HUAWEI Mate8 FASHION PHOTOGRAPHY

Kurz bevor Huawei sein neues Mobile Phone, welches in Kooperation mit Leica konstruiert wurde, auf den Markt bringt, hat Profifotograf und FOTOCULT Chefredakteur Eric Berger, das aktuelle HUAWEI Mate8 im fotografischen Praxiseinsatz getestet.

Mit dem Smartphone im Bereich der professionellen Fotografie!

Die Markteinführung des Phone Tablets war im Jänner diesen Jahres anlässlich der CES in Las Vegas. Vor allem die lange Akkulaufzeit wurde in diversen Testberichten immer gelobt. Die eingebaute Kamera schien aber bis jetzt eher wenig Aufmerksamkeit geschenkt worden zu sein.

Das Mobile Phone (Tablet) sollte beweisen, ob es auch bei einem professionellen Fashion Shooting mit brauchbaren Ergebnissen punkten kann.

KRIEAU

Als Location diente die Traditions Trabrennbahn Krieau. Dank dem freundlichen Entgegenkommen des Wiener Trabrennvereins, war hier ein ungezwungenes Shooting möglich. Einzig der Wettergott lies das Fototeam im Stich. Kälte, Wind und Regen erschwerten die Arbeit. Während die Studentinnen der Meisterklasse digitale Fotografie der LIK Meisterklasse Fotografie ihre Fashion Sujets in die Praxis umsetzten, fotografierte ich spielerisch leicht mit dem Huawei Mate8.

Valentina by Eric Berger

Trotz schlechten Lichtbedingungen schlug sich das Smart Phone mehr als gut. Insbesondere der kleine Sensor ist ja verantwortlich für schlechtes Rauschverhalten bei wenig Licht. Bei strahlendem Sonnenschein, bin ich überzeugt, hätten die Ergebnisse noch besser ausgesehen.

Nga by Eric Berger

Fashion Photography ist ja eine Domäne von hoher Auflösung und Telebrennweiten. Dennoch habe ich einmal den Zugang zum Mode Editorial mit dem eingebauten Weitwinkel gewagt.

Das 6-Zoll-Display des Mate 8 löst mit Full HD, also mit 1.920 x 1.080 Pixeln, auf. Durch die Größe des Displays und die Auflösung ergibt sich somit eine Pixeldichte von 368 ppi. Selbst aus flachem Blickwinkel sind die Farben sehr stabil.

Zum Schutz des Display-Panels nutzt Huawei beim Mate 8 eine Scheibe Gorilla Glas 4, dessen Kanten abgerundet sind, sogenanntes 2,5D-Glass.

Foto by Eric Berger
Foto by Eric Berger
Foto by Eric Berger

Die Mate 8 Kamera liefert 16 Megapixel. Der Bildsensor kommt dabei wieder einmal aus dem Hause Sony und hört auf den Namen IMX 298. Dieser Chip verwendet für das schnelle Scharfstellen von Objekten und Personen einen Phasen-Autofokus und nutzt einen Blende von f/2.0. Ein optischer Bildstabilisator und ein Dual-LED-Blitz runden das Kamerapaket ab.

Trotz Weiwinkel und obwohl ich die Produktion nicht stören wolle, lieferte das kleine Tablett, mehr als brauchbare Ergebnisse.

Fotos by Eric Berger

Models und Crew musste sich zwar erst an den Einsatz ohne große Profikamera gewöhnen, aber im Alltag (im Reise und Streeteinsatz) kann das meines Eachtens, den Vorteil, der Unbeobachtetheit bieten.

Foto by Eric Berger
Foto by Eric Berger

Alle Aufnahmen wurden mit vorhandenem Licht ohne Blitz gemacht

Auch Indoor, mit extrem wenig Licht liefert das HUAWEI Smartphone brauchbare Fotos!
Von der Dunkelheit der Stallungen ist auf den Fotos nichts mehr zu sehen.
Sophie K. VISAGE MODELS

Das Fotografieren mit dem HUAWEI Mate8 war unkompliziert und hat riesen SPASS gemacht!

Danke an Tarbrennverein Krieau Wien for die Kooperation, Visage Models und Anita Maria für die Visagistik.

Das Shooting war organisiert im Rahmen der Ausbildung der Meisterklasse Fotografie der LIK AKADEMIE für Foto und Design

Für FOTOCULT Magazin für Fotografie und Lifestyle

All Rights Reserved by Eric Berger

Created By
Eric Berger
Appreciate

Credits:

All Rights reserved by Eric Berger 2016

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.