Loading

GrünLeben Marsberg im Diemeltal

Im mitteldeutschen Marsberg entsteht das Feriendorf GrünLeben. Ein Refugium von der Großstadt. Ein Begegnungsort für Freunde und Familie. Naturnah, gemeinschaftlich und enkeltauglich.

Naturpark Diemeltal

Das Feriendorf besteht aus 30 Kleinhäusern (34-68 qm) und einem Gemeinschaftshaus. Klug geplant, nachhaltig gebaut und mit hohem ästhetischen Anspruch gestaltet.

Mit GrünLeben schaffen wir, umgeben von Wacholderfeldern und Buchenwäldern, einen Ort, der Rückzug, Inspiration und vielseitige sportliche Aktivitäten ermöglicht. An dem Freunde und Familien eine gute Zeit miteinander verbringen können. In guter, nachhaltiger Architektur.

GrünLeben - Wie funktioniert's?

In GrünLeben baut jede Partei ihr eigenes Haus. Es stehen drei Haustypen zur Wahl: winzig, mini und klein. Bei der Innenraumgestaltung des eigenen Hauses kann aus mehreren hochwertigen Ausstattungsfeatures gewählt werden.

Das Grundstück

Das zu bebauende Grundstück liegt in ruhiger Alleinlage am Fuße des direkt neben einem 18 + 6 Golfplatz. (Golfplatz Westheim) am Fuß des historischen Städtchens Marsberg im Hochsauerland.

Lage

Die Fahrzeit von Kassel und Paderborn beträgt jeweils 40 Minuten.

Aktivitäten

Neben dem Golfen lassen sich in der Region (Naturpark Reinhardswald / Diemelsee sowie im nahe gelegenen Nationalpark Sauerland-Rothaargebirge) wandern, Kanu fahren, schwimmen und biken.

MeerLeben

Feriendorf Meerleben im Klützer Winkel

GrünLeben hat mit dem Feriendorf MeerLeben einen Vorreiter an der Ostsee: Ein Dorf bestehend aus 13 Individualhäusern und einem Gemeinschaftshaus. MeerLeben entstand aus einer Vision heraus: Ein Dorf mit Gleichgesinnten zu erbauen, als Auszeit vom Großstadtleben, als Treffpunkt für Freunde und Familie, als Bühne und Refugium. Kurz – ein Stück Heimat auf dem Land. Mit GrünLeben entwickeln wir das Konzept nun weiter: Minimalistischer, gemeinschaftlicher und kostengünstiger.

Kontakt

agmm Architekten und Stadtplaner, meier@agmm-architekten.de, 089-4613345-10

Created By
Katrin Frische, www.frische-biografien.de
Appreciate