"We live by mercy" Wie lebt es sich mit Durst? Wie mit Hunger? Ein Geistlicher gibt Antwort

Wie leben die Menschen in Äthiopien? Wie lebt man mit Durst und Hunger? Der Pfarrer Degeva Sedoro Dramo, der für die christliche Stiftung Emmaus arbeitet, erzählt von seinen äthiopischen Landsleuten, wie er in Trier um einen Brunnen für seinen Vater bat und erinnert sich an seine Kindheit, mit Würmern im Wasserglas.

Jung und Alt sind zur Brunneneröffnung gekommen. Die Kinder sitzen auf dem Boden, es gibt eine Bank für die älteren, die rücken immer wieder durch oder bieten ihren Platz für den Nächst-Älteren an, der ins Zelt kommt, in dem die Reden gehalten werden.
Frauen stehen für Wasser an, der Brunnen wurde gerade offiziell eröffnet. Er läuft allerdings bereits seit 25 Tagen. Die Leute haben Durst, sie brauchen das Wasser. Den Brunnen, obwohl er fertig ist, ungenutzt zu lassen, wäre sinnlos, so Peter Hoffenbach von der Trierer Stiftung.

Dramos Nichte hat einen Krug mit Wasser fallen lassen, sie lief weg und kam erst Wochen später mit einem gebrochenen Bein zurück ins Dorf. Ihre Furcht, ohne Krug nach Hause zu kommen, war größer als ihre Angst, nachts alleine auf der Straße zu sein, wo sie ein leichtes Opfer für Hyänen hätte werden können.

Die Ältesten der umliegenden Gemeinden sind Ehrengäste, sie dürfen an der Führung, die den Brunnen und die Solartechnik erklärt, teilnehmen.
Der Brunnen ist zum Treffpunkt geworden.
Frauen kommen in ihren besten Kleidern zur Eröffnung. Rechts im Bild sieht man den Wassertank auf Stelzen stehen, durch die Erdanziehungskraft fließt das Wasser einfach bei Bedarf aus ihm heraus. Das Haus daneben ist die Ausgabestelle.
Die Mädchen beten vor den Eröffnungsreden.
Created By
Online Volksfreund
Appreciate

Credits:

Stefanie Braun

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.