Loading

VWO 3 K 1 L 4

Das Germatikspiel

Aufgabe 1

Übersetze D-N:

1. Im Fach Biologie gehen wir manchmal in den Wald = _____ .

2. Meine Eltern vermieten = _____ ihr Wochenendhaus.

3. Wir wollen im Sommer einen Urlaub auf Rügen buchen = _____ .

4. Möchtest du das Ei hart oder weich = _____ ?

5. Hat der Mond einen Einfluss = _____ auf den Schlaf?

6. Der Vertrag = _____ ist bis 2025 gültig.

7. Schon wieder die Hausaufgaben vergessen = _____ !

8. Kannst du mir das Buch mit der Post schicken = _____ ?

9. Rügen ist eine Insel = _____ .

10. Wenn es kleine Berge gibt, dann ist die Landschaft hügelig = _____ .

Aufgabe 2

Ergänze:

jährlich • Mauer • ziemlich • schlimm • bestimmt • Sehenswürdigkeit • insgesamt • schützen • kümmern • winzig

1. Deine Ferien waren _____ ganz super, oder?

2. Meine Eltern _____ sich sehr um meine Großeltern.

3. Die Fenster in diesem Haus sind sehr klein, wirklich _____ .

4. Ich schlafe fast ein. Dieser Film ist _____ langweilig.

5. Das Holstentor in Lübeck ist eine _____ .

6. Diese Stadt besuchen _____ drei Millionen Touristen.

7. Früher musste man die Stadt vor Feinden _____ .

8. Die _____ ist aus Betonplatten und drei Meter hoch.

9. Es ist nicht _____ , wenn ich das nächste Spiel verliere.

10. Es gibt _____ mehr als 700 Straßen hier.

Aufgabe 3

Ergänze:

1. Er (wollen) _____ beweisen, dass er selbständig sein kann.

2. Meine Freunde (finden) _____ mich witzig.

3. Er (kommen) _____ aus Hamburg.

4. Meine Gitarre (nehmen) _____ ich überallhin mit.

5. Er (spielen) _____ seit fünf Jahren Handball.

6. Ich spiele Cello und (zeichnen) _____ gern.

7. Er (verstehen) _____ sich gut mit seinem Bruder.

8. Ich (kümmern) _____ mich viel um meinen Bruder Felix.

9. Er (kochen) _____ gern Schnitzel mit Pommes.

10. Kochen und im Haushalt helfen, das (machen) _____ ich zu Hause nie und das gefällt mir auch nicht.

Aufgabe 4

Ergänze im Präteritum:

1. Doch dann (bekommen) _____ er sein Latinum.

2. Denn die Mädels (ziehen) _____ es trotzdem zu ihm hin, wie die Motten zum Licht.

3. Er (sein) _____ Experte unter Laien …

4. Und die Mädels aus der Klasse (werden) _____ reihenweise schwach.

5. Und (singen) _____ er ein Klagelied von Horaz oder von Ovid, fingen die Mädels an zu weinen …

6. Sein Leben (nehmen) _____ eine böse Wende.

7. Er (stechen) _____ nicht hervor aus der Masse

8. Er (haben) _____ keine schicken Sachen an.

9. Er (schreiben) _____ nur Einsen oder Zweien.

10. Er (rezitieren) _____ ganze Fabeln, beherrschte die Vokabeln und war immer hellwach.

Aufgabe 5

Übersetze Worthilfe (Lektion 1, 2, 3 und 4):

1. die Warften – de _____

2. die Art – de _____

3. das Marschland – het _____

4. konjugierte - _____

5. geht auf den Keks - _____

6. die Buchten – de _____

7. die Gassen - _____

8. reihenweise - _____

9. betrügen - _____

10. der Krach – het _____

Aufgabe 6

Haben oder sein im Präsens:

