Biohof Bursch Winter

Schon vor einiger Zeit hat uns Lothar Tolksdorf vom Biohof Bursch zu einem Bloggerevent im Januar eingeladen, da waren wir natürlich direkt dabei! Schwer beeindruckt hat uns Lothar damit, dass er in seiner Mail 2016 schon ankündigte, dass wir uns dann im Januar wohl im Schnee treffen würden und ... ihr könnt es euch denken ... ja, es hat an diesem Tag geschneit - zumindest ein wenig!

Also ging es Mitte Januar dann nach Bornheim und wir waren sehr gespannt auf den Hof selbst, die Hofführung und was es sonst noch alles so an Infos geben wird.

Los ging es im Wintercafé des Biohofs.

Der Hof hat auch einen kleinen Hofladen, der übrigens demnächst mit einem großen Fest erweitert wird. Hier findet man neben den üblichen Bekannten aus dem Bio-Supermarkt eben auch viele eigens hergestellte Produkte. Bald wird das Ganze um eine Hofbäckerei und einiges mehr erweitert.

Viele Leckereien werden in der Hofküche mit viel Liebe zubereitet, davon konnten wir uns selbst überzeugen ;-)

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einigen Infos zu Lothar selbst und dem Hof, ging es dann aber auch los. Auf der Homepage des Biohofs Bursch könnt ihr euch ebenfalls umfassend informieren.

Mit dabei waren Mandy von Amandas Liebe, Anna von Vamily, Christian von Küchenjunge, Gabriela von Blog-Salat, Melanie von melaniekirkmechtel.de, Nicole von Querbeet natürlich kochen, Ria von Frau Stiller backt und Daniela von Danielas Foodblog.

Mal hinter die Kulissen zu schauen, war ein echt tolles Erlebnis.

Wir haben uns Gewäschshäuser angeschaut, die Wasch- und Sortierstraße für Gemüse & Co sowie die Lagerhalle. So ein Hof muss auf jeden Fall funktionieren wie ein gut geschmiertes Getriebe...

Auch über die Hintergründe von Demeter haben wir einiges erfahren können. Lothar bezeichnete es als "Homöopathie für den Biohof" bei dem in einem alten Fass ein Hornkieselpräparat hergestellt wird, mit dem die Planzen besprüht werden.

Der Biohof Bursch zeichnet sich durch einen überdurchschnittlich guten Boden aus und davon konnten wir uns bei einer direkten Verkostungsprobe überzeugen.

Nach einer ganzen Menge an Infos ging es mit dem Verkosten auch direkt weiter, denn die unglaublich liebenswerte Hofköchin Violetta, hat einige Speisen, die auch im Hofladen verkauft werden, zubereitet und wir durften uns nach Lust und Laune durchs Sortiment schlemmen.

Gerade die selbst hergestellten Produkte machen den Hofladen so besonders. Natürlich haben wir auch noch eine kleine Shoppingrunde eingelegt und tolles Gemüse mit nach Hause genommen und den Nachbarn leckere Bio-Eier gekauft.

Wir können euch den Hof absolut ans Herz legen, da er ein sympathisch geführter Betrieb mit einer ganzen Mege Herzblut ist. Fernab von Attraktionen sondern ganz pur mit netten Mitarbeitern, guten Produkten und toller Gastronomie.

Vielen Dank Lothar, Heinz Bursch und an alle Mitarbeiter für diesen spannenden Einblick!

Zum Abschluss lasst einfach mal einige Produkte des Hofes auf euch wirken...

Als tolles Highlight im Nachgang hat der Biohof Bursch auch noch unser Event Food.Blog.House. letztes Wochenende mit grandiosem Gemüse versorgt. Dazu werdet ihr demnächst noch einige wunderbare Rezepte bei uns und den anderen Bloggern finden. Bei unseren spielt der Rosenkohl die eine Hauptrolle, aber auch das Weißkraut ist ein Hauptdarsteller :-)

Made with Adobe Slate

Make your words and images move.

Get Slate

Report Abuse

If you feel that this video content violates the Adobe Terms of Use, you may report this content by filling out this quick form.

To report a Copyright Violation, please follow Section 17 in the Terms of Use.