Loading

VWO 3 K 2 L 6

Das Germatikspiel

Aufgabe 1

Übersetze D-N:

1. Ich habe das Thema gewählt = _____ .

2. Zuerst = _____ möchte ich etwas über den Naturschutz erzählen.

3. Heute erzähle ich etwas über die Mülltrennung = scheiden van _____ .

4. Vielen Dank für deine Hilfe = _____ .

5. Darüber hinaus gibt es einen Fluss = _____ und im Hintergrund das Meer und eine kleine Insel .

6. Das war meine Präsentation = _____ .

7. Viel Spaß = _____ noch!

8. Auf dem Bild sieht man einen Berg, eine Pflanze , eine Wiese = _____ und einen Wald.

9. Ich finde die Umwelt = _____ interessant.

10. Wie = _____ kann ich dir helfen?

Aufgabe 2

Übersetze N-D:

1. rood = _____

2. geel = _____

3. wit = _____

4. groen = _____

5. blauw = _____

6. zwart = _____

7. oranje = _____

8. bruin = _____

9. grijs = _____

10. paars = _____

Aufgabe 3

Ergänze:

Woche • Hund • Eltern • Auslauf • Monate • Garten • Fell • Gassi • Bruder • Nase

Mein Lieblingstier

Hallo,

ich bin Fiona. Ich bin vierzehn Jahre alt und lebe mit meinen 1. _____ in einem Dorf in der Nähe von Bern. Wir haben einen großen 2. _____ und haben auch Haustiere. Jeder von uns hat ein anderes Lieblingstier. Mein 3. _____ Simon mag Hunde. Er hat einen 4. _____ namens Lolly. Lolly ist ein Dalmatiner. Sie ist eine Hündin und erst drei 5. _____ alt, so süß!!! Sie liebt es, wenn man sie streichelt. Ihr 6. _____ ist kurz, glänzend und weiß mit schwarzen Punkten. Sie hat eine schwarze 7. _____ und dunkle Augen. Ihre Pfoten sind weiß. Das sieht lustig aus, als hätte sie Socken an. Simon bürstet jede 8. _____ ihr Fell. Lolly hat viel Energie. Ein Dalmatiner braucht mindestens zwei Stunden 9. _____ am Tag. Mein Bruder geht daher viel mit ihr spazieren. Am Abend macht das mein Vater. Dann geht er mit dem Hund 10. _____ .

Aufgabe 4

Ergänze:

möchte • kümmere • steht • liebt • wünsche • habe • füttere • ist • hat • versorge

Ich selbst 1. _____ auch ein eigenes Tier, nämlich ein Zwergkaninchen. Ich habe es Felicia getauft. Das Fell von Felicia 2. _____ braun, hell und weich. Felicia 3. _____ lustige Schlappohren. In meinem Zimmer 4. _____ ein Käfig, in dem Felicia im Winter schläft. Im Frühling und im Sommer ist Felicia in ihrem Käfig im Garten. Ich 5. _____ mein Haustier gern. Ich 6. _____ mich um Tiere! Daher 7. _____ ich es jeden Tag selbst. Felicia 8. _____ Heu, Gras und natürlich Karotten! Ich 9. _____ noch viel mehr Haustiere haben. Ich 10. _____ mir zu Weihnachten eine Schildkröte.

Aufgabe 5

Ergänze im Präsens:

1. Er (brauchen) _____ viel Platz.

2. Wie (gehen) _____ es dir?

3. Ich (möchten) _____ gern noch mehr Haustiere haben.

4. Sie (haben) _____ eine weiße Nase und dunkle Augen.

5. Mein Bruder (mögen) _____ Hunde.

6. Er (bellen) _____ und kann andere Hausbewohner stören.

7. Ich (wünschen) _____ mir zu Weihnachten eine Schildkröte.

8. Du (müssen) _____ mit deinem Haustier regelmäßig zum Tierarzt gehen.

9. Er (lassen) _____ sich gern streicheln.

10. Sie (sein) _____ erst drei Monate alt.

Aufgabe 6

Der, die oder das:

1. ______ Hals

2. _____ Nase

3. _____ Geld

4. _____ Rasse

5. _____ Fleck

6. _____ Kater

7. _____ Katze

8. _____ Lieblingstier

9. _____ Schule

10. _____ Person

Aufgabe 7

Ergänze:

