Loading

HAVO 5 K 8 L 2

Das Germatikspiel

AUFGABE 1

Ergänze:

Baumwolle • Linie • Zeichen • Inhaber • Querdenker • Ziel • Geschäftsführer • Mode • Handeln • Bedingungen

Faire Kleidung aus Europa

Sven Diestelow, 1. _____ mehrerer Modeshops und 2. _____ des Labels Cyroline, verkauft 3. _____ , die in Europa zu fairen Bedingungen hergestellt wird. Er möchte damit ein 4. _____ gegen die immer billiger werdende Mode von bekannten Modeketten setzen, die meist außerhalb der EU zu unfairen 5. _____ produziert wird. Der Ein T-Shirt wird bei Sven Diestelow zum Beispiel in Polen hergestellt. Die 6. _____ stammt aus Griechenland.

SPRECHER: Er ist ein 7. _____ – und das, weil er die gesamte Logik der Fast-Fashion Industrie in Frage stellt. Schneller, mehr, billiger ist für Sven Diestelow nicht Ansporn für sein 8. _____ .

SVEN DIESTELOW (Inhaber mehrerer Modeshops): In erster 9. _____ ist mir ganz wichtig, dass niemand ausgebeutet wird. Das ist schon mal wichtig. Und zum anderen ist [da] natürlich der Umweltaspekt, dass die Umwelt geschont wird. Wir haben ja nur die eine Welt, ne.

SPRECHER: Um sein ehrgeiziges 10. _____ zu erreichen, geht er weiter als viele andere.

AUFGABE 2

Männlich (der), weiblich (die) oder sächlich (das)?

1. … Produktionskette

2. … Nähgarn

3. … Querdenker

4. … Logik

5. … Schablone

6. … Familienunternehmen

7. … Rohstoff

8. … Ansporn

9. … Shirt

10. … Umweltaspekt

AUFGABE 3

Ergänze im Präsens:

1. Wir (haben) _____ ja nur die eine Welt, ne.

2. (müssen) _____ man wirklich ’n Kleidungsstück 20.000 Kilometer um die Welt schiffen?

3. Und das Unternehmen (müssen)_____ sich bei der Produktion in Polen an europäische Umweltstandards halten.

4. Sven Diestelow, Inhaber mehrerer Modeshops und Geschäftsführer des Labels Cyroline, verkauft Mode, die in Europa zu fairen Bedingungen hergestellt (werden) _____ .

5. Das (wollen) _____ ich überprüfen, kaufe mir mein Shirt 100 Prozent made in Europe und folge der Produktionskette.

6. Aber da (können) _____ ich ja auch gar nichts beeinflussen.

7. Die Qualität (haben) _____ auch ihren Wert.

8. Er (sein) _____ ein Querdenker – und das, weil er die gesamte Logik der Fast-Fashion Industrie in Frage stellt.

9. Neue Kollektionen werden entworfen und Schablonen gefertigt, mit denen T-Shirts bedruckt (werden) _____ .

10. Die Nähe zur Schneiderei (sollen) _____ kurze Transportwege garantieren.

AUFGABE 4

Ergänze:

ehrgeizig • Versand • Transportweg • ansässig • Umland • letztendlich • Konsumverhalten • transparent • Baumwolle • nachhaltig

1. hier: so, dass jeder sehen und verstehen kann, was passiert (Nomen: die Transparenz) = _____

2. die Strecke, die zurückgelegt wird, um Waren von einem Ort zu einem anderen zu bringen = _____ 3. hier: umweltfreundlich produziert = _____

4. das Verhalten von Käufern; die Art und Weise, wie Menschen einkaufen = _____

5. das Gebiet um etwas herum = _____

6. hier: vor Ort sein = _____

7. ambitioniert; so, dass man große Ziele hat = _____ 8. zuletzt; am Ende; schließlich = _____

9. eine Pflanze, aus der Stoff hergestellt wird = _____

10. das Verschicken von etwas per Post = _____

AUFGABE 5

Ergänze:

Direktor • Kopf • Lied • Ohrwürmer • Musik • Besprechung • Wahnsinn • Emotionen • Kaffee • Radio

Melodie des Grauens

Wer ein 1. _____ im Kopf hat und es nicht mehr loswird, fühlt sich dem 2. _____ nahe. Aber was passiert da in unserem Hirn? Und was genau ist das überhaupt: ein Ohrwurm?

