Loading

Freundschaften sind der Schlüssel von Hansjörg Sprenger, FEG Ilanz

Ohne «Vitamin B» geht hier in der Surselva fast gar nichts. Für unser 25-Jahre-Jubiläum der FEG Ilanz sind wir dran, eine Zeitung zu gestalten. Durch die guten Beziehungen zur Post Ilanz wird es möglich sein, diese Zeitung offiziell in alle Haushalte zu versenden, das heisst, auch dort wo die «Stopp Werbung»-Kleber sind. Durch die lange gute Zusammenarbeit mit dem Kloster hat die Oberin einen sehr wohlwollenden Gruss geschrieben, der abgedruckt wird. Durch den Einsatz auf der Alp entstanden Beziehungen zu den Behörden. So hat sich die Gemeindepräsidentin bereit erklärt, ein Grusswort zu schreiben. Das Gleiche gilt für die Organisation «Tischlein deck dich». Natürlich haben auch Gemeindeglieder persönlich über ihren Glauben und ihre Beziehung zur FEG Ilanz geschrieben. Auch wird die Gemeinde vorgestellt, wer wir sind, was wir glauben, was wir tun. Wir wünschen uns, dass durch diese Zeitung Vorurteile abgebaut und Hunger nach Gottes Wort geweckt werden.

Aber Vitamin B reicht nicht. Neben allen Kontakten haben wir als Ehepaar in den letzten neun Jahren bewusst in Freundschaften mit Einheimischen investiert. Dadurch ist Vertrauen gewachsen. Da wir beide dieses Jahr 60 sind, haben wir genau in der Mitte der beiden Geburtstage ein Fest geplant. Wie es zu uns passt, startete das Fest am 29. September mit einem Gottesdienst. Auch ein Festessen und eine Feier am Nachmittag gehörten dazu. Eingeladen waren die Gemeinde und Freunde und weitere Bekannte aus der Surselva. Wir waren gespannt auf die Anmeldungen. Von den Bekannten kam gerade mal eine Person. Bei den Freunden war das anders, da kamen alle. Über 20 Personen folgten der Einladung. Für einige war es der erste Gottesdienst in einer FEG. Wir bekamen erstaunlich viele Rückmeldungen, wie berührend der ganze Anlass war. Für uns war es wie ein geistliches Erntedankfest. Ein Mann aus dem Freundeskreis ist bereits zum Glauben an Jesus gekommen – und wir sind voller Hoffnung, dass noch andere folgen.