Loading

Sophismus

Sophismen, auch Scheinargumente, klingen nach scharfsinnigen, logischen Argumenten, aber auch nach absichtlichen herbeigeführten Fehlschlüssen.

Merksatz: Ein Sophismus ist ein auf den ersten Blick logisches Argument, das aber nicht logisch ist.

Schlechte Argumentation hat keine Interesse an der Wahrheitsfindung, sie will recht haben oder recht behalten. Platon nannte diese „sophistisch“.

Sophisten versuchten versuchten mit rhetorischen Mitteln und logischen Kunstgriffen versuchten sie,ihre Gegner in einer Debatte zu besiegen.

Im Video wird das ausführlicher erklärt:

Ein Beispiel für den modernen Sophismus, Scheinkorrelationen, wäre:

Im Frühling kommen die Störche aus dem Süden zurück nach Europa. Im Frühling steigt erwiesenermassen die Geburtenrate. Das hängt doch zusammen!

Die Aussagen korrelieren zwar miteinander, haben dennoch nichts miteinander zu tun.