Loading

Abenteuer Alpen2018 Skiurlaub in Großarl im Hotel Dorfer

Nach 2015, 2016 und 2017 genießen wir auch 2018 unseren Winterurlaub im Großartal im Hotel Dorfer bei Fam. Aichhorn. Wie immer genießen wir die sehr familiäre Atmosphäre und wurden sehr herzlich begrüßt.

Hier die Einfahrt zum Hotel
Hotel Dorfer

Heute am 5. Februar ging es nach einem Jahr wieder auf die Skier und bei Kaiserwetter auf die Piste.

Welch ein HERRLICHER AusbLick in die Alpen

Nach langer Zeit die Sonne genießen, davon hatte ich schon lange geträumt.

Sonne, Sonne, Sonne
Hoch OBEN An der Liftstation.
Schneeskulptur
Intersport Lackner an der Liftstation

Hier sind unsere Skier und Schuhe deponiert. Am Morgen geht es mit dem Skibus vom Hotel zur Talstation. Alles super bequem.

Winterwanderung
Aussichtshäuschen mit Ferngläsern zu Tierbeobachtung

Heute am 06.02.2018 geht es mit dem Skibus zur Talstation. Das Wetter ist sonnig aber leichte Schleierwolken sind auch zusehen.

Kann man an der Talstation gewinnen.
Auf der Hütten ist es doch am Schönsten. Aber es gibt keine Plätze, die Skischulen haben Mittagspause. Fahren wir also weiter und machen an der nächsten Hütte Rast.
Paraglider am Startplatz
Alle staunen wie leicht so ein Start aussieht. Aber es gehört schon Einiges dazu.
Die Startvorbereitungen laufen und der richtige Wind fehlt auch noch.
Die Seile des Schrimes sind sehr dünn. Ob das gut geht?
Alles ist vorbereitet. Gleich kommt der Start.

Dann geht alles ganz schnell und der mutige Flieger hat den Start erfolgreich absolviert.

Na dann einen guten Flug ins Tal!!!!
Über den Wolken muss die Freiheit..............

Unser zweiter Skitag geht zu Ende. Wir genießen die Sonne bei der Abfahrt ins Tal. Das leckere Abendmenü im Hotel lockt selbstverständlich auch :-) :-) :-) Es gibt Wildragout mit Semmelknödel und zum Nachtisch leckere Germknödel mit Vanillesoße und Mohn. Zuvor können wir uns am reichhaltigen Salatbüfett bedienen. Suppe gibt‘s natürlich auch noch!!!

Na dann ab ins Tal. Tschüss bis Morgen.

Nach einer geruhsamen Nacht geht es heute Morgen zum Frühstück in das gemütliche Restaurant.

DEr Tresen lädt zum verweilen ein.

Ja, der Winter ist wieder ins Tal zurückgekehrt. Es schneit und die Sicht ist schlecht. Wir wissen, dass bei uns zu Hause die Sonne scheint. Aber wir machen das Beste daraus. Es geht wieder ins Skigebiet und auf die Bretter.

An der talstatiOn in dorfgastein.
Blick ins Tal
Der Bergrettungsdienst ist auch da, Gott sei Dank brauchten wir den noch nicht. Das soll auch so bleiben.
Die Pistenbullis arbeiten am Abend, wenn wir Abendbrot essen.
Hier eine Schneekanone in Frontalansicht.
Hier die Talstation in Großarl

Wir sind wieder gut an der Talstation angekommen. Wie immer geht es mit dem Skibus zum Gollegweg zurück ins Hotel Dorfer.

Na dann bis Morgen, Tschüss!

Es ist 8 Uhr in der Früh und wir lassen uns das Frühstück schmecken. Leckere frische Brötchen und frisch zubereitete Spiegeleier mit Speck gehören dazu.

Die Pisten auf der Dorfgasteiner Seite waren unser heutiges Ziel.

Nach einer kurzen Pause gehts weiter.

Leichte ermüdungser-scheinungen am Nachmittag.
Pistenimpression
Auf dem weg zum kreuzkogel.
Die Fichten sehen aus wie mit Zuckerguß überzogen.
Entenbrust mit rotkohl und polentaschnitte.

Wie an jedem Abend wird uns ein exquisites Abendessen serviert.

Abendstimmung vorm Hotel dorfer.

Jetzt gehts zu Bett. Wir sehen uns morgen wieder.

Es ist Freitag, 09.02.2018, und das Frühstück wartet. Dirk lässt sich mal wieder Spiegeleier mit Speck zubereiten. Zu Hause bekommt er so ein Frühstück eher selten :-).

Zapferhütte

Heute haben wir Kaiserwetter. So macht das Skilaufen gleich nochmal so viel Spaß.

Natürlich nutzen sehr viele urlauber das tolle wetter :-(
Hoch oben verteilt sich dann aber alles ziemlich schnell.
Blick ins Großarltal
Ziehweg zwischen 2 Pisten
Verbindung zwischen den skigebieten großarl und dorfgastein

Die Sonne nutzen wir natürlich aus und lassen uns von ihr verwöhnen.

Kapelle direkt an der Piste
Blick auf Fulseck 2033 meter.
Miniaturblick
Heute haben wir eine Super Fernsicht.
Bitte nicht so schnell, hier wird geblitzt!!! Und wie man sieht waren auch schon Schweriner Da.
Der heutige nachtisch. hhmmm.

Nach einem wunderschönen sonnigen Tag verabschieden wir uns für Heute und freuen uns auf Morgen. Leider der letzte Tag :-( :-( :-(

An der Panoramabahn bergstation und leichTer schneefall.

Heute ist schlechte Sicht. Es ist unser letzter Tag auf der Piste.

Kabinenhaus an der Bergstation FUlseck.

Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht und wir sind gesund und munter geblieben.

Nach mehreren erfolgreichen Abfahrten wollen wir ein letztes Mal nach oben fahren. Die schöne Zeit ging wieder mal viel zu schnell vorbei.

Der nebel ist heute sehr unangenehm.

Wir haben uns durch den Nebel gekämpft und sind wohlbehalten im Tal angekommen. Jetzt geht‘s ans Koffer packen. Zuvor freuen wir uns aber noch auf das Abendmenü im Hotel Dorfer.

Blick in die küche, wo die tollen menüs kreiert werden.
Goldbrasse mit Kartoffeln und Rote Bete Sauce.
Patinette auf Tomatenspaghetti

Liebe Familie Aichhorn, wir bedanken uns auf diesem Weg noch einmal recht herzlich für die gute und herzliche Bewirtung und wünschen Euch noch viele Gäste in der restlichen Wintersaison 2018.

See you next time

Created By
Dirk Neubauer
Appreciate

Credits:

Created with images by Jörg Angeli - "untitled image"

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.