Loading

La Serenissima Ein Flug nach asiago, thiene und venedig

Ein dunkelblauer, wolkenloser Himmel lacht im bereits zu Ende gehenden September durch mein Bürofenster….und so soll es den Rest der Woche bleiben. Die Entscheidung fällt rasch: für Freitag Urlaub eingetragen und Flieger reserviert. Stefan sagt spontan zu, mich zu begleiten. Und wieder einmal zeigt sich, dass die spontanen Abenteuer oft die besten sind.

Über den Wörthersee und vorbei am Dobratsch geht es Richtung Kanaltal

Erst kurz vor Abflug stehen die Ziele für den Flugtag fest: Asiago (LIDA) und Thiene (LIDH). Beide Flugplätze liegen in der Provinz Vicenza in der norditalienischen Region Venetien. Stefan pilotiert die OE-DSM durch das Kanaltal – wie immer gebieten die Berge um uns Respekt – aber weder Wolken noch Turbulenzen trüben das Vergnügen, traumhaftes spätsommerliches Flugwetter wie aus dem Bilderbuch! Fast wie auf Schienen gleiten wir durch die Luft, erst vor der Kontrollzone von Aviano wird es etwas hektisch. Der Controller ist offenbar nicht so richtig motiviert und will uns gleich wieder zu Padua Information zurückschicken. Als wir das ablehnen und einen direkten Kurs durch „seinen“ Luftraum erbitten, schickt er uns im Zickzackkurs weiter – aufgrund des nicht vorhandenen Verkehrsaufkommens nicht ganz nachvollziehbar. Außerdem spricht er – für mich – zu schnell und undeutlich, aber kein Problem, wenn ein Language Proficiency Examiner mit im Cockpit sitzt – da muss sich dann letztendlich der Controller anschnallen… ;-)

Schließlich sind wir nach leichten erzwungenen Umwegen wieder auf direktem Kurs nach Asiago, wo wir nach 1 Stunde und 14 Minuten Flugzeit wie gewohnt freundlich und professionell empfangen werden. Asiago ist ein sehr gepflegter Platz mit einer Elevation von 3.409 ft in idyllischer Umgebung. Sehr empfehlenswert das Restaurant am Platz, unser Mittagessen war vorzüglich. Bemerkenswert auch die „Packages“, die angeboten werden: Landung, Unterkunft und e-bike Verleih zu annehmbaren Pauschal-Preisen, Details findet man auf der Homepage (lida.aero) des Platzes.

Nach dem Espresso setze ich mich auf den linken Cockpitplatz und wir fliegen weiter nach Thiene – nach genau 10 Minuten setzen wir auf der langen und gepflegten Graspiste auf. Der Empfang ist freundlich, und die 6 EUR Landegebühr schrecken auch nicht wirklich, wenn man tankt werden diese sogar erlassen. Wir wollen die Gelegenheit nützen und in das Outlet von „Aeronautica Militaire“ – Produzent „der“ Pilotenmode schlechthin. Ein Pilot des ortsansässigen Fliegerclubs bietet an, uns mit dem Auto mitzunehmen. Immer wieder überrascht die Gast- und Hilfsbereitschaft auf kleinen italienischen Flugplätzen!

Nach erfolgreichem Einkauf marschieren die beiden „Shopping- Queen“, mit Einkaufsackerl bestückt, in gut 25min retour zum Platz . Für den Rückflug geben wir einen Z –Plan auf, denn ich als IFR-Newcomer will unbedingt meine IFR-skills weiter ausbauen. Letztendlich wird dieser Flug trotz des wolkenlosen Himmels alles andere als langweilig: die Aussicht aus FL 120 auf Venedig und die obere Adria ist einfach nur grandios!

Als es dann Richtung Karawanken geht, werden wir kurzzeitig sogar auf FL 130 geschickt, für die DSM aber kein Problem.

Zum Abschluss dann ein „Visual“ auf die 10L….mit einer sanften Landung beschließen wir einen tollen Flugtag. Insgesamt haben wir während des Fluges wohl an die 100 Fotos geschossen, immer wieder waren wir von den Bildern, die sich uns an diesem Traumtag boten, fasziniert.

Mein Resumè: Fliegen im Herbst hat durchaus seinen Reiz: am Holdingpoint tropft nicht mehr der Schweiß auf die Armaturen, die Luft ist ruhig, die Sicht bei schönem Wetter gigantisch und das Risiko auf Gewitterbildung gering. Also, Pilotinnen und Piloten: ab in die Lüfte, bevor uns wieder der Nebel groundet!

Text: Klaus Karner Layout: Stefan Jäger Fotos: Stefan Jäger, Klaus Karner

Created By
Stefan Jaeger
Appreciate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.