Loading

Frauenbilder – Jetzt und in Zukunft! Eine Präsentation von Ö1 Macht Schule

Das Frauenbild von heute?

2018 können Frauen viele Dinge machen und unternehmen, dennoch gibt es immer noch Diskriminierungsfälle, Ungerechtigkeiten und Vorurteile. Gerade die #MeToo Bewegung zeigt, dass viele Frauen Opfer von sexuellen Übergriffen werden. Schlimmer noch. Bisher haben sie sich nicht getraut darüber zu reden.

"Time" kürt #MeToo-Bewegung zur "Person des Jahres"

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/time-kuert-metoo-bewegung-zur-person-des-jahres-a-1182030.html

Der Pop-Star Beyoncé ist ein interessantes Beispiel. Einerseits gilt die Sängerin als Vorbild für viele junge Frauen und sie will mit ihren Songs deren Selbstbewusstsein stärken. Andererseits, sagen viele, dass sie zu weit geht, weil sie oft sehr "sexuell anzüglich" angezogen ist. Manche sehen das als Einladung, dass Männer Frauen als Sex-Objekte ansehen.(http://www.independent.co.uk/voices/beyonces-bootylicious-over-sexualisation-of-black-women-isnt-inspiring-and-her-politics-leave-a-lot-a6867561.html)

Wie viele Freiheiten und/oder Rechte haben Frauen?

In vielen westlichen Ländern haben Frauen viele Rechte und Freiheiten. Dennoch ist die Situation für Frauen nicht überall gleich. Zum Beispiel dürfen Frauen in Saudi Arabien erst seit 2017 mit dem Auto fahren. In Jemen werden Frauen in der Gesellschaft immer noch als minderwertig eingestuft. Das Beispiel von Malala Yousafszai zeigt, dass es nicht selbstverständlich ist, als Mädchen zur Schule gehen zu dürfen.

Welche Rolle spielen Frauen in der Familie?

Man würde denken, dass die moderne Welt es geschafft hat, die Arbeit in der Familie und im Haushalt gerecht aufzuteilen. Leider ist das noch nicht der Fall. Dieser Artikel zeigt, dass berufstätige Frauen im deutschen Sprachraum wesentlich mehr im Haushalt übernehmen. In Österreich sind die Geschlechterrollen in der Familie stark ausgeprägt. Mütter helfen bei den Hausaufgaben. Väter verdienen mehr als ihre Partnerinnen. Fast jede österreichische Frau arbeitet in Teilzeit.

Welche Berufe dürfen Frauen nachgehen?

Gibt es nach wie vor typisch Männer- oder Frauenberufe? Leider ja. Obwohl heutzutage mehr Möglichkeiten für Frauen vorhanden sind, wählt die überwiegende Mehrheit Professionen, die "typisch" für Frauen sind. 70 % der Mädchen in Österreich geben als Berufswunsch Friseurin, Einzelhandels- oder Bürokauffrau, während die Burschen Berufe wie KFZ-Mechaniker, Installateur oder Maschinenbau nennen. Besonders gravierend sind die Unterschiede im technischen Bereich. Es gibt viele Initiativen, mehr Frauen für Berufe im Bereich Informatik und Programmieren zu gewinnen.

Margaret Hamilton - Wissenschaftlerin https://en.wikipedia.org/wiki/Margaret_Hamilton_(scientist)

Und in Zukunft?

Wir wünschen uns eine Zukunft, in der:

  • man nicht von uns erwartet, rosa Prinzessinnen zu werden
  • Männer genauso viel im Haushalt machen wie Frauen
  • alle Frauen zur Schule gehen dürfen
  • Frauen gleich behandelt und bezahlt werden
  • wir keine Angst haben müssen, sexuell belästigt zu werden
  • alle Frauen tolle weibliche UND männliche Vorbilder haben

Diese Präsentation wurde im Rahmen des Projektes "Ö1 macht Schule" erstellt und wird unter Creative Commons BY-SA 4.0 zur Verfügung gestellt. Alle Bilder wurden zur Wiederverwendung gekennzeichnet.

Credits:

Created with images by Sam Manns - "untitled image" • DVIDSHUB - "Proud Iraqi Women Vote in Nasiriyah" • marcoverch - "Wäschekorb mit schmutzigen Klamotten vor weißem Hintergrund" • Filip Mroz - "Chores"

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.