Loading

Erfolg durch Innovation Newsletter zum 10. Oktober 2018

Die Top 5 News aus der InsurTech-Branche

Insurtech Isn't Boring, Trust Me

In unserem ersten Artikel der heutigen Serie stellt Sarah Kocianski ihre Sichtweise über den Einfluss von FinTechs auf die Versicherungsbranche vor. Sie betont, dass mit technischen Lösungen ein ganz neues Erlebnis bereits etablierter Prozesse erreichbar ist. Sie zeigt uns dabei, dass es gerade diese Veränderungen sind, die ein neues, positives Erleben des Dienstleistungsprozesses von Versicherungsunternehmen erzeugen können.

Neue Finanzierungsrunde für Simplesurance

Nach wie vor ist Bewegung in der InsurTech-Szene. Simplesurance, ein Deutsches InsurTech der ersten Stunde, expandiert nach Japan und erreicht dies über eine neuerliche Finanzierungsrunde in Höhe von 11,5 Mio. US-Dollar. Beachtenswert ist dabei, dass die Finanzierung aus einer Erweiterung des Investorenkreises resultiert und somit das Interesse an den Start-ups immer weitere Kreise zieht.

Sharing economy und Versicherung: Neue Ansätze

Unser dritter Artikel beschäftigt sich mit den Auswirkungen der zunehmenden sharing economy im Besonderen auf die Kfz-Versicherung. Bereits heute, so die Autorin, sind die ersten Auswirkungen dieses Trends in rückläufigen Zulassungszahlen von Kfz in bestimmten Altersgruppen erkennbar. Als Lösung skizziert sie das Geschäftsmodell des US-amerikanischen Start-ups Arity, bei dem nicht mehr das Fahrzeug die Basis für die Versicherung bildet, sondern sein Fahrer. Und das – Sie werden es ahnen – mit individualisierten Daten aus dem Fahrverhalten.

Die Entwicklung der deutschen Start-up Szene

Das InsurLab Germany hat gemeinsam mit der Unternehmensberatung Ernst and Young seinen ersten Report über die Entwicklung der Start-up-Szene mit konkretem Bezug zur Versicherungswirtschaft erstellt. Der Report zeigt, dass zukünftig die Entwicklung und der Aufbau eines digitalen Ökosystems prägnante Thema für die Unternehmen der Versicherungswirtschaft sein werden. Ferner beschreibt die Studie die aktuelle Marktsituation der Start-up-Szene und deren Entwicklung über die letzten Jahre.

Neue Ansätze in der Versicherung von Cyberrisiken

Auch produktseitig ergeben sich aus aktuellen Entwicklungen neue Ansätze. So stellt die Zürich Versicherung mit Blick auf die wachsenden Gefahren aus der Cyber-Kriminalität eine neue Cyberrisk Police vor, in der verschiedene Bausteine zusammengefasst sind.

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.