Willkommen in Nagoya 2015fg029 yuki mizukami

Nagoya ist eine der bekanntesten Städte in Japan. Es gibt viele Spezialitäten und interessante Sehenswürdigkeiten.

Dieses Essen werden als "Nagoyameshi" kennengelernt.

Das ist Misokatsu. Wer in Nagoya wohnt, mag Misokatsu. Es schmeckt gut !!

Das ist der Ogura-Toast. Es schmeckt einbisschen seltsam.

Das ist die Kishimen. Das ist von Nagoya gebürtig. Heute essen die Leute des Landes die Kishimen.

Nagoya ist eine historische Stadt. das Nagoya Schloss ist das letzte Gebäude, die Ieyasu Tokugawa gegründet hat, wenn er das Land vereinigt hat. Deshalb ist die Stadt in der Nähe des Schloss gediehen. Das ist Nagoya.

Sakae ist die Innenstadt in Nagoya. Man kan alles kaufen, was er möchte. Bei Nacht scheinen die Gebäude und viele Kneipen stehen. Fröhliche Leute laufen auf der Straße.

Die Nagoya Station ist sehr groß. Von hier kann man außerhalb des Präfektur mit der Bahn oder der Shinkansen fahren. In der Nähe der Station stehen viele hoche Gebäude der Firmen.

↑Sie können die Sehenswürdigkeiten schecken✨

Was würden Sie machen, wenn Sie in Nagoya wären ?✨

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.