Brautkleider oder: warum Handarbeit?

Warum ein Brautkleid schneidern lassen?

Viele Frauen träumten schon als kleine Mädchen von ihrer Märchenhochzeit - und ein gewisses träumerisches Flair wird der Hochzeit wohl immer anhängen. Wann sonst hat man die Gelegenheit in einem wunderschönen Kleid der Mittelpunkt des Tages zu sein - die Prinzessin im eigens geschriebenen Märchen?

Ein maßgeschneidertes Brautkleid gibt die Möglichkeit seine eigenen Wunschvorstellungen wahr werden zu lassen und an diesem besonderen Tag etwas zu tragen das voll und ganz auf den eigenen Typ zugeschnitten ist.

Oftmals ist es schwer in Geschäften etwas zu finden dass den eigenen Vorstellungen entspricht - hier komme ich ins Spiel.

Ich unterstütze Sie von Anfang bis Ende auf dem Weg zu Ihrem Traumkleid - von der ersten Skizze bis zum fertigen Modell stehe ich mit Rat und Tat zur Seite.

Persönlicher Service ist mir ein großes Anliegen, daher ist mir wichtig dass meine Kundinnen mit Fragen und Bedenken zu mir kommen können um am Ende wirklich das Ergebnis zu bekommen, das sie sich gewünscht haben

Der Weg zu Ihrem Traumkleid:

1.) Vereinbaren Sie einen Termin zu einem unverbindlichen (und selbstverständlich kostenlosen) Beratungsgespräch. Hier besprechen wir Ihre Vorstellungen und Wünsche, sehen uns die vorhandenen Möglichkeiten an und entwerfen ein Konzept für Ihr Traumkleid. Wir sprechen über Stil, Stoffe, Verzierungen und was sonst noch so wichtig ist um Ihr Traumkleid Wirklichkeit werden zu lassen

2.) 1-2 Tage nach der Vorbesprechung erhalten Sie ein Angebot für das gemeinsam erarbeitete Kleid. Im Falle einer Absage bitte ich nur um kurze Rückmeldung um mir das mitzuteilen, wenn Sie das Angebot annehmen geht es weiter mit Schritt

3.) Ich erstelle einen individuellen Schnitt für Ihr Traumkleid nach Ihren Maßen und Vorstellungen

4.) Das Kleid wird einmal aus einfachem Stoff zur Probe genäht. Dieser Schritt ist besonders wichtig da wir hier die Passform des Kleides kontrollieren und noch Änderungen vornehmen können - sollte etwas am Papier besser ausgesehen haben als in Real

5.) Die Arbeiten am "echten" Kleid beginnen. Bis zur Fertigstellung werden mindestens zwei - je nach Komplexität auch mehrere - Zwischenproben nötig sein um das Kleid auch wirklich passgenau für Sie zu fertigen

6.) Bei einer letzten Anprobe zur Endkontrolle können Sie Ihr Kleid mit nach Hause nehmen.

Preise & Zeit:

Ich empfehle mindestens 6 Monate vor der Hochzeit zum ersten Beratungsgespräch zu kommen. Das scheint eine lange Zeit zu sein - allerdings bleibt uns so genug Zeit für die Suche nach den passenden Stoffen, Anproben, Änderungen, offene Fragen und was auch immer uns sonst noch in den Weg kommen könnte. Mit einer langen Vorlaufzeit ist ein stressfreier Ablauf bei der Arbeit an Ihrem Kleid garantiert - je kürzer die Zeit wird desto enger liegen die einzelnen Termine beieinander und desto weniger Zeit bleibt für "Extras"

Die Kosten für ein maßgeschneidertes Brautkleid zu pauschalisieren ist nicht möglich. Grundsätzlich beginnen die Kleider bei ca. 1500 € - je nach Aufwand und Sonderwünschen ist nach oben hin allerdings keine Grenze gesetzt. Dafür ist aber das kostenlose Beratungsgespräch da - ich freue mich sehr Sie beraten zu können und Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen zu dürfen.

Ein paar Beispiele für die Preisgestaltung "meiner" Brautkleider finden Sie unter den Kollektionen.

Created By
Lena Spreitzhofer
Appreciate

Credits:

UK Photography

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.