Loading

Blutspende WARUM HÄMEISENSUPPLEMENTATION WICHTIG IST

Da eine Blutspende freiwillig ist und ein kostenloser Service für die Mitmenschen ist, ist es natürlich, "die Quellen zu schützen". Dies bedeutet, dass Blutspender eine Eisenergänzung bekommen sollten, um den Eisenverlust aus dem gespendeten Blut auszugleichen, insbesondere wenn niedrige Werte festgestellt werden.

Dies war nicht immer der Fall wegen der geringen Wirksamkeit und häufiger Nebenwirkungen von Nicht-Hämeisenpräparaten.

Nebenwirkungen führen oft dazu, dass die Spender die Supplemente absetzen, was wiederum bedeutet, dass sie vielleicht nur einmal oder zweimal pro Jahr Blut spenden können, statt wie normalerweise dreimal.

Eisenaufnahme

Es gibt Faktoren, die die Absorption von Nicht-Hämeisen direkt beeinflussen. Zu diesen gehören Tannine in Tee und Kaffee. Phytate in Vollkornbrot, Milchproteinen, Albumin und Sojaproteinen können ebenfalls die Absorption verringern. Dies bedeutet, dass eine regelmäßige Diät und Nicht-Hämeisenergänzung möglicherweise nicht ausreichen, um Eisenverlust zu kompensieren. Die Eisenresorption von Hämeisen wird von keinem dieser Faktoren beeinflusst.

Nicht-Hämeisenpräparate von 100 mg Eisen pro Dosis weisen regelmäßig Nebenwirkungen auf, die zu einem Therapieabbruch von ca. 30% führen. Spender, die vorher negative Erfahrungen gemacht haben, nehmen die Supplemente in der Regel nicht.

Hämeisen und Nicht-Hämeisen sind sehr unterschiedlich

Es wurde beobachtet, dass nach einer Spende die Absorption von Nicht-Hämeisen praktisch für etwa vier Tage aufhört. Hämeisen wird jedoch normalerweise absorbiert.

Es wurde beobachtet, dass nach einer Spende die Absorption von Nicht-Hämeisen praktisch für etwa vier Tage aufhört. Hämeisen wird jedoch normalerweise absorbiert.

Höhere Therapieerfolgsrate

Hämeisen ist sehr gut verträglich und hat bekanntermaßen so wenig Nebenwirkungen wie Placebo. Dies bedeutet eine höhere Therapieerfolgsrate.

Hämeisen wird auch die Aufnahme von Zink als Nicht-Hämeisen in Dosen über 60 mg nicht blockieren.

Deshalb können OptiFer® C-, M- und F-Tabletten mit einer Dosis von 18 mg Fe ++ erfolgreich mit Nicht-Hämeisenergänzungstabletten von 100 mg Fe ++ konkurrieren.

Erfahren Sie mehr: www.optifer.international und www.hemeiron.com

Sehen Sie sich unsere Videos an YouTube

Created By
Michael Collan, NutriCare Division of MediTec Group
Appreciate

Credits:

Created with images by rdelarosa0 - "blood donation give" • Banc de Sang i Teixits - "Marató de Donants de Sang 2.0 de Catalunya" • Banc de Sang i Teixits - "Marató de Donants de Sang 2.0 de Catalunya" • jarmoluk - "medications cure tablets"

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.