Loading

Industrie 4.0 - VR Implementierung & betriebliche Transformation Zielgruppe: Industrielle Unternehmen, Industrieller Mittelstand, Familienunternehmen

Das Industrie 4.0 Lab zur VR Implementierung und betrieblichen Transformation: von der Blaupause zum Regelbetrieb. Ob im Service, bei Wartung oder Instandhaltung - der Mitarbeiter braucht die Hände frei und möchte flexibel mit anderen Fachkollegen interagieren - auch über weite Distanzen hinweg. Das ermöglichen VR und AR Technologien. Doch Betriebsräte müssen überzeugt werden, die Kapazitäten innerhalb der Betriebe sind begrenzt und eine hoher Altersdurchschnitt muss an den Quantensprung der Technik herangeführt werden. Dies sind Prozesse, denen man im Zuge eines Changemanagements starke Tools und Instrumente gegenüber stellen muss. Diese sollen im Industrie 4.0 Lab entwickelt werden.

Die VR/AR Technologien repräsentieren eine außerordentliche Innovationschance mit enormen Potenzialen für industrielle Anwendungen im Sinne der Digitalisierung von Produktentwicklungen und Arbeitsprozessen.

Sie können damit auch für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland zu entscheidenden Wettbewerbsvorteilen im globalen Wettbewerb werden. Entscheidend ist der konsequente digitale Umbau des Gesamtunternehmens, denn es geht um weitaus mehr als um die bloße Erhöhung des Automatisierungsgrades in der Fertigung von Industrieprodukten. Erfolgreiche Unternehmen, die sich strategisch konsequent für die Digitalisierung entschieden haben, verändern Organisationsstrukturen, Prozessabläufe, Qualifikationsanforderungen, Führungsstile, Entscheidungswege, Lernkulturen, Kooperationsformen zwischen Mitarbeitern, Lieferanten und Zulieferern etc.

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.