Loading

# winterfrische a winter journey

Sulden, ein unscheinbares idyllisches Örtchen in Südtirol, umringt von einer prächtigen Bergwelt und bewacht vom "König" der Südtiroler Berge, dem Ortler. Hier liegt das Hotel Cristallo, ein familiengeführtes Vier-Sterne Haus mit einem besonderen Charme. Wie schon in den letzten zwei Jahren, haben wir uns in diesem Jahr wieder für die 'Gourmetwoche' eingeladen und wurden, soviel sei verraten, nicht enttäuscht.

Standort

Die Temperaturen sind niedrig, die Umgebung rauh, die Berge schroff: wer Sulden (1900 m ü.M.) erreicht, hat den mediterranen Charme des Meraner Landes schnell vergessen.

Vielleicht ist es die Ehrfurcht vor dem gewaltigen Großen, die den kleinen Ort im Südtiroler Vinschgau zu einem besonderen Platz macht. Jeden Tag mit dem Blick auf diese gewaltigen Berge aufzuwachen, ist etwa ganz besonders.

Ausrüstung

Am Anfang einer jeden Reise steht die Wahl der richtigen Ausrüstung.

Kaufen oder leihen, alles eine Frage des persönlichen Geschmacks. Fest steht, in Sulden kann man für alle alpinen Sportarten das beste Material leihen, bei nicht Gefallen tauschen und neues probieren.

Vorbilder

200 km/h schnell und 20 Meter Sprünge. Mit den bestens präparierten Skiern von Olympia Thöni* kein Problem

Es riecht nach Skiwachs und hinter dem Tresen schraubt ein älter Herr an einer Bindung. 'Was hät's den gebraucht?' 'Ein Stöckli ski würd' ich gerne leihen!' 'Wie gut könn' wir denn fahren?' ... so geht das noch eine ganze Weile und am Ende verlässt man den Skiverleih mit dem Gefühl einen tollen Ski unter den Füssen zu haben. Wenn man diesen nach 10 Tage zurückbringt, weiss der Thöni noch genau, wem er die schnellen Kufen verliehen hat! „beim nächsten Mal musst nur sagen, 200 km schnell“

* Roland Thöni, Slalom Olympia Bronzemedaliengewinner von Sapporo 1972

Bewegung

40 km bestens präparierte Piste bietet das Skigebiet. Schneesicherheit ist garantiert.

Wir hatten viel Schnee, sehr viel Schnee und immer fiel er nach der Pistenpräperation. Also kamen wir in den Genuss von Tiefschneefahren auf der Piste.

Kulinarik

Die Kochkunst des Cristallo Küchenteams: Jeden Abend wurde ein feinstes 5-Gänge Menü serviert. Und der Hausherr Philipp servierte die passenden Weine dazu.

Zum Aperitif wurden wechselnde Speckspezialitäten gereicht, natürlich mit der restaurierten Berkel Aufschnittmaschine hauchfein geschnitten.

Events

In der Gourmetwoche finden in der sonst für den Gast verschlossenen Küche Kochkurse statt. In diesem Jahr stand die Fertigung von Nudeln im Mittelpunkt. Am Ende gab es für jeden Teilnehmer ein Zertifikat, mit welchem man sich ganz sicher als Küchenchef in einem namhaften Haus bewerben kann.

Die Köche Daniele und # habe uns nicht nur gezeigt, wie man Nudeln herstellt, sondern auch wie mit sehr wenigen Zutaten eine typische Nudelsauce gelingt. Damit wir in der warmen Küche nicht austrocknen, versorgte uns Martin mit ausreichend Flüssigkeit.

Reisebegleitung

Ohne die richtigen Menschen, ist es selbst an den schönsten Orten trist.

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a copyright violation, please follow the DMCA section in the Terms of Use.