Loading

HAVO 5 K 2 L 3

Das Germatikspiel

AUFGABE 1

Ergänze:

Dienstbeginn • Kursen • Wochenende • Arbeit • Garantie • Schicht • Ausbildung • Pfefferspray • Situation • Ausbilder

Wenn Retter zu Opfern werden

Immer öfter geraten Notfallhelfer bei ihrer 1. _____ selbst in Gefahr: Sie werden beleidigt, bedroht und geschlagen. Tobias Filler ist noch in der 2. _____ und hat schon eine lebensgefährliche 3. _____ erlebt. Trotzdem macht er weiter – zusammen mit seinem 4. _____ Marcus Müller. In speziellen 5. _____ lernen die Helfer, wie sie in schwierigen Situationen ruhig reagieren können. Eine 6. _____ für ihre Sicherheit ist das aber nicht.

SPRECHERIN: 18:30 Uhr: 7. _____ auf der Rettungswache. Tobias Filler ist angehender Notfallsanitäter. Vor ihm und seinem Ausbildungsleiter Marcus Müller liegt eine 12-stündige 8. _____ . Mit dabei: ein 9. _____ – offiziell zur Tierabwehr. Heute ist Samstag – keine beliebte Schicht.

TOBIAS FILLER (Notfallsanitäter in Ausbildung): Also, am 10. _____ fährt man nachts meistens mehr, weil die ... weil die Leute am Wochenende gerne feiern gehen.

AUFGABE 2

Männlich (der), weiblich (die) oder sächlich (das)?

1. … Rettungswache

2. … EKG

3. … Pegel

4. … Erwartungshaltung

5. … Einsatz

6. … Notfallsanitäter

7. … Routine

8. … Seminar

9. … Pfefferspray

10. … Rettungswagen

AUFGABE 3

Ergänze im Präsens:

1. Dass auch ein Routineeinsatz schnell eskalieren (können) _____ , hat Tobias Filler selbst erlebt.

2. Der Patient (können) ____ nicht aufhören, die Einsatzkräfte zu bespucken..

3. Tobias Filler (sein) _____ noch in der Ausbildung und hat schon eine lebensgefährliche Situation erlebt.

4. Deswegen ist es oft mal so, dass die Kollegen sich relativ viel gefallen lassen, bis die Polizei hinzugeholt (werden) _____ .

5. Und da (sein) _____ wir ein bisschen ... haben wir ein bisschen mehr Ruhe.

6. Privat (sein) _____ Marcus Müller Kampfsportler.

7. Sieben Uhr morgens: Schichtende. Sie (sein) _____ angespuckt, bepöbelt und bedroht – doch die 112 glänzt.

8. Keiner (wollen) _____ dir irgendwas tun.

9. Er (sollen) _____ mit Handfesseln gefesselt werden.

10. Ihr Begleiter (haben) _____ offensichtlich Drogen genommen.

AUFGABE 4

Ergänze:

Kosten • Tierarzt • Jahres • Haftpflicht • Hund • Chip • Tiere • Halter • Landtag • Geschädigte

Chip- und 1. _____ für Hunde

Hundehalter in Niedersachsen müssen ihre 2. _____ künftig mit einem elektronischen Chip kennzeichnen und für sie eine Haftpflichtversicherung abschließen. Das sieht das neue Hundegesetz vor, das der 3. _____ neulich mit breiter Mehrheit verabschiedete. In Kraft treten die neuen Bestimmungen zum 1. Juli dieses 4. _____ . Im Einzelnen gelten folgende Regelungen:

Haftpflicht: Für jeden 5. _____ ab sechs Monaten muss ab sofort eine Haftpflichtversicherung mit 500 000 Euro für Personen- und 250 000 Euro für Sachschäden abgeschlossen werden. Damit will das Land - 1 -, dass 6. _____ auch Ansprüche gegen zahlungsunfähige Halter durchsetzen können. Die 7. _____ für eine solche Versicherung werden auf jährlich 50 bis 150 Euro taxiert.

Kennzeichnung: Jeder Hund ab sechs Monaten muss mit einem elektronischen 8. _____ versehen und in einem Zentralregister erfasst werden, um im Bedarfsfall schnell Tier und Halter zuordnen zu können. Als Kosten fallen einmalig 50 Euro für das Chippen durch den 9. _____ an. Ebenso wie für die Haftpflicht gelten für das Chippen keine Übergangsfristen. 10. _____ müssen diesen Verpflichtungen kurzfristig nachkommen. Die Zentraldatei sollen künftig auch Kommunen als Abgleich für die Hundesteuer nutzen können.