1. Er _____ mit dem Studium aufgehört.

2. Ich _____ meinem Bruder gefolgt.

3. Wir _____ einen bekannten Schauspieler gesehen.

4. Wann _____ ihr in die Stadt gegangen?

5. Sie _____ bereits zwei Kilo abgenommen.

6. Sie _____ zu ihren Großeltern gegangen.

7. Ich _____ aufgehört Fußball zu spielen.

8. Wir _____ unsere Bücher vergessen.

9. Wie weit _____ ihr im Urlaub eigentlich spaziert?

10. Er _____ den Wettkampf leider verloren.

Aufgabe 7

Ergänze:

1. 400 = vier_____

2. 77 = siebenund_____

3. 51 = _____fünfzig

4. 283 = zweihundertdreiund_____

5. 94 = vierund_____

6. 29 = neunund_____

7. 45 = _____vierzig

8. 60 = _____zig

9. 32 = zweiund_____

10. 88 = achtund_____

Aufgabe 8

Der, die oder das:

1. _____ Königin

2. _____ Hanse

3. _____ Stadt

4. _____ Tor

5. _____ Hafen

6. _____ Schiff

7. _____ Einwohner

8. _____ Stadtteil

9. _____ Stadtbezirk

10. _____ Jahr

Aufgabe 9

Übersetze:

1. Um halb _een_ = _____ sind wir in Salzburg angekommen .

2. Um _kwart_ = _____ vor elf steigt ist er in den Zug nach Innsbruck eingestiegen.

3. Um _half_ = _____ acht hat er seine Kleidung angezogen.

4. Um acht Uhr _dertig_ = _____ wartet hat er auf die Straßenbahn gewartet.

5. Um zwanzig _voor_ = _____ acht hat er gefrühstückt.

6. Um _zeventien_ = _____ nach vier ist er in Innsbruck angekommen.

7. Um _zeven_ = _____ Uhr hat uns das Zugpersonal unser Frühstück gebracht .

8. Um zehn _over_ = _____ acht ist er zum Hauptbahnhof gefahren.

9. Um zwanzig nach _vijf_ = _____ hat er sich geduscht.

10. Um _twaalf_ = _____ Uhr ist er aufgestanden.

Aufgabe 10

Übersetze N-D:

1. Das Holstentor ist eine _bezienswaardigheid_ = _____ in Lübeck.

2. Wenn etwas noch kleiner ist, dann ist es _piepklein_ = _____ .

3. Der Einkauf kostet _in totaal_ = _____ 100 Euro.

4. Er fährt oft Taxi. Dass er den Bus nimmt, ist eine _uitzondering_ = _____ .

5. Der Unterricht ist _tamelijk_ = _____ langweilig.

6. Ich habe eine Fünf in Bio! Das ist _erg_ = _____.

7. Wir _beschermen_ = _____ unsere Augen vor der Sonne.

8. Die Schüler singen alle ganz _hard(op)_ = _____ mit.

9. Die _muur_ = _____ des Holstentores ist drei Meter dick.

10. Viel Erfolg! Das kannst du _beslist_ = _____ !

Aufgabe 11

Übersetze D-N:

1. der Felsen – de _____

2. weich - _____

3. bestätigen - _____

4. die Erholung - de _____

5. außerdem - _____

6. kaum - _____

7. schicken - _____

8. die Sachen - de _____

9. der Prospekt - de _____

10. ebenfalls - _____

.

Aufgabe 12

Übersetze N-D:

1. Ohne _paspoort_ = _____ kann sie nicht nach Kanada fliegen.

2. Auf einer _luchtbed_ = _____ kann man auch schlafen.

3. Du bist ja rot wie ein Krebs. Wo ist die _zonnebrandcrème_ = _____ ?

4. Sie können bar bezahlen oder mit _pinpas_ = _____ .

5. Er braucht einen _parasol_ = _____ .

6. Ein _mobieltje_= _____ ist ein tragbares Telefon.

7. Wer zelten geht, kann ein _zakmes_ = _____ gebrauchen.

8. Bringt Badehose oder Badeanzug und ein _handdoek_ = _____ mit!

9. In einem Zelt schläft man meistens in einem _slaapzak_ = _____ .

10. In eine _reistas_ = _____ packt man alles für den Urlaub ein.

willembunnik@gmail.com

© 2019 - W. Bunnik