Loading

„Konkurrenz kannte ich bis dahin nicht“ Für viele Menschen der ehemaligen DDR hat sich nach der Wiedervereinigung sehr viel verändert – und das in rasender Geschwindigkeit. Claudia Rößger erzählt ihre Geschichte.

Claudia Rößger lebte viele Jahre als selbstständige Autorin und Journalistin für TV und Print in Berlin. Seit kurzem ist sie als Redakteurin bei einer Tageszeitung angestellt. Sie wurde 1964 in Erfurt geboren. Dort wuchs sie auch auf und arbeitete später als technische Modelleurin in einer Schuhfabrik. Durch die Wiedervereinigung erlebte sie die zahlreichen Veränderungen in den neuen Bundesländern, von denen sie auch direkt betroffen war.

„Die Unbeschwertheit, die ein gesichertes Einkommen und eine selbstverständliche soziale Anbindung sowie preiswertes Wohnen mit sich brachten, gab es nicht mehr.“

„Für mich war es befremdlich, dass plötzlich alle neue Möbel und Kleidung kauften und noch nutzbare und schöne Dinge wegwarfen.“

„Es gab scheinbar nichts, was der Westen von uns übernehmen oder lernen wollte.“

Ob ich auch mal Held der Arbeit werde, wie mein Papa? Foto: Seidel, 1950
Meine Tochter Gabi ist jetzt in der Kinderkrippe...ist sie nicht süß in ihrem Badetuch?

Fahnenappell in der Schule

Der Fahnenappell in der DDR war eine an das Militärritual angelehnte Veranstaltung an allgemeinbildenden Schulen. Mehrmals im Jahr zu besonderen Anlässen traten die Schulen an. Das konnte zum Beispiel der erste und letzte Schultag sein. Die Zeremonie wurde auf dem Schulhof, in der Aula oder in der Turnhalle von Lehrer:innen und Schüler:innen durchgeführt und folgte militärischen Regeln, mit Ein- und Ausmarschieren und Kommandos wie „Augen geradeaus“, „Links um“ oder „Stillgestanden“.

Zelten und die Natur geniesen war mit dem praktischen Zeltaufsatz für den Trabi ein Urlaub mit echtem Erlebniswert.

Auf Schwalbenjahre in Instagram zeigen viele Familien aus der ehemaligen DDR ihre Fotoalben und erzählen dazu ihre persönlichen Geschichten.

unserletztersommer ist eine Erinnerungssammlung auf Instagram. Familien aus der ehemaligen DDR erzählen ihre Wendegeschichten.