AUFGABE 5

Ergänze:

missachtet • hat • müssen • wird • braucht • soll • kann (2x) • gilt • sollen

Sachkundenachweis: Hundebesitzer 1. _____ binnen zwei Jahren einen Sachkundenachweis – den sogenannten Hundeführerschein – absolvieren. Der Kursus 2. _____ sie befähigen, verantwortungsvoll mit Hunden umzugehen. Wer nachweisen 3. _____ , dass er in den letzten zehn Jahren mindestens zwei Jahre lang durchgehend einen Hund gehalten 4. _____ , 5. _____ den Sachkundenachweis nicht zu erbringen, gleiches 6. _____ auch für bestimmte Personenkreise wie Tierärzte, Jäger und Führer von Dienst- oder Blindenhunden. Der Hundeführerschein, der rund 200 Euro kosten soll, 7. _____ von Hundeschulen sowie anerkannten Vereinen und Fachleuten vergeben.

Sanktionen: Wer die Vorgaben des Gesetzes 8. _____ , kann mit Bußgeld von bis zu 10 000 Euro belangt werden. Bestehen bleiben 9. _____ die geltenden Vorschriften zum Schutz vor aggressiven Hunden wie etwa Wesenstest, Leinenzwang und Beißkorb-Pflicht. Kriminellen 10. _____ die Haltung solcher Hunde generell untersagt werden.

AUFGABE 6

Ergänze:

Beispiel: laufen – lief - gelaufen

a. umziehen – 1. _____ – 2. _____

b. einrichten – 3. _____ – 4. _____

c. streiten – 5. _____ – 6. _____

d. nerven – 7. _____ – 8. _____

e. erziehen – 9. _____ – 10. _____

AUFGABE 7

Ergänze:

Beispiel: schön – schöner – am schönsten

a. ruhig – 1. _____ – 2. am _____

b. gemütlich – 3. _____ – 4. am _____

c. erfolgreich – 5. _____ – 6. am _____

d. selbständig – 7. _____ – 8. am _____

e. erfahren – 9. _____ – 10. am _____

AUFGABE 8

Der, die oder das:

1. _____ Umfeld

2. _____ Stadtmitte

3. _____ Stadtviertel

4. _____ Kino

5. _____ Nachbarschaft

6. _____ Nähe

7. _____ Erdgeschoss

8. _____ Vertrag

9. _____ Hochhaus

10. _____ Bauernhof

AUFGABE 9

Mehrzahl:

1. die Beziehung – die _____

2. das Ehepaar – die _____

3. die Lebensgemeinschaft – die Leben_____

4. der Einwohner – die _____

5. das Dorf – die _____

6. das Stadtviertel – die Stadt_____

7. das Kino – die _____

8. die Heimatstadt – die Heimat_____

9. die Miete – die _____

10. das Erdgeschoss – die Erd_____ -

AUFGABE 10

Übersetze D-N:

1. Man soll der Firma noch einmal einen Kredit bewilligen = _____ .

2. Sie betonen = _____ immer wieder, wie glücklich sie sind.

3. Sie fährt meistens mit dem Bus, besonders = _____ wenn es regnet.

4. Haben Sie irgendwelche Veränderungen beobachten = _____ können?

5. Diese Merkmale beziehen = _____ sich doch nicht auf alle Holländer?

6. Ich kann die Bewertung = _____ leider nicht durchführen.

7. Wir warten noch auf eine offizielle Bestätigung = _____ dieser Nachricht.

8. Kannst du diesen Fleck beseitigen = _____ ?

9. Für den Gebrauch des Internets gibt es Beschränkungen = _____ .

10. Ich bin mit deiner Behauptung = _____ nicht einverstanden.

AUFGABE 11

Personalpronomen:

1. Wir danken (u) _____ für das Geschenk.

2. Bringst du (haar) _____ einen Kaffee?

3. Dieses Auto gefällt (ons) _____ nicht.

4. Er hat es (jou) _____ doch ganz deutlich gesagt.

5. Sein Onkel hat (mij) _____ ein Buch gegeben.

6. Sie schenkt (hem) _____ eine CD.

7. Kennst du das Buch? - Ja, (het) _____ ist total spannend.

8. Dieser Apfel? - Ich finde (hem) _____ zu sauer!

9. Ich sehe (jou) _____ nicht, aber ich sehe deinen Freund sehr gut.

10. Wieviel kostet (het) _____ mit dem Zug nach Utrecht zu fahren?

.

AUFGABE 12

Ergänze:

Mensch erzeugt Temperaturanstieg

D_1_ globale Temperatur (v) steigt nach d_2_ letzten Forscherangaben (mv) derzeit schneller an als jemals zuvor in d_3_ Millionen (mv) von Jahren d_4_ Erdgeschichte (v), d_5_ Klimaforscher rekonstruieren können. Seit 50 Jahren werde es im Schnitt global über Land und Ozeanen pro Jahrzehnt um rund 0,2 Grad wärmer, erläuterte d_6_ Potsdam-Institut (o) für Klimafolgenforschung.

Ein_7_ solche über viele Jahre andauernde Steigerung (v) sei unerreicht zumindest in d_8_ vergangenen 3 Mio. Jahren (mv), für d_9_ es viele quantitative Temperatur-Rekonstruktionen gebe, und möglicherweise sogar in d_10_ vergangenen 60 Mio. Jahren (mv).

willembunnik@gmail.com

© 2019 - W. Bunnik

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.