Neulich war wieder so ein Tag. Irgendwann morgens, noch vor dem ersten 3. _____ , tauchte auf einmal dieses Lied in meinem 4. _____ auf. Und blieb. Den ganzen Tag. Live is Life. Zähneputzen – nanaaa nanana. U-Bahn fahren – nanaaa nanana. Eine 5. _____ mit Kollegen, ich konnte mich kaum konzentrieren, weil: nanaaa nanana. Wie kam das Lied in meinen Kopf? Ich bin ganz sicher, ich habe es seit Jahren nirgends gehört, weder im 6. _____ noch im Fernsehen, und auf CD schon gar nicht. Auf einmal war es da. Nanaaa nanana.

Eckart Altenmüller ist einer der wenigen Ohrwurm-Experten in Deutschland. Er ist 7. _____ des Instituts für Musikphysiologie und Musikermedizin an der Musikhochschule Hannover. Er erzählt uns, dass 8. _____ vor allem bei Leuten auftreten, die starke 9. _____ beim Musikhören empfinden. Das gilt übrigens auch für Menschen, die selber viel 10. _____ machen.

AUFGABE 6

Ergänze :

bergen • verhakt • haben • bleiben • klingt • wären • wird • könnten • werden • können

Das ideale Ohrwurmlied

Wie 1. _____ das ideale Ohrwurmlied? Plattenproduzenten 2. _____ froh, wenn sie das genau vorhersagen 3. _____ . Musikwissenschaftler 4. _____ schon mal eine Reihe von Merkmalen gefunden:

a) Einfachheit. Kinderlieder 5. _____ eher zum Ohrwurm als klassische Sinfonien. Aber: Komplexe Musikstücke 6. _____ die Gefahr, dass einzelne, ganz kurze Teile sich im Kopf festsetzen. Weil wir nicht einfach das ganze Stück vor uns hin singen 7. _____ , sondern immer an der gleichen prägnanten Stelle hängen 8. _____ .

b) Wiederholung. Je häufiger im Lied eine einfache Phrase wiederholt 9. _____ , umso besser sind die Chancen, dass die sich im Kopf 10. _____ .

AUFGABE 7

Ergänze:

Wie wird man Ohrwürmer los?

Aber was könnte helfen, um Lieder aus dem Kopf zu kriegen? Was empfehlen die Experten?

– Es (1. sein) _____ zwecklos, an etwas anderes zu denken. Einen Ohrwurm durch Konzentration loszuwerden, das (2. funktionieren) _____ natürlich nicht. (3. denken) _____ Sie jetzt nicht an einen rosa Elefanten. Und? Eben.

– Es (4. geben) _____ Fachleute, die auf Gegenohrwürmer schwören. Der Vorteil: Wenn das Lied stark genug ist, (5. können) _____ es den Ohrwurm tatsächlich verdrängen. Nachteil: Sehr wahrscheinlich (6. werden) _____ es einfach selbst zum Ohrwurm.

– Manche Sachverständigen (7. vorschlagen) _____ vor, das Lied einfach einmal konzentriert in der Originalaufnahme anzuhören. Bis zum Schlussakkord.

Also: Gegen den Ohrwurm (8. helfen) _____ im Grunde nur wenig. Jahre der Forschung haben nicht sehr viel mehr gebracht als den guten Rat, sich abzulenken und zu hoffen, dass er (9. verschwinden) _____ . Immerhin, ich (10. haben) _____ rausgefunden, warum bei mir gerade Live is Life so oft zum Ohrwurm wird: Das Lied fällt mir jedes Mal ein, wenn ich eine Tautologie höre.

