte Snippet:

3.1) beantwortet die Suchanfrage in einem einfachen, prägnanten Format.

3.2) Das Formatieren der Texte und Inhalte ist hier der wichtigste Faktor:

3.3) Das Listen Format ist ebenfalls sehr beliebt so wie eine saubere Formatierung der Header (h2s und h3s), Für die Nummerierung verwenden Sie 1. statt 1) oder 1#.. achten Sie darauf dass die Reihenfolge von H1, H2 und H3i absteigend einbehalten wird. Bitte durchmischen sie nicht.

PARAGRAPH-Format, Schreiben Sie eine kurze Antwort auf Ihre Zielabfrage und setzen Sie sie in ein Modul über dem Rest Ihres Beitrags. Ausgewählte Ausschnitte Google auch Snippets genannt sind weniger als etwa 50 Wörter.

📎Senden Sie die URLs der Versuchsgruppen an Google, um sie neu zu Crawlen/Indexieren und die Ergebnisse zehn Tage lang täglich zu messen.

📈📉Vergleichen Sie die Traffic-Statistiken mit den Vortagen.

👌🏽🔥 haben Sie keine Zeit oder Lust alles von Hand zu machen? Benutzen Sie unseren Google SERP checker. die können 14 Tage lang einen kostenlosen Testlauf durchführen.

Credits:

Erstellt mit Bildern von PhotoMIX-Company - "google on your smartphone search internet" • Evgeni Tcherkasski - Unbenanntes Bild

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.