1. Ich muss mein_1_ Hund (m) zwei bis drei Mal am Tag füttern.

2. Ein_2_ Haustier (o) kann teuer sein.

3. Wir haben ein_3_ Pudel (m). Er wiegt fünf Kilo.

4. Sie hat eine schwarze Nase, dunkle Augen und ein_4_ langen Schwanz (m).

5. D_5_ Kätzchen (o) ist erst drei Monate alt.

6. Du musst mit dein_6_ Haustier (o) regelmäßig zum Tierarzt gehen.

7. Je größer das Tier, umso teurer ist es in d_7_ Haltung (v).

8. Wenn ich zur Schule muss, geht meine Mutter mit unser_8_ Hund (m) Gassi.

9. D_9_ Fell (o) ist kurz, hell, gefleckt und sehr weich.

10. Unser Hund ist ein_10_ Hundemischling (m).

Aufgabe 8

Übersetze N-D:

1. Wo ist die Kasse? Kannst du mir das precies = _____ erklären?

2. Wie weit ist Zürich von Bern vandaan, verwijderd = _____? – 120 Kilometer.

3. Ich habe schon Lust zu kommen, echter = _____ keine Zeit.

4. Dieses Elektroauto ist helemaal, heel = _____ neu. Wir haben es vor einem Monat gekauft.

5. Er hat tevergeefs = _____ versucht, die Katze vom Dach zu retten.

6. Zuerst gehen wir schwimmen, daarna = _____ essen wir ein Eis.

7. Unser Hund ist krank. Sein gedrag = _____ ist sehr eigenartig.

8. Hier im Sand, ergens = _____ hier, habe ich meine Brille verloren.

9. Meine Oma kommt uns gauw, binnenkort = _____ besuchen.

10. Die Schüler werden ab morgen mit einem Naturprojekt bezig = _____ sein.

Aufgabe 9

Übersetze D-N:

1. In Zürich gibt es einen schönen Zoo = _____ .

2. Der Tierarzt = _____ behandelt das kranke Tier.

3. Das Meerschweinchen = _____ ist ein Pflanzenfresser.

4. Hast du ein Haustier = _____ ? – Ja, eine Schlange.

5. Löwen haben ein kurzes, sandfarbenes Fell = _____ .

6. Das Futter = _____ für unseren Papagei ist alle.

7. Der Vogel = _____ zwitschert.

8. Der Hamster = _____ besitzt scharfe Krallen.

9. Der Wellensittich sitzt im Käfig = _____ .

10. Das Pferd = _____ steht im Stall.

Aufgabe 10

Welcher Fall kommt nach:

1. kosten = _____

2. um = _____

3. für = _____

4. gehören = _____

5. bleiben = _____

6. gegen = _____

7. durch = _____

8. gefallen = _____

9. bitten = _____

10. ohne = _____

Aufgabe 11

Ergänze:

1. Die Sekte (worden) _____ aber auch von anderen Terrororganisationen wie Al-Kaida und ihrem nordafrikanischen Brüdern unterstützt .

2. Die Frauen (zijn) _____ , wie Emma Bonino das genannt hat, nur noch "Schattenfrauen", man darf sie nicht hören und nicht sehen.

3. Sie (weten) _____ , wie es sich anfühlt, wenn gewohnte Strukturen wegfallen, die Stundenpläne und Hausaufgaben?

4. Ihr (kunnen) _____ euch aufregen so viel ihr wollt, das nächste Hilfspaket für Griechenland ist schon beschlossene Sache!

5. Ich (moeten, kan niet anders) _____ nicht erwähnen, dass in Afrika unentwegt die schlimmsten Krisen herrschen.

6. Ich (leuk vinden, zin hebben, houden van) _____ die Energie, die ich hier spüre.

7. Die Lehrerin (hebben) _____ mir von Anfang an klargemacht, dass sie an mich glaubt.

8. Dafür (mogen, toestemming hebben) _____ sie die Aufgaben im Arbeitsheft weglassen, die ihr wenig Spaß machen.

9. Mehr als 100.000 Graffiti (moeten, van iemand anders, men beweert) _____ es von "OZ" in Hamburg geben.

10. Ich (willen) _____ Sie zum Abschluss einmal bitten, nach Herzenslust zu lästern und mit der herrschenden Garde der Managementtrainer abzurechnen.

.

Aufgabe 12

Mehrzahl:

1. der Vogel - die _____

2. das Pferd - die _____

3. das Kaninchen - die _____

4. das Haustier - die Haus_____

5. das Fell - die _____

6. der Zoo - die _____

7. der Tierarzt - die Tier_____

8. die Katze - die _____

9. der Käfig - die _____

10. der Hamster - die _____

willembunnik@gmail.com

© 2019 - W. Bunnik