Loading

photo365 Jeden Tag ein Bild...

Eines Winters, genauer gesagt im Dezember 2017, fiel mir auf, wie viel Zeit meine Kamera doch im Schrank verbringt – definitiv nicht das, wofür sie gebaut wurde und erst recht nicht, wofür ich sie gekauft hatte. In den letzten zwei Jahren hatte ich tatsächlich erschreckend wenig Zeit hinter dem Sucher verbracht und genau das sollte sich nun ändern.

Ich wollte wieder mehr fotografieren, was lag da näher, als ein 365-Tages-Projekt zu starten: An jedem einzelnen Tag sollte mindestens eine vorzeigbare Aufnahme entstehen und das über ein ganzes Jahr hinweg. Ein ambitioniertes Unterfangen und sicherlich mit viel Potenzial zu scheitern.

Also holte ich mir ein paar Freunde mit ins Boot, die der Fotografie ebenso verfallen waren, wie ich. Zum einen beschert einem das nicht nur viele schöne Momente, in denen man die Bilder der anderen bestaunen und so mehr an deren Alltag teilnehmen kann, es fungiert auch quasi als mentaler Arschtritt. Immerhin will man ja nicht der erste sein, der an der Aufgabe scheitert.

Der Startschuss fiel am 1. Februar 2018 und außer mir waren noch sechs andere Fotografen mit von der Partie. Mittlerweile haben wir August und drei davon haben den zeitlichen Aufwand wohl unterschätzt, doch der Rest (inklusive mir) macht tapfer weiter.

Etwa drei Viertel der Zeit ist um, doch von Tag zu Tag wird die Aufgabe, ein ansprechendes Motiv zu finden, das so noch kein anderer aus der Gruppe gepostet hat, schwieriger. Auf meiner Projektseite werden jeden Monat die besten Aufnahmen des Projekts veröffentlicht. Dort findet ihr auch den Link zu dem gesamten Moloch an Bildern, die im Rahmen des photo365-Projekts entstanden sind.

Credits:

Tobias Reich 2018

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.