LITTERING & AUSWIRKUNGEN

MÜLL IN DER SCHWEIZ

Schweiz weit ist es üblich, dass an beinahe jeder Ecke Abfalleimer stehen. Viele nutzen diese um Stassen und Trottoirs sauber zu halten. Jedoch gibt es auch Bürger, welche diese Erwartungsnorm nicht zu pflegen mögen. Vor allem bei Kaugummis kennen die Schweizer nichts. In Städten ist der Teer häufig mit alten und neuen Kaugummis gepflastert. Dies ist nicht gut für unsere Umwelt, da diese Jahre bis zur endgültigen Zersetzung in Anspruch nehmen.

Viele lassen Müll einfach liegen

Nicht nur in Städten entsteht Müll. In vielen Dörfern, welche zum spazieren gehen geeignet sind haben oft mit Abfall von Wanderern zu kämpfen. Dabei schaden wir nicht nur der Umwelt, sondern auch den Tieren im Wald und auf dem Hof.

Nicht nur Zigarettenstummel wegzuwerfen ist Littering. Auch alte Flyer, welche niemand mehr mitnimmt sind Umwelt verschmutzend.

Keiner zeigt Interesse den Abfall mitzunehmen. Warum auch, wenn es jemand anderes war, den ihn weggeworfen hat.

Fische sind auch betroffen

FAZIT

Obwohl in der Schweiz bereits darauf geachtet wird, dass Littering minimiert wird ist es dennoch wichtig auch auf Kleinigkeiten wie Kaugummi und Zigarettenstummel zu achten. Diese haben genauso wie Flaschen und Bierdosen negative Auswirkungen auf unser Ökosystem und sind daher schädlich.

Created By
Dario Bossy
Appreciate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.