AUFGABE 8

Ergänze:

ICAROS: Fitness vereint mit Virtual Reality

Während d_1_ Sportler in ein_2_ futuristischen Gestell liegt, gleitet er mithilfe ein_3_ Virtual-Reality-Brille durch virtuelle Welten und trainiert spielerisch d_4_ ganzen Körper – ganz so, als sei er Superman oder ein_5_ anderer fliegender Held. „D_6_ Vision hinter ICAROS ist d_7_ Spaß am Training“, erklärt Johannes Scholl, CEO der ICAROS GmbH. Sein_8_ Konzept ist d_9_ konsequente Kombination aus Sport und Unterhaltung in d_10_ digitalen Welt.

AUFGABE 9

Der, die oder das:

1. _____ Praktikum

2. _____ App

3. _____ Antwort

4. _____ Handy

5. _____ Bildschirm

6. _____ Geburtsstunde

7. _____ Spektakel

8. _____ Heimtrainer

9. _____ Null

10. _____ Sportgerät

AUFGABE 10

Übersetze N-D:

1. Der bevinding = _____ war negativ und zeigte keinen Hinweis auf ein Erkrankung.

2. Mit welcher bedoeling = _____ hat er das gemacht?

3. Die meisten befragten Leute sagten, dass sie die Berge dem Meer voorkeur geven aan = _____ .

4. Diese Merkmale betrekking hebben op = _____ sich doch nicht auf alle Holländer?

5. Seine conclusie = _____ war nicht ganz logisch.

6. Gibt es in der Wissenschaft eine verklaring = _____ für den Klimawandel?

7. Sie fährt meistens mit dem Bus, vooral = _____ wenn es regnet.

8. Es wird sich blijken = _____ , ob du recht hast.

9. Aus den Ermittlungen wird blijken uit = _____ , dass er der Täter ist.

10. Ihr verhouding = _____ zueinander war von großem Vertrauen geprägt.

AUFGABE 11

Übersetze D-N:

1. Haben Sie irgendwelche Veränderungen beobachten = _____ können?

2. Ich kenne die Bedeutung = _____ dieses Wortes nicht.

3. Er studiert jeden Tag sehr fleißig mit dem Ziel = _____ , ein guter Arzt zu werden.

4. Die Ergebnisse der Studie = _____ werden in einer Fachzeitschrift veröffentlicht.

5. Die Weiterführung = _____ der Diskussion führt zu keinem Ergebnis.

6. Sie suchen eine Erweiterung = _____ ihrer Tätigkeiten.

7. Um existieren = _____ zu können, müssen die Tiere viel essen.

8. Diese Aussage steht im Widerspruch = _____ zu unseren Vereinbarungen.

9. Solche Sachen müssen einheitlich = _____ geregelt werden.

10. Ich bin mit deiner Behauptung = _____ nicht einverstanden.

AUFGABE 12

Ergänze:

Heuschreckenplage im Osten Afrikas

D_1_ Osten (m) Afrikas wird von d_2_ schwersten Heuschreckenplage (v) seit 25 Jahren heimgesucht. Sie bedroht nach Behördenangaben d__ Nahrungsmittelversorgung (v) in einigen Ländern.

Aus Kenia wurde in dies_4_ Woche (v) ein_5_ "extrem gefährlicher Anstieg (m)" d_6_ Heuschreckenaktivität (v) gemeldet. Betroffen sind auch Teile von Somalia, Äthiopien, Sudan, Dschibuti und Eritrea. D_7_ Schwärme (mv) bewegen sich mit d_8_ Wind (m) fort und kommen den Angaben zufolge täglich 100 bis 150 Kilometer voran. Ein_9_ Schwarm (m) könne an ein_10_ Tag (m) Feldfrüchte zerstören, die 2500 Menschen ernähren.

willembunnik@gmail.com

© 2020 - W. Bunnik